welche a-gitarre??

von stevie69united, 21.03.07.

  1. stevie69united

    stevie69united Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Donauwörth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #1
    hi.
    spiele schon ne zeit lang e-gitarre u. dachte jetzt mal über den kauf einer a-gitarre nach. u. hab mit a-gitarren keinen blaßen schimmer!
    könnt ihr mir da was empfehlen? ich hätte wieder an ibanez gedacht!? - aber trotzdem nicht zu teuer....

    wäre cool wenn mich jemand mal zu dem thema beraten könnte!

    schon mal danke

    grüße stevie
     
  2. nanot

    nanot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.03.07   #2
    hey,
    mach mal zunächst n paar angaben dazu, was du dir so vorstellst. in welchem preissegment soll sich das ganze bewegen? was willste hauptsächlich damit spielen? klassische sachen, oder eher akkordbegleitung. wie auch immer, komm mal mit n paar informationen rüber, dann hat man schon nen kleinen denkansatz.

    alex
     
  3. infinite-pain

    infinite-pain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.07   #3
    teste dich mal durch die einzelnen gitarren
    ich hab gute test erfahrungen mit gibson gemacht , hab zwar keine aber die klingen recht geil
    über ibanez a-gitarren kann ich leider nichts sagen , denke aber aufgrund von e-gitarren tests das ibanez auch nicht schlecht ist , musste einfach mal testen
     
  4. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 24.03.07   #4
    ...sind aber nicht wirklich billig zu bekommen, es sein denn irgendein Unwissender vercheckt seine Gibson Akustik aufm Flohmarkt fürn Fuffi.


    Marken die gut und günstig sind:

    Baton Rouge
    Art & Lutherie
    LAG
    Cort
    .................

    ich habe zwar ne Ibanez Akustik, iss OK, aber aufm Akustik Sektor finde ich Ibanez jetzt nicht den Bringer......

    Heisser Tip:
    LAG Summer Series LG200D Dreadnought M. Dalu 03/2007

    ...den Bericht hier wirst Du finden, eine bessere Gitarre für 239€ ist nicht einfach zu finden.............
     
  5. nanot

    nanot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.03.07   #5
    ...vielleicht sucht der mann ja auch ne konzertgitarre.
    das ist der grund, warum ich ihn darum bat, erst einmal n paar anhaltspunkte zu bringen.
     
  6. stevie69united

    stevie69united Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Donauwörth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.07   #6

    hey. ja ich möchte mehr akkordbegleidung spielen. bzw einfach das man im freien spielen kann ohne amp u. strom. zu mehr soll sie eigent. nicht da sein.
     
  7. c3p0

    c3p0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Lautzert
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 25.03.07   #7
    Naja..dann könnteste ne etwas billigere Ibanez nehmen..ne Aeg 10 oder so..wenn du nur oder größtenteils akkordbegleitung machen willst
     
  8. nanot

    nanot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    21.03.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.03.07   #8
    dann kannste sicherlich mit dem einsteigermodell von redwood nicht viel verkehrt machen, wenns nicht teuerer sein soll.
    REDWOOD D-01 Black - 6 Saitige Westerngitarren AKUSTIK GITARREN Musik-Schmidt Frankfurt

    eine brauchbare gitarre mit massiver decke bekommst du schon für 150€ - und zwar von cort.

    aber am besten spielste mal n paar gitarren in nem gut sortierten laden an, wie hier schon gesagt wurde, um ein wenig gefühl dafür zu bekommen.

    alex
     
  9. philemon

    philemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #9
    Stevie,
    ab in den Gitarrenladen Deines Vertrauens und ausprobieren, anprobieren... sind so viele Faktoren die ne Rolle spielen...

    Ich spiele seit Jahren auf Lakewood... bisschen teuer aber in meinen Ohren herrlich! Die Geschmäcker sind verschieden...

    Greetz
    philemon
     
  10. stevie69united

    stevie69united Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Donauwörth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #10
    sieht doch echt schon mal spitze aus! jetzt muss sie nur noch ordentlich klingen dann passt das! dank dir!
     
  11. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 11.04.07   #11
    aber wichtig wäre es wirklich mal einen testnachmittag in einem musikladen einzuplanen, der ein großes sortiment mit akustischen gitarren hat.

    ich würde mir keine gitarre ohne massive decke zu legen, aber es gibt leute denen das die 50 € nicht wert sind. also testen : )
     
Die Seite wird geladen...

mapping