welche für Death/Trash Metal?

von gEkido, 08.03.05.

  1. gEkido

    gEkido Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #1
    hoi,

    ich hab schon mehrmals gepostet (schon länger her) hab aber nie mein "traum" verwirklichen können, da nie geld für ne gitarre da war.. mittlwerweile bin ich schon auf metal umgestiegen..
    und nun frage ich mich welche gitarre für Death/trash wohl geeignet wäre??

    ich dachte an eine RG-370DX oder solls doch ne GRG170 sein? (günstig)
    oder eine von einer ganz anderen marke?? bitte schnell um eine antwort, bin für jeden hinweis dankbar :)


    ps: sollte 400€ nicht übersteigen..
     
  2. mar+in

    mar+in Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 08.03.05   #2
    hmm, bin zwar nicht so der Experte hier, aber wenn du ca. 50€ mehr verkraften kannst, dann guck dir evtl. mal die Jackson DXMG Dinky an. Die hat dann schon EMG Hz Pickups. Ich glaub, die sin wohl genau das Richtige für Metal. Außerdem is die auch vom Holz und Griffbrett her besser als z.B. ne ESP LTD in der Preisklasse.

    MfG Martin
     
  3. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 08.03.05   #3
    hab jetzt zwar noch nicht soo die Erfahrung aber da noch keiner was geschrieben hat kanns ja nicht schaden :)
    Ich persönlich würde, wenn es nur um rg370 oder grg170 geht die 370er nehmen weil sie zwar aufn ersten blick nicht viel besser erscheint aber mit der kommst sicher länger aus als mit der grg
    ahja, hab das grad gfunden die wär doch was is gleich teuer wie die "normalen" 370er hat aber imho die besseren Tonabnehmer (INF (RG370DXBK vs PSND("normale"370er) und neuere Bridge (Edge III vs Edge II Pro) wobei ich dir nicht wirklich sagen kann wo darin der unterschied besteht das dürfen andere machen ;) Die GRG hat zwar auch sicher ein ganz gutes Preis/Leistungsverhältnis aber besser bisschen mehr ausgeben und dafür länger spaß dran ham --> ich würde die RG370DXBK nehmen auch wegen der meiner Meinung nach besseren Ausstattung.

    Wegen Alternativen :
    1.Jackson zb. Die hier oder Die (bisschen teurer) und ähnliche
    2. LTD by ESP (zb. Die da oder, wieder bisschen teurer die da

    sonst evt. Dean oder so aber da kenn ich mich dann nicht mehr wirklich aus
    Ich hoffe das hat mehr geholfen als verwirrt würde halt auch noch helfen wenn du sagen könntest was du denn alles brauchen würdest (Tremolo,Was für Tonabnehmerbestückung etc.)
    Also dann viel Spaß beim Entscheiden :great:

    EDIT : @mar+in : mist zu langsam ^^
     
  4. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 08.03.05   #4
    Das mit den besseren Tonabnehmern in den neuen Rg's kannste knicken.Die klingen genauso wie die alten Psnd's.Und das Trem ist sogar schlechter geworden als das alte Edge 2.Nimm ne 99€ euro Gitarre mi Floyd und du hast nen passenden Vergleich...
     
  5. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #5
    hm.. also wäre die 370DX eigentlich die "beste" lösung? (mit den älteren pickups undtremolo)

    vielen dank für all die schnellen antworten!
     
  6. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 08.03.05   #6
    beim death darf nie ne B.C.Rich als Empfehlung fehlen.

    in metalclub in meiner nähe haben bei 4 Bands mindestens 3 Leute ne B.C. dabei.(war jedenfalls die letzten 3 mal so).

    wenns Geld reicht dann nehm ne Platinum oder NJ
    aber Bronze is auch net schlecht.
     
  7. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 09.03.05   #7
    Da hasste meine Zustimmung!!!
    1A-Klasse Bretter!!!:D
     
  8. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #8
    bei den bcs sagt mir nur das modell ironbird optisch zu, das andere ist nicht so mein geschmack, aber wenn die gitarren technisch wirklich top sind, dann ist das ne überlegung aufjeden fall wert!

    kann es sein das sie aufgrund ihrer formen für anfänger nicht so gut geeignet sind? wie sie anliegt usw.

    wie steht es mit der: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/BCRich_Platinium_Ironbird_Black_HP.htm

    bekommt aber "nur" 3 sterne, ich weiss nicht ob ich die sterne ernst nehmen soll, aber die ibanez bekommt 4
     
  9. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 09.03.05   #9
    ouuuu.....
    wenn du noch Anfänger bist ist die Ironbird vielleicht nicht ideal, weil sie recht kopflastig ist. Ich hab' mir die Ironbird NJ gekauft, da war ich auch noch einigermaßen Anfänger, und mir hat's nix ausgemacht aber das is' wohl 'ne Frage des Körperbau's :cool:.
    Am besten irgendwo antesten!

    Naja, da muss ich leider sagen, seit B.C. Rich die Platinum Series in Platinum und Platinum Pro eigeteilt hat, ist die normale Platinum nichtmehr so gut verarbeitet und man kriegt für den Preis wirklich besseres.
    Wenn du die Rich willst und dich noch gedulden kannst würd ich auf diese andere Ironbird Platinum sparen (die für 485,- €), das ist die alte Platinum, oder noch besser die Platinum Pro Shadow (511,- €), das sind wirklich top Instrumente für den Preis.
    Aber wenn's bei unter 400€ bleiben soll, dann nimm lieber die RG370DX oder guck dir mal 'n paar Jacksons in deiner Preisklasse an, bei Jackson kann man eigentlich fast nix falsch machen!

    Grüße aus der Unterwelt

    [Edit]:
    Die Sterne da solltest du nur beim Preis/leistungsverhältnis beachten.
    Beim Level fließen immer subjektive Meinungen der Tester mit ein.
     
  10. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #10
    ich hab mich nun für die RG-370 entschieden, jetzt noch enie frage:

    es gibt ja 2 modelle die DX und die DXBK (die neuere mit neuen pickups und anderem tremolo)
    sollte ich etwas mehr geld ausgeben um die 2 version zu kaufen oder eher die ältere mit den PSNDs nehmen und geld sparen?

    (ich kaufe aus dem ausland)
     
  11. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 09.03.05   #11
    Wenn's denn die sein soll, dann die 2. Version. Die neuere sieht auf jeden Fall vielversprechender aus.
     
  12. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #12
    ich frage mich halt obs das wert ist mehr auszugeben für die neuere, da hier jemand meinte das die INFs eher genauso sind wie die PSND und das tremolo sogar schlechter geworden ist, da könnte ich ca 50€ sparen und die ältere version kaufen
     
  13. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 09.03.05   #13
    Geh in einen Laden und spiele beide an. Vielleicht findest du auch durch Zufall ne ganz andere Gitarre, die dir noch eher zusagt.
     
  14. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #14
    geht leider nicht, kann noch nicht spielen, und habe wenig ahnung von ^^.. jo ein n00b
    deswegen frage ich hier nach, würde ich in nen laden gehen, würde ich mir ne epiphone für 100€ andrehen lassen *g
     
  15. horus1

    horus1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #15
    ich habe die neue rg 370 mit den shark inlays und mit neuen tonabnehmer finde ich die gitarre richtig geil, also kann ich sie nur empfehlen
     
  16. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 09.03.05   #16
    Hast du vielleicht einen Gitarrenlehrer, den du mitnehmen kannst oder einen Bekannten, der schon länger spielt und dich eventuell beraten würde?
     
  17. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #17
    das könnte ich probieren, jemand mit ahnung mit zu nehmen, weis jedoch nicht ob der örtliche händler die erste und zweite version gleichzeitig auf lager hat
     
  18. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 09.03.05   #18
    Das wäre auf jeden Fall mein Rat, einfach vor Ort mal ein paar Gitarren ansehen, die in Frage kämen und dabei jemanden mitnehmen, der dich neutral berät.

    Sollte der lokale Händler ein zu eingeschränktes Sortiment haben, auch ruhig mal einen größeren Händler aufsuchen.

    Ich bin so zufällig letztes Jahr auf meine momentane Hauptgitarre aufmerksam geworden, die ich sonst gar nicht in meiner Auswahl hatte.
     
  19. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #19
    jetzt muss ich doch mal dumm fragen,

    was ist der unterschied zwischen ner 370 und 370DX? nur das die eine diese sharks hat und die andere nur normale punkte? oder steck da mehr dahinter?
    und nochwas:
    hättet ihr die auswahl: 399€ für die version 2005 und ca 330€ für die ältere version.. welche würdet ihr nehmen?? das macht mir nen kopf! ich weiss nicht für welche ich mich von den beiden entscheiden sollte
     
  20. horus1

    horus1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #20
    ich würde die mit den shark inlays nehmen
     
Die Seite wird geladen...

mapping