Was macht mehr Sinn neuer Amp oder neue Gitarre?

von Joshua, 06.07.05.

  1. Joshua

    Joshua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.05   #1
    Moin.Die Frage steht ja schon oben Mein Equipment:
    Amp:
    Vox Pathfinder 10
    Effektgerät:
    Korg AX10G
    Gitarre:
    Squier Strat

    Joah was meint ihr denn dazu?
    Nur der Sound ist irgendwie naja....bescheiden.
    Ich versuche zwar immer mehr an meiner spieltechnik zu ändern bevor ich über mein Equipment meckere aber so langsam liegt es glaub ich echt am Equipment.Habe vor Thrash Metal drauf zu spielen.

    Danke im Vorraus

    Josh
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.07.05   #2
    Hmm ... Am besten beides :D


    Naja, erstmal die Gitarre würd ich sagen. Mit singlecoils wirst net so glücklich wenn du thrashmetal willst, wieviel geld hast du?
     
  3. Schokom?sli

    Schokom?sli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.05   #3
    Ich würde dir raten eine neue Gitarre zu kaufen! Meine erste e-Gitarre war auch eine Squier Strat und ich war total verzweifelt weil sie sich so grottenschlecht angehört hat.
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.07.05   #4
    Wenn du eh Metal spielen willst, hol dir nen neuen Verstärker...

    Bei brachialzerre isses soooo wurscht, ob man über nen Singlecoil oder nen Humbucker spielt. Das is vom Sound her nichtmehr viel.

    Kirk Hammett hat früher auch mit Singlecoils gespielt. Interessiert heut auch keinen mehr, das MUSS ja alles an den EMGs liegen ;)

    Ganz knapp formuliert:

    Wenns dir um besseren SOUND geht, hol dir nen Verstärker.
    Wenns dir um bessere Bespielbarkeit geht, hol dir ne ne Gitarre.
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.07.05   #5
    Das größte problem sind die Pickups, er braucht halt ne Gitarre mit Humbucker bei dem amp. Also nochmal: wieviel kohle hast zur verfügung?


    @Lobo: es kommt drauf an, wenn er 200€ ausgeben will ... findet man da richtige hi-gain amps? weil man hört des imho ansonsten immer ...
     
  6. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.05   #6
    mal schauen.Wenn ich zu WeihnachtenGeburtstag(passt ja weil Geburtstag is nen Tag vor Weihnachten) dazu lege kann ich sicher was für 600-700 € kaufen.Oder auch vor Weihnachten noch falls ich ernst mit meinen Eltern rede.
    Wie seht ihr das denn.Geht das Equipment noch oder ist es naja halt mehr so in richtung Schrott.Ich weiß ist ja nur Anfänger Zeug(Spiele jetzt so 1 1/2 Jahre)

    Meine Strat hat 2x Singelcoil und 1x nen Humbucker.

    Wäre auch nett wenn ihr gleich irgendetwas empfehlen könntet also spezielle sachen halt z.B: den und den Amp oder die Gitarre.
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.07.05   #7
    für 700 euro kriegste ne brauchbare klampfe und nen guten amp. wenn du nich mit ner band spielen willst dann würd ich sagen roland cube 60, den kriegt man für 250 euro, da bleibt dann noch genug geld für ne gitarre. wenn du in ner band spielen willst, brauchste n bisschen mehr power. kostet dann aber auch leider mehr oder klingt nich so brachial. in dem fall roland cube60 (330 euro) oder bei ebay nen marshall vs100r (hab ich schon für 200 raus gehn sehn), der is dann zwar kein wirklicher highgainamp aber klingt ziemlich geil für den preis. wenn du mit deiner klampfe gut zurecht kommst, dann warte damit noch, falls das geld nich reicht. is zwar nich wirklich das gelbe vom ei aber mit nem neuen amp wirste bessere ergebnisse erzielen.
     
  8. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 06.07.05   #8

    na was ist denn genau mit dem sound?
    nimm deine gitte doch einfach mal mit in den laden und spiele einige amps in deinem geldrahmen an....

    ich würde eigentlich immer eher zu einem neuen amp greifen, wenn bei der gitte alles in ordnung ist (bundreinheit etc), da der amp klangtechnisch mMn das meiste macht.....
     
  9. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 06.07.05   #9
    Ich würde dir erstmal zu nem ordentlichen Amp raten.

    Ich gebe Lobo Recht.
    Bei richtig viel Hi Gain und leicht gescoopten Sound hört man kaum mehr nen Unterschied zu nem SC (In gleicher Position)

    Höchstens das Brummen enttarnt :D


    Alsp wenn du neue Gitarre und Amp wilst, dann Cube 60 oder Peavey Bandit + Git

    Ansonsten für 644 Euro den Peavey Triple XXX 40 EFX

    Der ist lauter als der Bandit und der Cube, ist Vollröhre und hat nen richtig ordentlichen sound.

    Aber halt leise nicht mehr so geil wie Bandit oder Cube.
     
  10. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.05   #10
    Ja antesten.Dazu wird mir immer geraten nur haben wir hier in der nähe nicht so nen wirklichen Gitarrenladen nur so genrelle Musikläden.Die halt alles raushauen was mit Musik zu tuen hat und von daher kann man dort nicht viel erwarten.Das is nen Wunder wenn die mal nen Gitarrenamp da stehen haben.
    Joah Gitarre geht schon nur die 6E Saite schnarrt leicht bei extrem heftigen anschlagen was mich aber nicht weiter stört da ich sie nicht so sehr anschlage.Also ratet ihr mir mehr zu nem Verstärker?Und noch nen paar Empfahlungen wären sehr nett.Ach ja spiele so ziemlich beides.Teils zu Hause und auch mal mit Freunden zusammen(Bass + Schlagzeug)
     
  11. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.07.05   #11
    Was für eine Squier ist es denn genau? (Welche Serie?)

    Squiers können eigentlich ganz brauchbar sein, kommt halt immer auf das jeweilige Exemplar drauf an, das kann man aus der Entfernung schlecht beurteilen. Mehr Unterschied im Sound wirst du auf jeden Fall bemerken, wenn du das Geld in einen Verstärker steckst; ein neuer Verstärker wird sowieso Pflicht, sobald du in einer Band spielen willst. Du musst aber nicht unbedingt die ganzen €600-700 in einen Verstärker stecken, um was bandtaugliches zu kriegen; es gibt relativ gute Transistoramps schon wesentlich günstiger. Oder einen gebrauchten Röhrencombo um die €500.

    Falls du hingegen noch länger für dich selbst spielen wolltest (was ja nicht so aussieht, weil du schon mit anderen zusammenspielst), dann könntest du dir auch durchaus eine schöne Gitarre gönnen, um da das Maximum an Bespielbarkeit herauszuholen.

    Aber es ist wirklich so, dass, egal was du kaufen willst, vorher anspielen Pflicht ist. Wenn es bei dir im Ort keinen ordentlichen Gitarrenladen gibt, dann erkundige dich, wo der nächste brauchbare liegt (oft ist das näher, als man denkt) und fahr hin (es gibt auch öffentliche Verkehrsmittel) oder lass dich fahren. Es lohnt sich wirklich, einmal einen Überblick zu bekommen, was es so am Markt gibt.
     
  12. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #12
    was hättest du denn fr Vorschläge als Gebrauchten Röhrencombo?Welche Firma und welche Serie fallen dir so ein?
     
  13. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 07.07.05   #13
    Guten Morgen!

    Eine Gitarre ist etwas fürs Leben und begleitet Dich ewig.
    Ein AMP ist für die Realisierung des Sounds zuständig und muss nur seinen Zweck erfüllen.

    Selbst die "Großen" stehen nicht immer mit der gleichen Amplification auf der Stage (das nur für den Fall, dass Du Vergleiche ziehen möchtest). Es ist ein komplett anderes Spielgefühl wenn man eine hochwertigere Gitarre in den Händen hält. Das äußert sich in Punkten wie:

    -Man kann oft lockerer Spielen und wundert sich, wie anstrengend es doch bei der Billig-Klampfe war (was oft auf das Tremolo und die Halseinstellung schliessen lässt)
    -Das Sound-Spektrum wächst enorm und man merkt, wieviel Dynamik in einer Gitarre stecken kann, was relativ begrenzt ist im unteren Preissegment.


    Ich knall jetzt einmal etwas auf den Tisch des Hauses was vermutlich ziemlich provokativ klingt. Und zwar gibt es mittlerweile soviele Techniken den Sound umgewandelt zu bekommen. Das geht bei Kopfhörer-AMPs (mit erstklassigem Sound) los, bewegt sich über Möglichkeiten die Gitarre über die HiFI-Anlage laufen zu lassen - oder PA-Anlage bis hin zu anderen Lösungen. Ich würde zwar nichts davon machen, möchte Dir aber klarmachen, dass sich die Amplification in Deinem Leben noch sehr oft ändern wird, man dort nur grob planen kann und ich mir an Deiner Stelle ersteinmal etwas für lange Zeit anschaffen würde was sinnvoll für Deine Entwicklung und Bildung als Gitarrist ist. Und meine Meinung ist, dass Du mit Squier schnell an die Grenzen stoßen wirst.

    Der AMP ist zwar unverzichtbar, kann aber in sovielen Varianten in Erscheinung treten und letzten Endes muss nur der Sound stimmen (und da bist Du der einzige, der beurteilen kann, ob er Dir gefällt). Die Gitarre hat höhere Priorität als der AMP, denn wenn man ohne AMP Gitarre spielt, erhöht sich nach eigener Erfahrung auch die Sauberkeit des Gespielten und kann zur Abwechslung ganz schön sein, auch wenn der Sound selbstverständlich dann "uncool" ist.

    Hier geht es nicht nur um ein Upgrade deiner Anlage, sondern um saubere und ideale Grundvorraussetzungen bzw. ein Fundament auf welches Du bauen kannst. Eine Squier an einem Recto ist also nicht der Hit.

    mfg. Jens
     
  14. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #14
    Würde sich denn viel ändern,vom Sound her meine ich, wenn ich ne andere Gitarre zu dem Pathfinder hätte?
     
  15. lennie

    lennie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    29.05.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #15
    Da kann ich aus eigener Erfahrung ganz kurz antworten: Nein.

    Ich würde dir empfehlen eine ordentliche Gitarre zu kaufen und deinen Verstärker so lange zu behalten, bis du in einer Band spielen willst.

    Bei Verstärkern spiele ich entweedr für mich alleine, dann nehme ich einen kleinen Amp, wie deinen Pathfinder, oder ich spiele halt in einer Gruppe. Und dann muss es krachen. Ein Amp mit Leistung und gutem Sound wird dich dann nochmal an die 600€ kosten -> evtl zu Ostern oder so.... ;)
     
  16. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #16
    lol zu Ostern =)
    Ne weiß nicht so recht also ich würde jetzt zum neune Amp tendieren weil die Bespielbarkeit meiner Gitarre geht noch nur der Sound nervt halt.Und ich meine Solange ich noch auf der Git. spielen kann ist es ja noch in Ordnung,Nach dem Amp ist halt dann ne neue Git. fällig.Habt ihr denn noch ideen für nen Amp für mich?Spiele ja schon mit Freunden zusammen in richtung Thrash Metal.
     
  17. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 07.07.05   #17
    ich würde mal zu nem amp raten.
    ich habe selber mit ner strat jahrelang metal gespielt. selbst death-metal. :D
    schau dich da mal nach peavey um, die haben ne echt geile zerre.
     
  18. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 07.07.05   #18
    Wie gesagt: Vom Sound her wohl kaum, von der Bespielbarkeit und vor allem deinem Spielgefühl durchaus.

    Wenn du dir jetzt einen neuen, teuren Amp kaufst, dann wird es allerdings höchstwahrscheinlich sehr wohl so sein, dass an diesem Amp Unterschiede zwischen einer guten und einer schlechten Gitarre sehr viel stärker hörbar sind. An billigen Transistoramps ist das unwesentlich, aber nicht bei guten Amps.
     
  19. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #19
    Irgendwie nen besonderer Vorschlag?Bandit oder sowas?
     
  20. Joshua

    Joshua Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #20
    Habt ihr auch Vorschläge für ne Gitarre?
     
Die Seite wird geladen...

mapping