Welche SG ausser Gibson?

von Extremist, 21.11.04.

  1. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.11.04   #1
    Mich würde mal interessieren ob es noch eine billigere Alternative für diese Gitarre gibt,...
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Gibson_SG_Standard_CHHC.htm

    taugt z.B. so eine was...
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Gibson_SG_Special_Faded_CHWC.htm

    oder wäre diese evtl. sogar besser...
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_SG_G400_Tony_Iommi.htm

    Ich will nicht unbedingt EMGs drin haben, also am besten keine ESP.
    Mein Sound wäre etwas härter, evtl. in die Richtung von Black Sabbath, da ich das Zeug gerne auf meinem Laney Röhrenamp spiele.
     
  2. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #2
    die epi ist, was soll man auch anderes erwarten, definitiv nicht besser als die Gibson, egal was jetzt noch so kommt, es sei denn du willst unbedingt die PUs. Die könnteste ja auch nachrüsten. die anderen sind etwas vielseitiger.. Die Special ist sicher eine gute Alternative, lediglich der Steg PU ist nicht ganz so stark auf der Brust, die Hölzer werden auch nicht ganz die Qualität der Standard erreichen, aber sonst :rock:
     
  3. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 21.11.04   #3
    also, ich hab die sg faded jetzt seit ca zwei Jahren und bin soundmäßig sehr zufrieden, ich liebe den sound der band kyuss und kann ihn mit meinem avt und der Gtarre mithilfe des hals-pu gut imitieren, sehr basslastig. Sowieso, wenn du vom brücken in den halstonabnehmer schaltest macht diese gitarre einen wahnsinnsschub in den Bässen, klingt dann auch sahnig für solos. wenn du dann genügend mitten am amp reindrehst bleibt der sound auch durchsetzungsfähig.der hals ist arschglatt und super zu bespielen,bissl dick vielleicht, die hohen lagen sind gut erreichbar, keine dead spots oder so. einzig und alleine war meine gitarre nicht sehr stimmstabil, is deshalb etz schon diverse male beim richten gewesen, momentan auch wieder, vielleicht finden sie diesmal heraus, woran es liegt. Nimm beim Testspielen deinen Tuner mit und überprüfe ob die klampfe die stimmung hält, wenn ja kaufen!!
     
  4. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.11.04   #4
    Die Epi ist echt ne gute Alternative zur Gibson.
    Also wenn keine Gibson dann muss es schon fast ne Epi sein!
    Blos nicht irgendwelche dreckigen SG Fakes wie Johnson, Harley Benton... die taugen alle nichts!
    Gruß
    Fishmac
     
  5. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #5
    des is doch von gitarre zu gitarre verschieden und hat nichts mit dem modell zu tun. wär ja schlimm, wenn eine serie komplett dead spots hätte... kommt bei gibson eh selten vor. ähnliches gilt für die stimmstabilität.
     
  6. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #6
    kann man aber nicht vergleichen, man betrachte die preise!!
     
  7. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.11.04   #7
    ja schon aber der Preissprung von der Epi zu irgendeiner Johnson ist alle mal gerechtfertigt!Von der Gibson naja, meiner Meinung nach ist das so ne Gibson ist was für Perfektionisten.Sie spielt sich ja echt Klasse und Sound ist auch eins a, aber brauchen die meisten diesen Sound oder würde es für macnche auch ne Epi tun? Klar wenn man seit 10 Jahren oder länger spieltund man ne cd aufnehmen will oder so is ne Gibson schon um einiges besser aber für den Hausgebrauch --> Epi!
    Gruß
    Fishmac
     
  8. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.11.04   #8
    Also ich spiele keine 10 Jahre E-Gitarre (Gitarre selbst zwar schon :p). Die Epiphone SG G-400 ist der Gibson SG Standard in jeder Kategorie die man aufzählen kann klar unterlegen. Ich würde schon sagen, dass man den Aufpreis deutlich spürt, wenn man die Gibson spielt.
     
  9. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.11.04   #9
    Ich habe nie gesagt das die Epi besser ist als die Gibson, das geht ja gar nicht aber für den Anfänger/Fortgeschrittenen ist die Epi super!
    Für Profis klar entweder Gibson oder Esp Viper!
    Gruß
    Fishmac
     
  10. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.11.04   #10
    Ich würde sagen, dass der Preissprung schon seinen Grund hat, ABER das Verhältnis von Epi/Gibson und EpiPreis/GibsonPreis ist bestimmt nicht für jeden zu rechtfertigen. Zwar bezahlt man bei beiden den Namen mit, aber wie gesagt, das Verhältnis ist ne anderes. Wer nicht soviel Geld hat, kauft sich doch eher ne Epi und dazu dann richtig teure Tonabnehmer, dann isser gut dran und trotzdem nicht vergleichsweise billig davon gekommen.
     
  11. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 21.11.04   #11
    epiphone elitist > all
     
  12. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.11.04   #12
    Naja, ich hätte so um die 700 Euro zur Verfügung und da würde mich eine SG interessieren, die in dem Preisrahmen liegt und da kriegt man halt ne Epi oder ne Gibson SG Special.

    Zu der Stimmstabilität: Sperzel Mechaniken dürften da eigentlich schon was ändern, oder?
     
  13. Extremist

    Extremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.11.04   #13
    Übrigends:

    Hat hier noch jemand die Gibson SG Special?
    Was haltet ihr davon, positive wie negative Berichte und würdet ihr sie weiterempfehlen oder zu was anderem raten?

    Wie schon gesagt, höchstens sind 800 Euro drin aber eigentlich nur 700 :D
     
  14. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 21.11.04   #14
    Kauf dir halt ne gebrauchte SG Standart (Gibson)
     
  15. joe_maffay

    joe_maffay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #15
    Johnson
    ist ne gute Gibson alternative
    preiswerter und epi-gleich
     
  16. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.11.04   #16
    naja, ich halte ehrlich gesagt vonder Special nicht so viel *duck*. Wie schon gesagt, wenn schon denn schon. Ist für mich irgendwie keine richtige SG.
     
  17. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 21.11.04   #17
    sorry,
    aber ne Johnson ist finde ich keine gute Gibson Alternative.
    Die Gibson mag villeicht überteuert sein,
    aber sie spielt in ner ganz andren Liga als ne Johnson !
     
  18. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.11.04   #18
    =>Deswegen wurde Epiphone erfunden....
     
  19. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 21.11.04   #19
    Soviel ich weiss wurde epiphone nicht erfunden,
    sondern war mal ne eigene firma und wurde von Gibson aufgekauft,
    oder nicht ?
     
  20. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.11.04   #20
    Ich hab den :D smiley vergessen. Ist schon klar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping