Welche neue Becken ??

von DerDrummerDave, 05.01.08.

  1. DerDrummerDave

    DerDrummerDave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    10.06.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Feuchtwangen (nähe Nürnberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #1
    Hey ho Drummer

    Ich will mir demnächst einen neues Beckenset (eigentlich nur Crash und Hats) kaufen weil meine alten Meinl Meteor nicht mehr klanglich passen ... find ich

    Jetzt hab ich:
    - 20" K - Dry Ride
    - 18" AAX Chinese
    - 10" AAX Splash
    - mein altes 18" Meteor Crash
    - Meteor HiHat (weiß die Größe net genau ... schau ich noch)

    Die Meteors müssten weg und ich bräuchte ein neues Crash und Hat ...

    Allgemein sagt mein Schlagzeug-Lehrer ich sollte mir ein ganzes Set kaufen da das K-Ride ziehmlich trocken klingt und ich je nach Bedarf die Rides austauschen könnte um noch ein klanglich helleres dabei zuhaben

    Ich hab schon an die AA-Metal X'er von Sabian gedacht oder aber die AAX Studio Serie ...

    Bevor ich mir überstürzt was kauf hab ich mir gedacht frag ich erstmal hier nach ...
    Was würdet ihr mir empfehlen ??

    Mfg Dave
     
  2. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.08   #2
    ...auch im Set ist es halt noch viel Geld, das dann für das zusätzliche Ride über den Ladentisch geht... also ich habe auch ein Dry Ride (HHX) und AAX Studios Crashes, passt ganz gut... Welchen Stil spielst Du denn hauptsächlich?
     
  3. DerDrummerDave

    DerDrummerDave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    10.06.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Feuchtwangen (nähe Nürnberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #3
    Metal und Rock ...
    In meiner Band Avenged Sevenfold, Metallica, usw

    Würde nicht das Geld was ich im Set spar das Ride ein bisschen finanzieren ...
    Ich selber würde mir eigentlich auch kein neues Ride kaufen wollen.
     
  4. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.08   #4
    Dann keine AAX Studios; a) zu dünn -> Haltbarkeit b) zu wenig Obertöne/durchsetzungsfähiger Sound. Dann eher die AAX Stage oder eben die AAXtreme, AAXplosion, AA-MetalX usw.
    Passt das Ride/gefällt es Dir zu Eurer Musik?
     
  5. DerDrummerDave

    DerDrummerDave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    10.06.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Feuchtwangen (nähe Nürnberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #5
    Ja ich find das Ride voll in Ordnung !

    Vom Preis her sin ja die Studios und die MetalX fast gleich ...
     
  6. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.08   #6
    Würde nicht das Geld was ich im Set spar das Ride ein bisschen finanzieren ...

    Einzeln zusammengesetzt kostet Dich bspw. ein AAX-Stage Set 14/16/20 784.- EUR, als "Performance Set" (->Box) 749.-. Du sparst also satte 35.- EUR! :) Wenn Du das Ride weglässt, kostet Dich das Set 509.- EUR, damit sparst Du gegenüber dem Performance Set 240.- EUR. Insofern finanziert sich das Ride nicht...
     
  7. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.08   #7

    In diesem Fall: Hör Dir doch mal die Soundfiles auf sabian.com an, um Dich GROB zu informieren, welche der Serien Sinn machen könnte und geh dann in einen Laden, der die Dinger da hat, anspielen.. Vom Kauf eines zweiten Ride würde ich unter o.g. Gesichtspunkten abraten; ein zweites Ride ist vgl. mit diversen Crashes für optionale Sounds eher selten (weil teuer und nicht so effektvoll;) )..
     
  8. DerDrummerDave

    DerDrummerDave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    10.06.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Feuchtwangen (nähe Nürnberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #8
    Ok werd ich machen ...
    Danke für die Hilfe

    Mfg Dave
     
  9. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 05.01.08   #9
    "Ich schwanke zwischen AAX Metal und Studio"

    oh gott, das ist wirklich fast wie Himmel und Hölle.
    Medium Heavy gegen ein Thin Crash.

    Die AAX Serie ist wirklich sehr sehr gut (habe selber ein Crash, Splash und ne Hi Hat aus dieser Serie).

    Allerdings wollte ich eigentlich nur noch dazu sagen das die AAXplosion genau so dick sind wie die Studio Crash, selbst das Dark Crash ist nur ein Thin Crash.
    Ich glaube am ehesten kommt er mit dem Stage Crash hin.
    Obwohl ich es nachwievor für Nonsens halte zu sagen "das Becken ist nur für die Richtung"
     
  10. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.08   #10
    Grundsätzlich richtig - das behauptet hier ja auch keiner. Aber tatsächlich gibt es Becken, die eben für das eine mehr, für das andere weniger geeignet sind. Z-Customs haben bei einem kleinen Club-Gig mit 100 Leuten unplugged nix verloren, ebenso wie ein Traditional-Ride bei einer Metal-Core Band... Mit Deinem Himmel und Hölle-Vergleich stimmst Du mir denke ich zu ;)
     
  11. OM

    OM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    60
    Ort:
    50° 07' N, 8° 41' O
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #11
    Sind die AAXplosions nicht sogar dicker als die Stage Crashs? Hab selbst nen 18er AAXplosion und das kam dir da schon etwas dicker vor. Wenn man den Bildern auf der Sabianseite glauben schenken kann, sind die Xplosions auch vor den Metal-Becken die dicksten.
     
  12. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 06.01.08   #12
    Die Standard Frage:
    Muss es neu sein oder ziehst du auch Gebrauchtkauf in Erwaegung?
     
  13. Ern

    Ern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    37
    Erstellt: 06.01.08   #13
    Richtig. Hab beide mal nebeneinander antesten dürfen. Hab dann aber die Stages gekauft, da mir die Xplosions eine zu große Glocke hatten und mit etwas zu schwerfällig waren.

    Also ich würde an Stelle des Threadstarter mich mal munter durch diese ganzen Serien durchtesten. Die Stage-Crashs sind auch schon ganz schön laut. Ich hab die gestern bei der Bandprobe gespielt und ich musste mich schon zurückhalten damit die anderen im Soundgewitter der beiden nicht untergehen.
     
  14. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 06.01.08   #14
    Hallo,

    Jimmy Sullivan von Avenged Sevenfold spielt glaub ich die AA Metal X Crashes. Vielleicht solltest du die auch mal austesten und dann schauen welche dir am besten gefallen. Bei den Hats würd ich dir zu AAX Stage raten.
    Und sonst, einfach schaun (;
     
  15. DerDrummerDave

    DerDrummerDave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    10.06.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Feuchtwangen (nähe Nürnberg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #15
    Naja ich weiß net ...
    Kommt drauf an ^^

    und The Rev spielt ein 19er und ein 20iger Metal X Crash und 14" Sabian AAX-Celerator Hi-Hat

    Ich hab gestern noch beim Sound-Check auf Sabian.com reingehört und finde die Stages gefallen mir fast besser als die Metal X'er ...
     
  16. Drummer-25

    Drummer-25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Ybbsitz/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 06.01.08   #16
    The Rev spielt keine AA Metal X Crash sondern ein 19er und ein 20iger Sabian AAX Metal Crash! Unter AA Metal-X und AAX Metal Crash ist ein Unterschoed wollte ich nur mal sagen! Mir gefallen auch die Stage am besten, AAXplosion hörn sich im Internet scheiße an aber in echt sind sie sehr geil aber dünn sowie Studio glaub ich!
     
  17. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 06.01.08   #17

    Okay es kommt drauf an! Seit neustem spielt er tatsächlich die AAX´er. Da hab ich mich vertan, tut mir leid. Ich habe auf sein altes set geguckt:

    14" Sabian AAX Stage Hats
    18" Sabian AA Metal-X Crash
    19" Sabian AA Metal-X Crash
    22" Sabian AAX Metal ride
    18" Sabian AA Metal-X China
    7" Sabian Mike Portnoy Signature Max Splash
    9" Sabian Mike Portnoy Signature Max Splash
    11" Sabian Mike Portnoy Signature Max Splash
     
  18. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 06.01.08   #18
    Es bringt trotzdem nichts einen Drummer mit seinen Becken zu kopieren.
    Das Beispiel bring ich immer wieder.
    Travis Barker und seine Sweet Ride.
    Wie viele gab es die sich das Teil gekauft haben weil es Travis gespielt hat und 4 Monate später lagen die Teile dann bei E-Bay rum.
    Es geht nichts über antesten, auch wenn die Soundfiles immer besser werfen und es durchaus sinnvoll ist sich da mal ein Bild zu machen.

    Auch die Celerator Hi Hat mit den Wellen.
    Man muss sich bewusst sein das diese Becken sehr sehr "scharf" klingen.
    Der Musikgeschmack ändert sich, ich würde jedem raten der seinen Stil noch nicht gefunden hat lieber eine "normale" Hi Hat zu nehmen, weil man damit später mehr von hat.
     
  19. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 07.01.08   #19
    Ich hab mir letztens hier beim Boardbetreiber Sabian HHX power hats geschossen, leck mich fett, das sind geile Rockhats, die aber trotzdem nicht zu steif klingen...hab sie in regular finish, da sind sie aber wohl neu nur noch auf Bestellung zu bekommen mit entsprechender Wartezeit...die lohnt sich aber wirklich;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping