welche strat?

von zogger, 24.12.06.

  1. zogger

    zogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.12.06   #1
    hi ich suche ne neue gitarre



    Wie stufst du dich als Gitarrist ein?

    guter anfänger

    Warum und wofür willst du dir eine neue Gitarre kaufen?

    weil meine jetzige blöd ist und ich auf ihr nicht spielen kann

    Welche Musik soll mit der Gitarre gemacht werden?

    heavy metal

    Wieviel Geld willst du ausgeben?

    bis 1500€

    Was hast du schon für Gitarren und inwiefern soll die neue ihnen ähneln oder sie ergänzen?

    eine fender strat

    Was für eine Halsform magst du?

    schlank, glatt

    Welchen Hals/Korpus-Übergang würdest du bevorzugen und warum?

    keine ahnung

    Wie viele Bünde brauchst du?

    mind. 22

    Brauchst du ein Vibrato, wenn ja welches?

    FR

    Irgendwelche Holz-vorlieben? Wenn ja, warum?

    hell

    Soll die Gitarre flexibel sein oder langt 'ne Aufs-Maul-Gitarre?

    weis net was damit gemeint ist

    Muss die Gitarre neu sein oder kann sie auch gebraucht sein?

    neu

    Hast du optische Vorlieben in Bezug auf Form und Farbe?

    strat, vintage blonde, wie die von dave murray so gelblich

    Spielt das Gewicht der Gitarre eine Rolle?

    solang man sich kein bruch hebt net

    Hast du sonst irgendwelche speziellen Vorstellungen?

    ich werde mir seymour duncan pickups reinmachen gleich drei davon harr harr harr




    frohe weihnachten!
     
  2. brummbrumm

    brummbrumm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 24.12.06   #2
    Ich bin mir nicht ganz sicher ob du wirklich weist was du willst. bevor man eine Investition in dieser Höhe tätigt,sollte man sich schon ausführlichst mit diesem Thema und seinen persönlichen vorlieben auseinander gesätzt haben.Sonst kanns passieren das man sich später kräftig in den eigenen Popo beißt und das macht bekanntlich weniger spass .

    Also gutes gelingen !
     
  3. Ziggla

    Ziggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.454
    Erstellt: 24.12.06   #3
    Find auch bisschen krass direkt soo viel auszugeben, außerdem weiß ich nicht ob man mit einer Strat wirklich Heavy Metal spielen kann (lass mich aber auch eines besseren belehren!)...gut vllt. eine mit 2 Humbuckern oder so, weiß auch nicht genau...
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 24.12.06   #4
    Bisschen früh für den ersten April oder?
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 24.12.06   #5
    Du willst also eine klassische Superstrat in vintage white mit Floyd-Rose, richtig?
    Und bisher hast du eine Fender Strat, welche denn genau? Squier, Mex, Lite Ash, America, etc.?
    Und was gefällt dir daran nicht? Nur der Sound oder auch die Bespielbarkeit?
    Wenn es die Bespielbarkeit ist, stellt sich die Frage, ob du mit einer anderen Strat besser zurechtkommst.

    Wenn du bei Fender bleiben willst, wird es schwierig. Es gäbe da:
    Fender Fat Strat FR
    nicht ganz die gewünscht Farbe und vielleicht nicht hochwertig genug.
    Es könnte bei Fender Japan noch andere Modelle geben, aber da kenne ich mich nicht aus und weiß auch nicht, wie es mit dem Import ist.
    Falls du dich von Fender lösen kannst, könntest du dir diese Gitarren mal anschauen.
    Jackson DK2m dinky
    Ibanez JEM 555 wh
    ist jetzt nicht ganz das, was du eigentlich wolltest, aber es gibt eben wenige richtige Strats mit Floyd, noch dazu in weis/blonde.
     
  6. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 24.12.06   #6
    gabs nicht mal sowas wie ne iron maiden strat? wäre das nicht was?
     
  7. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 24.12.06   #7
    Mit kommt es so vor als wenn du einfach nur eine strat haben willst.
    Für heavy metal hätte ich was anderes empfohlen.

    Sich für 1500 EUR eine Gitarre zu kaufen und dann zu planen die pus auszutauschen ist schonmal völliger Käse.

    Vergiss mal die strat und greif lieber zu sowas:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg2570evsl.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg2550exgk_egitarre.htm
    Jackson SL-3 Soloist Transparent Blue !!

    Die Jackson hat an sich alles was du möchtest. Seymour duncan pus -.- , nen flachen Hals, original Floyd Rose. Und falls es dir hilft, Jackson gehört zu Fender.
     
  8. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.12.06   #8
    warum soll esk einen sinn machen, die pu's auszutauschen?
    ich will keine superstrat, brauche nur SSS
    fender sollte es schon sein


    ich hab ne ganz einfache pacifica 112, auf der kann ich aber net spielen und quäle mich schon 2 jahre mit rum

    nagut anfänger ist bissl selbstuntesrschätzung eher fortgeschrittener
     
  9. ollu

    ollu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 24.12.06   #9
    eine pacifica 112 ist keine fender start...

    1500€ für die neue Gitarre ist doch lächerlich, ich mein wenn dus hast oke, aber wenn du kaufst dir doch nach dem VW Polo nicht einen Ferrari, weil du mit dem Polo nicht fahren kannst, da gibt es doch auch passendes in den Preisklassen dazwischen. Immerhin 1500€ sind eben ne ganze menge, für viele ist das ein Preis für die Gitarre fürs leben.

    geh doch einfach in den laden und guck was dir da zu sagt...
     
  10. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 24.12.06   #10
    Sagst du das jetzt einfach so aus Langweile oder gibt es einen vernünftigen Grund warum man sich keine teure Gitarre kaufen soll um dann die Pus auszutauschen?
    Ich stand vor ner ähnlichen Entscheidung ( Fender die einem total zusagt aber eben SC bestückt vs. 2 Humbucker Ibanezmetalaxt) hab mich für die Fender entschieden und bereue es kein Stück, bin sogar mit den Singlecoils extremst zufrieden ( gut ich bin jetzt auch kein Fan von allzu extremem Metal). Wen jemand Strats toll findet und Metal machen möchte soll er sich um Gottes willen auch ne Strat kaufen und nicht der Singlecoils wegen auf eine dieser potthäßlichen Zickzackgitarren mit Emgs umsteigen, die sind in Anbetracht der Tatsache dass sich ne Strat problemlos mit Humbuckern im Sc Format nachrüsten läßt ( siehe Iron Maiden) für einen Stratfan die klar schlechtere Wahl.
     
  11. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 24.12.06   #11
    Klar, wenn man absoluter stratfan ist, geht es wohl nicht anders. Wobei ich nicht verstehen kann, wie man stratfan sein kann, wenn man ganz andere musik spielen will, sprich den eigentlich klassischen bekannten sound gar nicht haben will?
    Rein logisch gesehen, macht es dann gar keinen Sinn sich eine strat zu kaufen, es sei denn das aussehen ist einem so imens wichtig. Iron maiden spielt ja auch nicht nur "strats" die haben oft genug andere Gitarre um die schulter gehängt.

    Es macht keinen Sinn, bei einer 1500 EUR Gitarre die pus zu wechseln, da es nicht nötig sein sollte. In dem Preisrahmen sollte man eigentlich die richtige Gitarre für sich finden, es sei denn man hat ganz spezielle Wünsche. Aber sich für eine 1500 EUR Gitarre entschieden zu haben und zu planen die pus auszutauschen, ist sicherlich in den wenigsten Fällen die richtige entscheidung, es sei denn man hat ganz spezielle Wünsche oder Vorstellungen ( Für manche zB muss es unedingt eine deluxe strat mit emgs sein oder was weiß ich).

    Ich selbst habe auch die pac 112. Ich weiß gar nicht was es daran auszusetzen gibt. Nebenbei habe ich auch noch eine american strat, und ich kann dir sagen, die Bespielbarkeit ist nicht soviel besser, dass es dem Preis gerecht wird. Klar, ein bisschen besser ist sie (wobei das auch Gewohnheits- und Ansichtssache ist), aber ich kann dir versichern, die pac sollte dich (wenn richtig eingestellt) nicht daran hindern irgendwelche Läufe zu spielen, wenn man es nicht hinbekommt, liegt es in den wenigsten Fällen an der Gitarre. Wenn du jetzt eine teure Fender in die Hand nimmst, sag ich dir vorraus, dass du nicht besser spielen wirst! Nicht umsonst hat eine strat den ruf, dass man um jeden Ton kämpfen muss (krass ausgedrückt).
    Ich komme mit meiner pac super zurecht und spiele sie ab und zu immer noch.

    Wenn man schon eine strat hat und sein Musikgeschmack hat sich geändert, spricht nichts dagegen, sich einen HB einzubauen.
    Wenn man jedoch von vornherein, einen ganz anderen Musikstil anstrebt sollte man meiner Meinung nach keine strat ins Auge fassen, es sei denn man sucht etwas ganz spezielles, ist meine Meinung.
     
  12. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.12.06   #12
    ich tus wegen iron maiden, die haben auch die humbucker.

    ps: eltern haben mir gerade das budged gekürzt, hab noch so 800€ dafür
     
  13. ollu

    ollu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 24.12.06   #13
  14. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 24.12.06   #14
  15. ollu

    ollu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 24.12.06   #15
    an die rockinger hab ich nicht gedacht....
    vllt machen die auch noch preislich was wenn du die pus da mit bestellst....
     
  16. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.12.06   #16
  17. jiriki

    jiriki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.06   #17
    Schau mal nach einer gebrauchten Richie Sambora (oder Doppel-"R"?) Strat. Die dürfte deinen Ansprüchen genügen. Hat leider nur diese Sterne als Inlays, aber enen Dimarzio Paf Pro HB am Steg und ein Floyd Rose Trem.
    Die gab es glaub ich auch in vintage white.
    Ansonsten vieleicht eine Blackmore Strat mit Duncan Quarter Pound SC und vor allem "scalloped fretboard". Zwar kein Floyd Rose, aber ein gut eingestelltes Trem ist auch fast verstimmungsfrei.
    Ich kann bisher auch nicht behaupten, dass eine Strat nicht gut bespielbar ist. Für mich sind es sehr gute Gitarren, die vernünftig eingestellt sein müssen und ein passendes Halsprofil haben sollten (ein V-Profil einer 50er Strat ist z.B. nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt es).
     
  18. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 25.12.06   #18
    Ok ich verstehe auf was du hinauswillst und ja du hast da auch irgendwo recht ( was das Pus austauschen betrifft). Aber um mal auf den von mir zitierten Part deines Posts einzugehen : Wer bitte hat festgelegt welche Art von Musik man mit ner Strat spielen soll/muss? Wie jede andere Gitarre auch hat ne Strat nen speziellen eigenen Klang der einem eben gefällt oder nicht. Seine Gitarre nach nem Genre auszuwählen halte ich für ein wenig kurzsichtig.
    Eine Strat mit Humbuckern ist immer noch ne Strat, mag man den Sound/Form/Optik sollte man sich auch ne Strat zulegen und nicht eines Genres und der entsprechenden Klisches wegen ( EMG bestückte mattschwarze ESP als einzig wahre Metalgitarre) zu einer anderen Gitarre greifen.
    Im Fall des Threaderstellers finde ich aber auch dass er sich das ganze nochmal überlegen sollte, denn Strat hin oder her, ne Gitarre zu kaufen weil ne Band sie verwendet ist :screwy:
     
  19. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 25.12.06   #19
    Gut, dann verstehen wir uns also :) .
    Naja, letztendlich macht eh der Verstärker das meißte am Sound aus, da wirst du zwischen ner Strat, der jackson oder einer guten Pacifica nicht wirklich nen Unterschied raushören können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping