welche 4*12er für deathcore ???

von Darkshadow, 06.09.06.

  1. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 06.09.06   #1
    hi !


    kloooine frage so am rande die mich beschäftigt....!
    spiele seit geraumer zeit mit einer kittyhawk 412er box aber muss die jetzt wieder zurückgeben da diese nicht mir gehört.
    habe mich mal umgesehen und son paar boxen rausgesuchtwo ich denke das diese auch für diese richtung zu empfehlen sind.
    welche würdet ihr empfehlen ????


    PPC Music GmbH - Alles was der Musiker braucht....

    https://www.thomann.de/de/laney_gs412la_gitarrenbox.htm

    https://www.thomann.de/de/hartke_gh412.htm

    https://www.thomann.de/de/laney_lv412a.htm

    Peavey XXL 412 Gitarrenbox slant

    Crate GT-412 SL 300 Watt


    sooooo...das sind die die mich interessieren....und in meinem preislichem rahmen liegen.....!
    nich vergessen...bin rack user und für meine endstufe (engl 830/50) kann ich nur 8 oder 16 ohm Boxen nutzen !
    bin für jede weitere boxenmarken offen......!



    Greetz darki und danke schonmal im vorraus !!!!
     
  2. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 06.09.06   #2
    Was in aller Welt ist "Deathcore"??

    :confused: :confused:
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.09.06   #3
    Hab ich mich auch gefragt. Vielleicht sowas wie Heaven Shall Burn, die eher einen Metalcore-hintergrund haben, aber eigentlich doch auch stark nach DeathMetal klingen?
    Oder etwas an der Schnittstelle DeathMetal <-> Grindcore. aber ich glaube, dass nennt man dann Deathgrind...
     
  4. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 06.09.06   #4
    HI

    also ich kann die Crate GT412SL nur empfehlen !

    ich spiele auch Metal, aber bin da etwas flexiebel, also mal Death/Black mal Nu-Metal Badewannensound, mal supimelodisch, dann wieder Death im schwedenstyle ala Dismember...

    das Cabinett hat übrigens 320W RMS und 640W Peak !!!

    die Seventy80 Speaker sind echt klasse, das Holz ist kein Pressspanzeugs
    und die Quallität der Box doch sehr ordentlich !
    (ja ich weiss es gibt Leute die halten HarleyBenton auch für gut, was jetz nicht gegen HB User gehen soll, ist ja auch Geschmackssache)

    Die Bässe der box können wahre Erdbeben auslösen, aber trozdem sind die Mids und Highs dieses Cabinets SEHR anständig ! Ich finde auch das die Speaker den Sound nicht so stark nach oben und unten "filtern" wie V30 Speaker (ja auch hier wieder alles mein empfinden und schliesslich auch wieder Geschmackssache)
    Das Cab kann je nach Amp/Settings lieb sein wie ein Engel und abgrundtief böse sein,
    das selbst Saddam und Bush wie zahme Lämmchen wirken :twisted:

    hab nen Fireball draufgespielt (spiele ich noch bis Freitag), aber hab darauf auch meinen neuen Blackmore getestet, vorher mal nen Monat lang den VK, der sogar richtig anständig klang mit dem Cabinet ! Die Sounds waren immer differenziert und offen,
    troz Bass-Schub der selbst jemanden mit chronischer Verstopfung zum Kacken bringt !

    hab die oben erwähnten Amps auch mit Cabinets welche mit V30 und Greenbacks (grennbacks aber sehr geil für Blackmetal wie ich finde) bestückt waren getestet, aber
    da fehlt halt "oben" und "unten" was und wenn die Crate nur die hälfte kostet,
    klar warum nicht :D
    wer das "oben" und "unten" nicht haben will kann ja die Klangregelung seines Amps bemühen ;-)

    zum schluss bleibt noch zu sagen: wenn du die Box testest, teste alle möglichen Setings, von 4Ohm bis 16Ohm mal durch, ist schon beachtlich wie sich bei ALLEN Amps der Sound schon verändert (bei allen Amps die ich getestet habe)


    Robi

    EDIT: klar wenn du nur 8- 16 Ohm kannst, musse net an 4 Ohm testen ;-)
    ich speile übrigens 16Ohm...
     
  5. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 06.09.06   #5
    ich hab vor einiger zeit mal die laney lv412a mit nem engl fireball gespielt und die klang ziemlich gut, damit wurden auch die songs für unser letztes demo (siehe signatur) eingespielt. zu den anderen kann ich leider nix sagen da nie gespielt.

    ich als v30 fan würde dir allerdings empfehlen mal noch die günstigen v30 cabs zb von fame oder harley benton mit in die auswahl zu nehmen und evtl bei ebay oder natürlich auch hier im board nach ner gebrauchten engl box zu gucken, die mit v30 gehen auch oft im bereich von 500€ weg....
     
  6. Darkshadow

    Darkshadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 06.09.06   #6
    RICHTIG !!!!!!!!!:great::great::great:


    danke für die ganzen....tipps !
    werde mich wohl für die crate entscheiden !
    die scheint mir am sypatischten zu sein...mal anfragen ob se dir bei ppc im laden haben wollte da eh nommal hin....!



    Greetz darki !
     
Die Seite wird geladen...

mapping