welchen amp für Death/Trash Metal?

von gEkido, 09.03.05.

  1. gEkido

    gEkido Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #1
    hoi, :rolleyes:
    hab schon den selben thread im gitarren-modell forum gepostet, nun mache ich das auch hier..

    ich hatte mich schon auf einen roland cube 30, oder nen marshal mg30dfx festgelegt (eher roland) nun habe ich eni paar bewertungen gelesen, und bei beiden wurde erwähnt das diese amps nichts für metal sind.. stimmt das?? was sollte ich mir dann uzlegen wenn nicht diese?

    bitte um hilfe ^^
     
  2. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #2
    keiner eine idee?
     
  3. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.03.05   #3
    also ich würd sagen das macht bei dieser musik reichlich wenig, welchen amp du nutzt!
    sorry, nicht persönlich nehmen.
    weil bei threash metal kommts nur auf viel gain, viel bass, viel treble, wenig mitten an!
    also brotsound! (In Flames, Soilwork etc. ausgeschlossen)
    also kauf dir nen billigen Transistor amp, dreh den voll auf und du hast threash metal!
    die sind da nicht so anspruchsvoll!!
     
  4. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #4
    lol ok..

    und wenn man grad die richtung soilwork in flames etc. anstrebt ;)?
     
  5. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 09.03.05   #5
    Hm, das ist aber schon sehr verallgemeinert. Slayer z.B. haben einen recht transparenten Sound (gehabt), da ist nichts mit einfach Gain aufreissen und gut ist.

    Ebenso z.B. Immolation oder auch Cannibal Corpse. Die haben schon einen sehr definierten Sound, anders als z.B. die Morrisound-Produktionen der frühen 90er.

    @BkTalon: Bei Tops könnte ich dir ein paar Teile zum antesten nennen, aber bei Combos habe ich keinen Überblick, sorry.
     
  6. pZero

    pZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    9.02.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    south of hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #6
    Hi,
    ich hab nen cube-15 zuhaus zum üben, und der klingt für die größe richtig gut.
    die verzerrten sachen kann man auch im heimstudio gebrauchen, da gibts echt nix zu meckern.
    im bandkotext dürfte der 30er allerdings etwas unterdimensioniert sein.
     
  7. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 09.03.05   #7
    ich kann nur sagen was ich gehört habe
    aber die Line Spider II's sollen gut für metal sein
    Hier der 30er

    achja BkTalon du kannst nicht erwarten das nach 2stunden schon jemand in deinem Thread postet, nur geduld ! ;)
     
  8. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.03.05   #8
    also zum Preis Leistungsverhältnis würd ich dir nen ENGL Powerball empfehlen!
    Den spiel ich auch! Top gerät.Da kannste so gut wie jeden Musikstil drüber fahren.
    Der 5150 von Peavy ist auch sehr geil. Blos nicht so vielseitig!!
    Probiers aus!

    der Mesa fan bin ich nicht soooo

    :-))
     
  9. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #9
    vielen dank für die vielen tips, jippiee muss ich mal rumstöbern
     
  10. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 09.03.05   #10
    Vom MG 30 würde ich dringend abraten! Den hatte ich auch mal und besonders bei hohen Lautstärken klang der nicht gut, hatte für Thrash/Death auch zu wenig Zerre und Wumms
     
  11. phil_DD

    phil_DD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    9.08.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  12. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #12
    sehr interessant! jedoch sind die vorschläge die da gebracht werden, für fortgeschrittene, und übelst teuer für nen anfänger :/

    220 war eigentlich maximum was ich für ein amp ausgeben würde.. wenn der line 6 spider II 30 was taugt, dann hol ich mir den aufjeden fall!
    ich grenze mich nun auf die SPiderII produkte ein, was würdet ihr da empfehlen?

    Line 6 Spider II 112
    Line 6 Spider II 15 Combo
    Line 6 Spider II 30 Combo

    wobei der 112er schon bissl zu teuer für mein geldbeutel ist hehe
     
  13. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 09.03.05   #13
    das ist ziemlicher müll, was du da schreibst. 1. mal heißt es thrash metal und in flames und soilwork gehören eindeutig nicht zu diesem genre (das weiß sogar ich als nicht-metaller). 2. ist es bei metal imo sehr wichtig, welcher amp. also ich würd mir auch mal den spider II bzw. den peavey bandit ansehen.

    achja, wie viel willst denn ausgeben?
     
  14. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 09.03.05   #14
    Weiche von mir, Satan:eek::mad:

    Als erstes BRATSOUND nicht BROTSOUND:D .
    Es kommt zwar unter Anderem auf viel Gain an und die EQ-Einstellung ist auch korrekt,
    ABER
    Gain und 'ne gute Verzerrung sind zwei verschiedene Sachen.
    Wenn man bei einem billigen Transistor(würg)amp den Gain vollaufdreht, hat man noch lang keine gute Zerre! Das nennt der Funktechniker Elektrostatisches Rauschen!
    Wichtig für Thrash-/Deathmetal ist das man den Gain-Regler voll aufdrehen kann und immer noch kein hoffnungsloses Gematsche hat sondern man noch einigermaßen den den Ton hören kann, d.h. das man eine heftige aber immernoch saubere Verzerrung erhält.

    @BkTalon:
    Line 6 Spider II 30 Combo würd' ich nehmen der is' TOP:great:
     
  15. eL Tomo

    eL Tomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #15

    sorry, aber was laberst du da für ne kacke? warum sollte trash metal nicht anspruchsvoll sein, was der sound angeht! es ist sicherlich nicht so das man sich nen billigen transenamp kauft und den auf volle pulle dreht und dann "trashmetalsound" hat! sorry aber solche aussagen, das trash nicht anspruchsvoll sei....naja!

    achja nur so am rande, wenn du schon sagst bei trash kommts auf viel gain etc an, dann reicht leider kein billiger transe amp! :) sorry aber das musste jetz sein
     
  16. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 09.03.05   #16
    wenn er "trashsound" will, hat er recht. "tHrashsound" ist aber was anderes.... :D :twisted:

    mfg kusi
     
  17. gEkido

    gEkido Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    landkreis sha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #17
    also ich will in richtung melodic death (hauptsächlich) auch andere richtungen zum jammen, üben etc.
    also ich denke der 112er ist etwas überdeminsioniert für nen anfänger? werd dann wohl wahrscheinlich den 30er anschauen! trash hab ich noch nicht soviel gehört, habs halt mal mit einbezogen..

    auf der offiziellen seite kann man sie sich genauer ansehen, auch mit hörbeispielen, und der 30er hat mir schon ganz gut gefallen (jetzt rein virtuell und ersteindruck ;) )
     
  18. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 09.03.05   #18
    der 112 hat deutlich mehr Amp-models (2 für metal und 2 insane models)
    und mehr effekte hat er auch!
     
  19. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.03.05   #19
    hätte nen 50 watt 12" H&K Edition Silver anzubieten für 150€. Mit Effekten davor ne echte Bratpfanne!

    Ansonsten: Keinen MG30!
     
  20. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 10.03.05   #20
    du hast mich nicht verstanden!
    Ich rede von Death und Thrash Metal! Darunter fallen: Slayer, Destruction, alte Metallica etc.
    soll das ein guter Gitarrensound sein?

     
Die Seite wird geladen...

mapping