Welche Ibanez ist das und was ist sie Wert? (ebay-verarsche)

von Andreas Gerhard, 11.11.05.

  1. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.11.05   #1
    Hi,

    ich habe folgenede Gitarre ersteigert: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7360017459&rd=1&sspagename=STRK:MEWN:IT&rd=1

    Sie ist heute gekommen, und sie war gut eingepackt, wie ihr lesen könnt, soll sie ein lo-pro Trem haben, Gitarre ist also angekommen, ich schau drauf, und was ist? Es ist ein lo-trs ...

    Jetzt hab ich 444€ für diese Gitarre geblecht, stimmt das Modell überhaupt? Und was hat das Teil mal neu gekostet? Und abgesehen davon, taugt das TRS überhaupt was? Soll ich dem Verkäufer nen Deal vorschlagen oder verlangen das er sie wegen Falschinfos zurücknehmen soll? Noch dazu hat sie ne eine dicke Macke oben am Korpus, laut Beschreibung ist sie ja 100% Top und hat keine Kratzer ...

    Ich bin echt gestresst, das ist jetzt die 2. Gitarre in Folge die nicht so war wie beschrieben die ich bei Ebay ersteigert habe ...

    Also was nun?

    Gruß
    ein wütender und enttäuschter Andy
     
  2. Melone

    Melone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    15.05.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 11.11.05   #2
    das trem is auf jeden fall kein scheiss is ja lizenz von floyd rose und gemacht von ibanez. mach bilder von der macke und schreib ihm deine probleme.
    ich weiß nur dass die rg550 modelle für um die 400-500 weggehen.
    ist die macke vielleicht beim transport entstanden da man auf den pics ja nichts sieht, abgesehen davon dass die qualität schlecht ist.
     
  3. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 11.11.05   #3
    Tut mir leid. Aber keine Gitarren mehr bei EBay kaufen.
     
  4. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 11.11.05   #4
    Also zum Modell selbst, kann ich nicht viel sagen aber das mit der Macke würd ich sofort reklamieren!! Kann ja nicht sein, dass er sie als 100% in ordnung beschreibt.
    Und ganz nebenbei sind 17 Euro Versandgebühren ne Frechheit, das kostet vielleicht die Hälfte...
     
  5. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 11.11.05   #5
    Es ist ein Low Profile Trem.
    Preisminderung wg. der Macke verlangen.

    Boah, geht das wieder los ?
    Geh auf www.deutschepost.de und schau mal nach wieviel das kostet bevor du Scheiße schreibst.
    Es kommt auch noch ganz auf die Paketgröße an. Ob die Ibanez in nem großen oder kleinem Karton verschickt wurde.
    Sperrgut Ja oder nein ?, wieviel kostete Die Verpackung, war das Paket möglicherweise versichert ? etc....
    Bitte denkt mal nach bevor ich Scheiße schreibt nicht jeder kann wie Thomann Sonderkonditionen haben und Gitarren für 5 Euro versenden.
     
  6. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.11.05   #6
    Toller Rat :p @ Arctic Falcon

    So wie die Gitarre eingepackt war, konnte die Macke nicht daher sein, da ist ein komplettes Stück Lack weggebrochen, und die Verpackung war wirklich gut und es war auch nicht eingedellt oder so ...

    Aber ich lese überall das das lo-trs das billigtrem von Ibanez ist und wenn ich auf eine RG550 mit lo-pro biete dann will ich auch ein solches haben wenn ich 450€ dafür bezahle ...

    Und wie kommst du darauf Hellknight? es steht eindeutig lo-trs drauf
     
  7. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 11.11.05   #7
    Es ist ein Floyd Rose Tremolo für den flachen Einbau.
    Das dem was du unter Low Pro erwartest in absolut nichts nach.
    Wegen der Macke kannst du Preisminderung oder Rücknahme verlangen.
    Es liegt noch an ihm zu beweisen dass er die Gitarre ohne Macke versendet hat...wenn du zulange wartest musst du ihm nachweisen dass er die Gitarre mit Macke versendet hat.. du verstehst ?
    Er hat im Moment die Nachweispflicht, falls es auf rechtlichem Wege geklärt werden sollte.

    Ich finde die Teile für den flachen Einbau zwar mies aber da juckt mich nicht ob low pro, low trs oder low Hans Peter.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.11.05   #8
    Wenn Lo Trs draufsteht, isses Lo Trs. (Low Trs II gibbet auch noch, das istauf den koreanischen Modellen drauf, is noch schlechtere Qualität).

    Beide können dem Lo Pro Edge nicht das Wasser reichen.

    Wenn der Verkäufer nur sagt "Low profile", isses ok, denn das ist es. Tiefergsetzte Feinstimmer.

    Wenn der Verkäufer Lo Pro Edge geschrieben hat, ist das definitv falsch. Und würde eigentlich unter Gewährleistung fallen, die man auch nach wie vor zu geben hat (= Artikel entspricht der Beschreibung bzw in diesem Fall eben nicht)

    EDIT:das TRS erkennt man schon an der billigen Grundplatte. Und daran, dass es auf der linken seite keine Kerbung hat, sondern die offene messerkante (passt auf verschiedene Bolzenabstände)

    EDIT 2: ansonsten müsste alles stimmen.
     
  9. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 11.11.05   #9
    Aus der Beschreibung:
    Durch die lo-pro edge brigde am Steg ist die Gitarre extrem Stimmstabil - selbst beim exzessiven Einsatz der Floyd Rose Tremolos.

    - Licensed Floyd Rose Tremolo


    Der kann je nach Auslegung auch damit durchkommen. ;)
     
  10. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.11.05   #10
    Durch die lo-pro edge brigde am Steg ist die Gitarre extrem Stimmstabil - selbst beim exzessiven Einsatz der Floyd Rose Tremolos.

    Das ist der Exakte Wortlaut ...

    Licensed Floyd Rose Tremolo sind das doch alle oder nicht? Und wenn er oben explizit schreibt lo-pro edge dann seh ich da keinen Zweifel ...

    Also was würdet ihr ihm schreiben?

    Ich bin da jetzt etwas ratlos, denn eigentlich wollte ich ne Gitarre mit nem richtig guten Trem, d.h. eigentlich könnte ich ja nen Preisnachlass fordern, aber dann hab ich das Teil halt ...
     
  11. Melone

    Melone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    15.05.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 11.11.05   #11
    nein nicht alle sind licensed floyd rose ibanez hat eigene. wenn die gitarre in korea oder sonst wo gebaut wird steht halt licensed bei ibanez drauf. dass mit den rg550 find ich eh kacke weil du über die fast keine daten bzw. preise mehr im netz findest. ich hab mir schon überlegt obs ne rg370ex aus der alten serie ist wenns die gibt aber eher nich. steht bestimmt aufm headstock 550.

    schreib ihm einfach die gitarre ist bei dir angekommen hat aber eine nicht zu übersehende macke. mach ein bild und sag du würdest sie gerne reklamieren da du eine 100% fehlerfreie gitarre erwartet hattest. schreib noch hinzu tremolo auch nicht wie bei den angaben
     
  12. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.11.05   #12
    Aufm Headstock steht nur RG Series
     
  13. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 11.11.05   #13
    Das ist mit Sicherheit eine RG 550 und dass sind beim besten Willen keine schlechten Gitarren.

    Auf der Kopfplatten Rückseite findest du Seriennummer und Modell und wenn du dir nicht sicher bist, schaust du einfach in die Halstasche. (bzw. auf den Halsfuß)
     
  14. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.11.05   #14
    ja das mag ja sein, aber sie hat eben merkwürdigerweise das lo-trs und das wurmt mich eben und ich habe dafür 440€ ausgegeben ...
     
  15. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 11.11.05   #15
    Und 440 Euro sind ein akzeptabler Preis für die Gitarre. Du hast dir damit bestimmt keinen Bock geschossen.
    Was du aufjedenfall ansprechen solltest, ist die falsche Bezeichnung des Tremolos in der Auktion und im gleichen Zug solltest du die Macke erwähnen.
    Ich würde die Gitarre behalten aber den Preis noch ein gutes Stück drücken.
    "Ich könnte ja das Geld zurück verlangen, eine schlechte Bewertung abgeben ... aber wie wäre es mit ner Preisminderung für die Macke ?" ... etc.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.11.05   #16
    Und das ist falsch. Das Lo pro Edge ist halt was anderes. Wenn natürlich auch Licensed. Alle Floyd Rose Typen sind licensed, wenn sie nicht von dem hergestellt wurden, dem das Patent gehört. War die ganze Zeit Fender, im Moment sinds glaube ich wieder die Jungs von Floyd Rose selber.

    Selbst Schaller Floyd Roses sind licensed, obwohl Schaller die sind, die auch die echten für Fender hergestellt haben. :)

    Korrekt. Sowohl das Lo pro Edge, als auch Edge Pro, als auch TRS usw...alles lizensierte Floyds.

    Musste jetzt halt sehen. Das Lo TRS ist besser als das Lo TRS II (für genau Fakten: http://www.jemsite.com/jem/trems.htm , ganz unten), v.a. in punkto Kante und Hebel (das Lo TRS II hat nach wenigen Tagen bereits massig Spiel und wabbelt, ich hab es selber hier, scheisse), aber das Lo pro Edge hat halt noch bessere Materialien und die bessere Kante. Imho wars eh das beste Floyd von Ibanez.


    Für radikalste Dive Bombs und Co würde ich nur auf Schaller, Lo Pro Edge (oder Edge Pro), Gotoh und Co setzen. Die billigeren Clones kommen einfach nicht ganz ran. Und ein Floyd muss einfach 100% gut sein. Eins, das 99% gut ist, ist genauso schlecht wie eins, das nur 50% gut ist. Ob ne Verstimmung um 3 cent oder 10 ist egal, beides klingt schauerlich.
     
  17. Melone

    Melone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    15.05.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 11.11.05   #17

    is nützt der jetzt wirklich nichts dich hier aufzuregen schreib ihm einfach oder ruf ihn an.
    ich kann dich auch ein wenig beruhigen denn die rg550 gehen wie schon gesagt für um die 400-500 weg und die ex sind immer noch ein bissl teurer

    edit: ok hab vorhin anscheinend falsches erzählt mit ibanez hat eigene. des mit den lizensen verwirrt dann is ja meine trem ein licensed floyd rose, licensed ibanez:)
     
  18. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 11.11.05   #18
    So würd ichs nicht machen...

    Sag ihm klipp und klar, was an der Beschreibung nicht zur Gitarre passt und was falsch/kaputt ist. Bleib ganz sachlich. Und dann frag ihn, was er dazu zu sagen hat.
    Preisnachlass kannste danach immer noch fordern, aber erstmal seine Meinung dazu zu hören, halte ich eigentlich immer für gescheiter.

    Jaja, und dann wieder fett Chorus draufballern, das ham mer gern...;)
     
  19. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.11.05   #19
    Ja natürlich bringt mir nichts wenn ich mich ärgere, aber wenn du schon seit einer Woche heiß drauf bist das neue Baby in der Hand zu halten ist das dann schon eine Enttäuschung ...

    Naja ich werde ihn mal anreden und ihm das mit der Macke und dem Tremolo mitteilen.
     
  20. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 11.11.05   #20
    Solche Fragen klärt man aber vor dem Bieten ;) : 850,- bis 900,- EUR.
     
Die Seite wird geladen...

mapping