Wechen Powermixer

von Oerd, 20.02.04.

  1. Oerd

    Oerd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #1
    Hi,
    wir wollen uns mit unsere Band ne Proberaum Anlage zulegen die wir aber auch mal für nen Gig in na kneipe oder so benutzen können. Sollte sich komplett so in dem finanziellen Rashmen von 600 Euro +/- abspielen.
    Frage: Was haltet ihr von dem Behringer EUROPOWER PMX-1000 oder dem t.mix PM184X II ?(http://www.netzmarkt.de/thomann/tmix_pm184x_prodinfo.html)
    Oder gibts es vielleicht noch andere Alternativen?
    Gruß Sebastian
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.02.04   #2
    gem mal proberaum, gesangsanlage, powermixer... in die suchmashiene ein, da wirst du SEHR viel threads finden, die genau deine thematik behandeln und du wirst auch sehen, dass du mit 600€ nicht glücklich wirst!!!
     
  3. Tyrant-x

    Tyrant-x Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.02.04   #3
    Naja für 600 euro bekommst szwar nen guten powermixer bzw endstufe aber was ist mit den boxen?
    Leider sind 600 euro für Powermixer + boxen ziemlich wenig.
    Oder haste schon boxen?Willste alles durch den Powermixer laufen lassen?
    Habs auch mal versucht es ziemlich klein zuhalten aber da bekommst echt scheiss equipment!
     
  4. Oerd

    Oerd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #4
    Also bei thomann gibts ne komplette Anlage sprich Mixer + boxen+ zubehör für knapp 700 Euro und die soll recht gut sein. Das muss es doch auch noch billiger geben?
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.02.04   #5
    wie kommst du darauf, dass die recht gut sein soll? weil thomann das behauptet?
    würdest du dir auch nen trabbi kaufen, nur weil der verkäufer behauptet, dass der "wagen" recht gut sein soll?
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 22.02.04   #6
    Klar, am besten geschenkt oder wie ?

    Für das Geld kriegste gerade mal 'ne vernünftige Monitorbox :!:
    Aber kauft nur den billigen Thomann Ramsch, wer den Schaden hat......

    Schau dich mal auf dem Gebraucht-Markt um.

    Gruß, Jürgen
     
  7. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #7
    mh wenn du das als gut definierst, dann schau mal in ebay, da gibts das ganze zeug noch billiger.

    und jetzt ernst, spart noch ne weile und legt euch dann was vernünftiges zu. wenn ihr handwerklich etwas geschikt seit, denkt mal über selbstbau nach, der paul bietet einen selbstbau boxensatz für 135€ an. ( www.lsv-hamburg.de ) dazu ne dap endstufe und n kleinen behringer oder yamaha mischer. macht zusammen:
    2*lautsprechersatz 270€
    Holz und Anschlussmatereial sowie Tragegriffe, Hochständerhülsen 100€
    Endstufe ~250€
    Mischer jenachdem wie groß der sein muss zw. 100 und 300€

    macht zusammen 730€ und 930€. dazu kommen noch anschluss kabel und kleinteile. Plant mal 1000€ ein, da habt ihr was davon, was auch ne weile hält. Vom Powermixer rate ich hab, die dinger sind nicht erweiterbar, und ham i.d.r. eine nicht ausreihende leistung zum bezahlbaren preis. schlagt euch das thomann system mal ausm kopf, da kommt was raus, aber das hält nicht lange und die qualität ist wirklich nicht gut.
     
  8. Tyrant-x

    Tyrant-x Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.02.04   #8
    mal ne frage:
    Wenn der Verstärker ne Leistung von 300 watt hat und man ne box mit 150 watt dranhängt .
    Fährt man dann 150 watt oder?
    nicht 300 richtig ?
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 22.02.04   #9
    Die Thomann Komplettangebote sind fast ausschließlich aus Billigstteilen zusammen gestellt die jeglichen Auspruch auf Quallität im Keim ersticken !
     
  10. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    26.287
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.369
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 22.02.04   #10
    Das ist schon seeeeehr billig, daher kommentiere ich mit den Worten eines Philosophen:

    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte; und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. John Ruskin (1819-1900, englischer Schriftsteller und Sozialreformer)

    ... lasst euch mal gesagt sein: Die Physik lässt sich nicht bescheißen! Probleme wie Feedback, Lautstärke, Dynamik, Durchsetzungskraft erfordern gewisse Mindestanforderungen und wenn das billiger zu realisieren wäre, dann würde es jeder billiger anbieten können.
     
  11. dead_man

    dead_man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    212
    Erstellt: 23.04.04   #11
    nein, man kauft sich einen vw golf weil der für seine klasse viel zu teuer ist!#


    nunja, die frage ist doch eigentlich nur wozu man das gerät benötigt.
    ich finde nicht das diese kritik an der thomann hausmarke berechtigt ist.

    das preis/leistungs verhältnis stimmt auf jeden fall.
    und ausserdem gibt es eine 30-tage-money-back garantie, wer also unzufrieden sein sollte, kann das gerät ohne probleme zurückgeben und sich ein überzogen teures gerät von yamaha o.ä. kaufen.

    aber klar die musiker-mafia besteht ja auf markennamen und wer's geld hat soll's zum fenster raus werfen, am besten für deutsche produkte die sind nämlich richtig teuer aber wenigstens kurbelt man die wirtschaft an :p

    gut...jeder soll seine eigenen erfahrungen machen. ich zumindest kaufe mir keinen golf...oder so

    CIAO
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.04.04   #12

    Du hast recht: Der Preis stimmt, nur die leistung nicht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping