Was sagen eure Eltern zu Metal

von Number7, 26.08.07.

  1. Number7

    Number7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Was sagen eure Eltern wenn ihr laut Metal hört. Meine regen sich da immer voll auf *G*. Das da keine melodie erkennbar sei und dann dieses "Gerülpse" ( wirkklich hat meine mutter gesagt) und " Geschreie" ich sollt mal normal softere musik hörn *lahc* ja wie stehn eure eltern dazu *G* und was haltet ihr davon. meiner meinung dazu is das jeder seinen geschmack hat und ich halt Metal saugeil find vor allem die härteren sachen:D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 26.08.07   #2
    Meine Mum findet manche Bands, die ich hör, richtig gut. Die Meisten gefallen ihr aber nicht, genau wie meim Dad, aber beide respektieren, dass ich sowas hör. Warum auch nicht, Geschmäcker sind eben verschieden...
     
  3. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 26.08.07   #3
  4. Rise-up

    Rise-up Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    2.05.10
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 26.08.07   #4
    Erstmal seas

    Mein Vater sagt eigentlich nur das der Gesang nicht dazu passt. Und der standartsrpüch: "bisschen leiser bitte". Sonst nix. Also ihm ist das viel lieber wie der Hip-Hop.
     
  5. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 26.08.07   #5
    Hab das Glück, in einer offenen Familie aufzuwachsen XD meine Eltern finden es echt okay... meine Ma findet Blind Guardian sogar echt gut, und mein Dad hat selbst Uriah Heep und Kingdom Come im Plattenschrank - von Mann meiner Schwester (öhm wer isser mir) garnich zu reden, der gute Mann hört Rage und so^^ Nur wenns in die extremere Ecke (Death/Thrash/Black) geht, muss ich die Tür zu machen, das kann dann keiner mehr hören XD
     
  6. Number7

    Number7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.08.07   #6
    naja kann sein *G* ich hab zwar gesucht mit SuFu aber nix gefunden ka. naja


    ja Hip-Hop naja hies früher stottern und war heilbar:p ja bisschen leiser heist es bei mir auch *g* aber wenn ich dann so ACDC oder Iron Maiden reintu dann findet es meine mom wieda gut mein dad mault nur der antirocker oder metlar^^
     
  7. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 26.08.07   #7
    Ist ja keine große Sache, das Thema gabs bisher nur einmal und das 2004.
    Kann also ruhig diskutiert werden, wollte nur auf den '04-Thread hinweißen,
    falls man wissen will was damals so die User geschrieben haben =)
     
  8. Number7

    Number7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.08.07   #8
    jop is ne kleine auffrischung ^^:great:
     
  9. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 26.08.07   #9
    Mach ich auch so. Wenn ich mal lauter drehen muss, um was rauszuhören oder einfach mal abgehen, dann Kopfhörer.
    Hat aber nen einfachen Grund: Hab nur eine Box, rechts :D
    Is nich mit zweistimmig oder so...

    Nya was sie sonst davon halten: Bevor ich denen das näher erläutert hab, dachten die, ich schlitz Katzen auf und so :rolleyes:
     
  10. HighSpeak

    HighSpeak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Rennes (Frankreich)
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    937
    Erstellt: 26.08.07   #10
    meine eltern respektieren voll und ganz, dass ich metal höre, mögen es aber nicht :p..obwohl sie einige dinge auch net schlecht finden (mein vater mag z.B. Rammstein :D )
    hab aber das glück, dass ich trotz allem gut laut meine musik geniessen kann :great:
     
  11. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 26.08.07   #11
    Mein Vater ist vor 3 Jahren mal übelst zu KoRn abgedanced :D und mei Mama mag paar Metallica Songs. Ansonsten reagiern sie da sehr tolerant. Manchmal meinten sie zwar warum ich teilweise so aggressive Musik höre, doch dann muss man einfach rational kontern "Deine Musik versprüht Freude, diese Musik versprüht Hass. Sind beides Gefühle, über die man gleichwertig sich künstlerisch ausdürcken darf" Das erspart undgemein viel Zeit, die ansonsten für Geschmacksdiskussionen draufgehen würde und man kann ungestört weiterhören. :D
     
  12. Blastphemer666

    Blastphemer666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    14.08.12
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Gröditz, Sachsen --> Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 26.08.07   #12
    Naja, meine Eltern sind da schon tolerant.

    Ich weiß noch, als ein Kumpel da war und mich mit dem ersten Death Metal versorgt (u.A. Misery Index, Six Feet Under, Debauchery), und mein Vater erst mal so geguckt: Ò.ó :D
    Also gut finden tut er das nicht so unbedingt, aber inzwischen geht er auch mal zu einer befreundeten Band mit zur Probe... die spielen DeathGrind ;D

    Was er dagegen nicht so toll findet, ist die Tatsache, dass ich auch mal schön Black Metal hör und die Bands meistens nicht so tolerant gegenüber dem Christentum eingestellt sind. Aber das ist ja eine andere Sache ;)
     
  13. Number7

    Number7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.08.07   #13
    ach ja meine eltern finden es auch nich gut wenn ich 1.tens musik zum lernen und hausaufgaben hörn und 2.tens dann noch so "aggressive" *lach* nüja nur am rand K*G* man habt ihr tolerante eltern *beneid*
     
  14. ebbe

    ebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 26.08.07   #14
    also meine pink floyd cds und der rest von den sachen in so nem stil liegen schon fest gebunkert im auto meiner mom, genauso wie 2 meiner opeth cds und meine joe satriani cd. sie selbst ist trotz ihrem alter ( 45 ) evanescence fan.
    Mein vater mopst mir nur meine johnny cash cd. zum metal kram sagt er egal was ich hör, sei es nun dream theater oder rompeprop das es für ihn alles keine melodie hat.
    meine mom findet den folk kram cool aber wenn es dann in die extreme ecke geht die ich zZ eigentlich komplett bevorzuge sagt sie nur immer das sie die anderen sachen die ich höre besser findet ( mit extremen sachen mein ich black, (brutal) death, grind und gore).
    aber insgesamt ist es ihnen vollkommen egal wie laut und was ich grade hör.
     
  15. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 26.08.07   #15
    Das kommt natürlich drauf an aus welcher Generation die Eltern stammen, und welche Sorte Metal man meint.
    Als 30 Jähriger "Metal Veteran" (bin seit 1991 dabei) habe ich natürlich eine andere Definition und kann mit Nu-Metal u.ä. nichts anfangen. :rolleyes: Da komme ich mir schnell alt vor. :eek:
    Bei den Jüngeren gehört ein Teil der Eltern sicherlich zu der Generation die selber mit Metal aufgewachsen ist, es sollte also für diejenigen nichts aussergewöhnliches sein.
    Allerdings mag brutaler Death Metal oder Nu-Metal in den Ohren eines Vater (oder Mutter) der mit Hardrock/Metal in den 70ern/80ern aufgewachsen ist genauso lärmhaft erscheinen, wie seine Musik zu der Zeit für seine (ihre) Eltern. :rolleyes:
     
  16. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 26.08.07   #16
    Das hatte ich damit gemeint... als die Band rauskam war sie Mitte/Ende 30. Und Satriani ist ja schon länger bekannt.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß ich in 5-8 Jahren plötzlich nichts mehr von harten Klängen wissen will oder ich das als Lärm empfinde. Warum soll sich das also bei den Eltern ändern?
     
  17. Number7

    Number7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.08.07   #17
    man 1991 bin ich geboren muahaha ^^
     
  18. sickranium

    sickranium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.16
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    110
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 26.08.07   #18
    Vater: Volksmusiker (ja, so richtig mit Lederhose, Ziehharmonika, das volle Programm)
    Mutter: Musicalfan

    Meeeeeeensch, der Satz meiner Mutter klingt heut noch in meinen Ohren: "Mit dieser Satansmusik kommst mir nicht ins Haus, das was die Frau da macht is ja völlig krank!" Dabei meinte sie übrigens Marilyn Manson :D Bin dann auch nicht damit ins Haus gekommen, soll heißen ich bin ausgezogen (nicht nur deswegen, keine Panik)

    Mittlerweile "infiltrier" ich nur noch meinen sechzehnjährigen kleinen Buder mit Metal, wenn ich auf Besuch bin *gg* Und das hat auf meine Eltern denselben Effekt wie ein Autounfall: Man kann nicht hinschauen, aber auch nicht wegschauen... Also mittlerweile tolerieren sie es, auch wenn sies nicht mögen, und das halte ich für einen ziemlichen Fortschritt, wenn man bedenkt, dass wir über ein 300-Seelen-Bergdorf in Südtirol reden, in dem unter "hart" sowas wie Status Quo verstanden wird.... :rolleyes:

    grühs
    Sick
     
  19. Number7

    Number7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    12.09.07
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.08.07   #19
    joa okay des isschon hart aber dei bruder hats gut *lach* metal is wat rischtisch gutes K*G*:D
     
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 26.08.07   #20
    @number 7:


    Gewöhn dir BITTE einen leserlichen und etwas . . ."seriöseren" Schreibstil an, das kann man sich ja nicht antun :rolleyes:



    Zum Thema:

    Ich hör relativ viel 70er und 80er Zeug,, meiner mum gefällts sogar teilweise. Daddy hört halt Jazz und 70er Prog-rock, geht aber grad noch ;)

    Wenn ich dann halt Pantera oder Testament auspack heißt halt scho "mach die tür zu" oder "gehts auch weng leiser?"
    Aber ich mein is auch ok, das is nicht gerade musik für jedermann und das kann ich auch verstehen.
     
Die Seite wird geladen...