Welche Neck-Dimensions für eure Customs?

von Beast_of_Prey, 01.05.05.

  1. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 01.05.05   #1
    Hi

    Mich würde mal interessieren wie ihr auf die Maße für eure Custom Gitarren (Hals)(Ran,Shamray,wasauchimmer etc.) gekommen seit. Also Breite am Sattel, Dicke 1.Bund, Halsprofil, Radius der Griffbretts etc.

    Hab für meinen Hals den ich jetzt bestellen werde den Hals meiner Custom nachgemessen, der war damals Modelbezüglich vorgegeben und ist quasi perfekt für mich.

    Hat jemand inzwischen eigentlich mal ne Shamray bekommen? Davon hört man ja gar nicht mehr :confused:
     
  2. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 01.05.05   #2
    Hals
    # Halsmaße:
    # Dicke 1. Bund: 20,5mm ; Dicke 12. Bund: 23,5mm
    # Breite 1. Bund: 43mm ; Breite 22. Bund: 57mm
    # Halsform: D

    Mensur
    # 650mm

    Bünde
    # 12 Jumbo, 12 Medium Jumbo, Rostfrei (Edelstahl)

    So stehts auf meiner Auftragsbestätigung. Er wird aber ein bisschen dicker werden, kenn die Zahlen aber nicht mehr.
     
  3. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 01.05.05   #3
    Bei mir siehst so aus, (ist ja fast das gleiche)

    Width at Nut: 43mm

    Width at 24fret: 57mm

    thickness at 1fret: 20mm

    thickness at 12fret: 25mm

    Neck profil: Normal D

    Mir kommen die 20mm am 1fret ein bißchen dünn vor.
    Ergibt sich der Griffbrettradius eigentlich daraus oder ist der von Breite/Dicke unabhänig.
     
  4. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 01.05.05   #4
    Kein Plan. Das müsstest du die Gitarrenbauer im Forum fragen :)
     
  5. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 01.05.05   #5
    griffbrettradiusist davon komplett unabhängig. bei ibanez RG's ist der meist 16", bei fender 10" oder 12". es gibt auch sob. compound radius fretboard (ka, wie die auf deutsch heißen) die haben am sattel nen radius von 12" (oder auch 10 oder was auch immer) und am ende einen radius von 16" oder mehr. sehr praktisch, da ein keliner radius gut zum akkorde spielen ist, jedoch schlecht zum schnelle soli fiedeln und vor allem shice zum benden.

    20mm am 1. bund ist nicht zu dünn. es gibt ibanez hälse, die sind da noch drunter: PGM mit 18mm und die meisten wizard-profile haben sogar nur 17mm
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 01.05.05   #6
    Ibanez Super Wizard Neck :great:

    MFG Dresh
     
  7. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 01.05.05   #7
    Ich hab mir fuer meine Ran exakt den Ibanez Prestige Hals mit ein paar kleinen Aenderungen nachbauen lassen.

    Scale 648mm/ 25.5"
    Width at Nut 42mm
    Width at Last Fret 55mm
    Thickness at 1st 17mm
    Thickness at 12th 19mm
    Radius 430
     
  8. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 02.05.05   #8
    Was ist den Radius 430? Geben die Zoll an welchen Durchmesser ein halbKreis dieses Radius ergeben würde, 12" etc? ob´wohl das haut nicht hin.

    Man man muß auf so vieles achten. Hab in meinen Body eine Standard Fender Neckpocket, da muß ich ja schauen ob ich da mit meinen 57mm überhaupt hinkomme.

    @atro Man das ist echt verdammt dünn :twisted: wenn man überlegt das das 17mm dicke Holz 80 Kilo tragen muß
     
  9. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 02.05.05   #9
    Mit Radius 430 meint er wohl 430mm.
    Ein Radium von 430mm entspricht dann ungefähr einem Radius von 17".

    Der Radius gibt, soweit ich weiß, an wie stark das Griffbrett gebogen ist.
    Dabei stellt die Vorderseite des Griffbrettes ein Teilsegment (Ein Stück Kuchen:D) eines Kreises mit diesem Radius dar.

    Oder um es mit anderen Worten zu sagen:
    Je größer der Radius, desto flacher/ebener ist das Griffbrett.
    Je kleiner der Radius, desto gewölbter/konvexer ist das Griffbrett
     
  10. DARKomen

    DARKomen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.05   #10
    gibt es eigentlich hälse von ibanez oder esp zum einzel kaufen?
    ich würd mir nämlich gerne so nen bau-satz kaufen aber ich liebe den dünnen hals meiner esp!
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.05.05   #11
    [​IMG]

    Wens interessiert, schöne Bildchen auch noch hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=535311&postcount=7

    Bauen die einem echt Stahlbünde auf Holzhälse? Die Dinger sind ja kaum zu bearbeiten und meist nur auf Spezialhälsen zu finden (Parker o.ä.)
     
  12. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 02.05.05   #12
    Was bringt eigentlich ein kleiner Griffbrettradius?

    Ich stell mir das sehr unangenehm vor, wenn das Griffbrett in der Mitte so gewoelbt ist?

    @ Darkomen du kansnt bei Ebay schaun, da ist hinundwieder was drinnen. Was du aber machen kannst iss bei nem customshop nachfragen, die bauen dir sicher nur einen Hals. Ich bild mir ein, hier im Forum hat sich jemand mal einen Hals nachbauen lassen fuer nur 80 Euro (kann das sein?)
     
  13. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 02.05.05   #13
    auf stärker gewöbten grifbrettern lassen sich akkorde wesentlich angenehmer greifen... allerdings auch nur bis zu einem gewissen grad. alles unter 10" ist glaub ich nicht mehr wirklich vertretbar
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.05.05   #14
    Also ich mag unten 9,5 (Fender modern) und oben 14 oder 16. Compound rulez.

    PS: das mit den 10" sag lieber nicht den Vintage-Freaks mit ihren 7 oder 7,5" :D
     
  15. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 03.05.05   #15
    ich habe glaub ich nen 12" radius, und oben ist mir das einfach zu rund... bendings kommen einfach nicht richtig bei flacher saitenlage... (<1,5mm/12. bund) man kann einfach keine kleine terz benden, weil einem der ton dann abhaut, weil die saite dann irgendeinen anderen bun berührt....
     
Die Seite wird geladen...

mapping