Welche SG????

von beat lebowsky, 06.07.06.

  1. beat lebowsky

    beat lebowsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #1
    Hallo Leutz!!

    Ich habe mir vorgenommen ne SG zu kaufen. Hab mir schon viele Modelle angeschaut aber bin mir imer noch nicht sicher welche es denn sein soll. Epiphone oder Gibson? Ich wäre vom Prinzip her auch bereit noch auf ne Gibson zu sparen (Special Faded) aber sind die Epiphone´s genauso gut????
    Was haltet ihr von der Elitist Reihe????
    Brauche eure Meinungen und Erfahrungen!!!!
    Schonmal besten Dank im vorraus!!!!
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 06.07.06   #2
    Suchfunktion gab's schon öfters -> Elitist Serie = Fall für Sele's FAQ ;)

    Gruß
     
  3. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 06.07.06   #3
    Ich hab ne SG Vintage (heisst die so?) von Epiphone und bin seeehr zufrieden ;)
     
  4. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 06.07.06   #4
    Ich hab vor paar tagen ein paar SG-Modelle angetestet:
    Gibson SG Standard
    Ich war sehr begeistert. Sie sieht nicht nur am besten aus (naja, die Cherry, die die sie dort hatten war nicht ganz mein geschmack - dieser seltsame Sunburst), hat auch einen sehr schönen Sound. Ziemlich voll und hat auch nicht zu wenig output.

    Gibson SG Special

    Etwas weniger Output als die SG Standard, einen etwas dünneren Sound, klingt sehr schön im Cleanbereich, aber sie ist wohl nicht so gut für härtere Verzerrung geeignet.
    Die Optik ist im vergleich zur Standard etwas abgespeckt, aber das weißt du ja sicher.

    Epiphone SG g-400:
    Da ich vorher die anderen beiden in der Hand hatte, war diese etwas entteuschend. Sie klingt auch nicht mehr 100%ig nach SG. Die PUs haben noch weniger Output und sind auch sonst wohl der größte Schwachpunkt dieser Gitarre. Optisch sagt sie mir persönlich auch überhaupt nicht zu.

    Zur Elitist konnte ich nichts sagen, soweine hatten sie nicht bei Klangfarbe.
     
  5. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 06.07.06   #5
    PAFs haben generell einen kleinen Output, das muss aber auch so sein.

    Würde auch zu Elitist raten (gibt für mich leider nicht als LH :( ) Sonst wäre sie wohl schon gekauft.
     
  6. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 06.07.06   #6
    und ich würde mir gut überlegen ob ich für ne neue epi, selbst wenns ne elitist is, soviel ausgeben würd wie für ne gebrauchte gibson...

    aber ich muss gestehen ich hab noch keine aus der elitist-serie angespielt. aber den hässlichen epi-headstock haben leider auch die, schon allein deshalb net. ;-)
     
  7. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.07.06   #7
    Wenn du dir ne Gibson spacial kaufen willst, dann würd ich dir eher zu ner Epi Elitist raten.
    Ausser du willst ne Standard, denn die find ich noch besser als die Elitist.

    Gruss


    J-P
     
  8. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 06.07.06   #8
    @Jamahl: Was erwartest du auch von einer 300 € Epiphone SG im Vergleich zu einer SG Std oder Special?

    Entäuschend is in dem Fall aber was anderes. Denn für den Preis soviel ... sowas gibts nicht oft!

    mei o mei...
     
  9. beat lebowsky

    beat lebowsky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.06   #9
    Erstmal danke für eure Antworten Leute!!!!
    War heute im Musikladen anspielen. Hab ne Epiphone g400 (oder so ähnlich), die elitist und die Gibson special faded gezockt.
    Von der Elitist war ich irgendwie enttäuscht. Der sound war nicht schlecht aber die Bespielbarkeit war irgendwie scheiße!!!! Manche Bünde in den oberen Lagen haben geschepert und allgemein ging das irgendwie net so richtig von der Hand. Naja und das sollte be einer Gitarre für 700 Euro halt doch nicht sein. Die g400 ließ sich eigenartigerweiße besser spielen. Allerdings haben die Humbucker auch net besonders viel druck und klingen etwas fade, sin aber trozdem nich wirklich schlecht... (kann man ja auch austauschen). Für den Preis also wirklich gut. Die Special Faded hab ich mir für zuletzt aufgehoben. Die hat dan alles übertrumpft. Einfach in die Hand genommen und losgespielt. Wirklich wunderbar!!!! Lässt sich super spielen und der Klang ist Sahne, Clean und ganz besonders mit Zerre!!!! Das hat mich wirklich überzeugt. Also werde ich wohl oder übel noch sparen müssen :(!!!! Dafür hab ich DIE Gitarre für mich gefunden:great: Danke für eure Anregungen!!!!
     
  10. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 07.07.06   #10
    Dann Spar vll lieber auf ne Sg Standard wenn dir die Special gefallen hat.
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.07.06   #11
    Das Testergebnis von beat lebowsky ist kaum verwunderlich. Denn mehr als die Form haben EPI und Gibson eigentlich nicht gemeinsam.
     
  12. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 08.07.06   #12
    Die Ergebnisse von lebowsky, hab ich etwas anders erlebt...wenn ich den Preis aussen vorlasse folgende Reihenfolge (von gut zu schlecht):
    Elitist -- Standard -- Special -- SG-400

    Dabei ist die 400er nicht soweit weg...v.a. wenn man noch den Preis betrachtet ;)

    Und zur Bespielbarkeit der Elitist muss man sagen, dass der Slim-Hals nicht jedermans Sache ist. Das Seitenrasseln/-klirren liegt aber mal eindeutig an der Abstimmung/Einstellung der Gitarre...
    Persönlich hab ich nur gute Erfahrungen mit der Elitist-Linie. Sowohl meine SG, als auch meine LP Custom sind klasse Gitarren. :great: Und können mit den meisten Gibsons aus heutiger Produktion locker mithalten. Dazu der klasse Preis. (LP Custom kost ein Drittel bis die Hälfte von der Gibson)

    Aber nuja...jeder, wie er will...:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping