Welche von diesen E-Gitarren?

von finjan, 20.02.05.

  1. finjan

    finjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  2. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.02.05   #2
    ehm ja ... soweit man hört (kann das nicht beurteilen) sollen harley benton gitarren öfters von schlechter qualität sein. ich kann dir nun aber nicht garantieren das die epiphone ne bessere qualität hat da in der preisklasse alles sein kann. ich kann jetzt natürlich sagen was ich imemr sage: spar lieber noch und kauf dir dann die Yamaha Pacifica oder ERG 121 und dann nen micro cube oder ähnliches aber wenn du jetzt so nen set kaufen willst dann würd ich mir denke ich das mit der Epi kaufen (die auch patrice meint), klar kannst auch mit der pech haben, doch habe ich da am meisten 'vertrauen' so aus dem bauch heraus.
     
  3. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 20.02.05   #3
    Von der Qualität her.... Hmmmm...
    Ich kenne Harley Benton nicht gut, aber es scheinen nicht allzugute Klampfen zu sein (was man natürlich bei jedem dieser Sets sagen darf).

    Das "Gitarren Set G26" mit der Epiphone mit 2 Humbucker und einem Verstärker mit 20 Watt, für 210€, du kannst du nicht viel sagen für den Preis, und ist meiner Meinung nach, das beste Angebot!

    Ansonsten eventuell noch das "Gitarren Set G34"... aber ich würde das G26 nehmen!
     
  4. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 20.02.05   #4
    Hab leider die Harley Bentons noch nicht gespielt, aber zum ersten Set mit der Epi Les Paul Special kann ich nur sagen, die Gitarre ist wirklich der letzte Schrott von der Bespielbarkeit her in meinen Augen, würde die auch keinem Anfänger empfehlen, nicht mal wenn`s mein größten Feind wär !!!
    Das "Ding" kann man absolut nicht mit anderen Epi`s (zB. SG 400 oder LP Standard) vergleichen. Schade um den Baum der für das Ding gefällt wurde, tu dir das echt nicht an und spare lieber noch ein paar Euro und kauf Dir, wenn`s schon ne Epi sein soll, wenigstens eine SG 400 oder eine Les Paul Standard, da hast Du länger was von. Die Epi Les Paul Special wird Dich sehr frustrieren sobald Du etwas Gefühl für`s Spielen entwickelt hast.
     
  5. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.02.05   #5
    Ok, ich habe die Gitarre noch nicht gespielt, KEINE von denen, das hätte ich vielleicht sagen sollen, doch was gibt es denn in der Preisklasse für ne Gitarre plus Amp und Kabel und Gedöns? die Gitarre ist vielleicht wenns hinkommt 100euro Wert ... so teuer war von mir nen Pickup (Neupreis). In der Preisgruppe kann ich nichts empfehlen. Am besten ist es eine Pacifica oder ERG 121 zu kaufen nur ist dann kein Geld mehr für nen Amp und Kabel etc.
    du kannst ja mal in den Gitarrenkauf thread vom BlackZ schauen vielleicht kannst du dir was errechnen was nen paar euro mehr kostet, doch was bei ihm drinne steht ist glaub ich nicht einfach von irgendwo hergeholt sondern er weiss wie die dinger klingen oder hat wenigstens schon einiges darüber gelesen.
     
  6. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 20.02.05   #6
    Eben, lieber am Anfang mal 200€ mehr in die Klampfe investiert und sie dann auch später noch nutzen können als nach nem Jahr nochmal ne etwas bessere zu kaufen.
     
  7. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 20.02.05   #7
    schau mal das...scheint nicht schlecht zu sein....

    klück müch
     
  8. Bandit01

    Bandit01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 20.02.05   #8
    Als erster Thread auf der Anfänger-Seite wird ausführlich zum thema Einsteiger-Gitarren Stellung bezogen. Schau einfach rein und bist gut informiert.


    Und übrigens: Vergiss fertige Sets!
     
  9. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.02.05   #9
    Das sieht doch gut aus. Ich bin mir sicher da haste was ordentliches. Ich kenn sowohl die ERG 121 als auch den Marshall und kann die Gitarre auf jeden fall empfehlen, bei den AMP's gibt es bessere aber auch weit schlechtere also ich würde da zuschlagen...
     
  10. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 20.02.05   #10
    kauf dir einfach die gebrauchte jamaha und dazu noch nen microcube. dann noch nen stimmgerät (ca 15 euro) und nen satz neuer saiten (ca 8 euro) dazu. dann biste bei ca 250 euro. dafür haste dann den besten übungsamp, ne gitarre mit der du noch lange spass haben wirst und noch das wichtigste zubehör (gigbag, gurt, stimmgerät, neue saiten und pleks bekommste sicher noch irgendwo gratis her) dabei
     
  11. finjan

    finjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #11
    Danke für eure Antworten. Tja ich habs mir schon gedacht. Ich hab nähmlich schon vor einer Woche das G36 Set gekauft und gemerkt, dass es nicht das Gelbe vom Ei ist. Deswegen will ich das Set jetzt auch zurückschicken, zumal die Gitarre mir ab und zu mal einen kleinen Stromschlag verpasst.
    Was sagt ihr? Soll ich die ERG 121 mit dem Marshall kaufen? Welche Vorteile oder Nachteile hat sie?
     
  12. GitAmateur

    GitAmateur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    334
    Erstellt: 21.02.05   #12
    @finjan: Der Verkäufer von der ERG 121 und dem Marshall bin ich. Du kannst die Sachen gerne bei mir testen.Solltest Du nicht mobil sein und irgendwo im Umkreis von 150km um Darmstadt wohnen, bringe ich Dir die Brocken gerne mal zum Testen vorbei. Dann kannste dann selbst entscheiden. Schick mir bei Interesse einfach ne mail oder PM
     
  13. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.02.05   #13
    Ja ich will die Gitarre nochmal empfehlen. Sie ist recht flexibel, den Marshall kannst du dein Leben lang als Übungsamp verwenden und mit der Gitarre wirst du auch länger als ein Jahr Spass haben können.
     
  14. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.02.05   #14
    wenn´s ein set von dennen sein muss dann das erste....
    aber andere frage welche gitti gefällt dir am besten??:confused:

    aber kauf dir den marschal und die yamaha
     
  15. finjan

    finjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #15
    Ich bin ein Noob was E-Gitarren angeht und deswegen frage ich ja. Aber jetzt tendiere ich auch eher zur Yamaha. Werde sie mir auch vermutlich holen.

    at ALL:
    (Wahrscheinlich nerve ich schon :o )

    Aber könntet ihr mal erklären, inwiefern sich diese beide Gitarren unterscheiden?

    Yamaha: http://www.netzmarkt.de/thomann/yamaha_erg_121_electric_guitar_prodinfo.html

    Harley Benton:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/harley_benton_hbr450bk_prodinfo.html

    Ich meine wenn ich mir die Beschreibungen der Seite ansehe, dann scheinen beide gleich zu sein und sehen auch noch gleich aus.

    Danke im Voraus
     
  16. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 21.02.05   #16
    Von der Farbe :) ... nein also ich kenn die andere Gitarre nicht und kann dir nur sagen das sie 2 Bünde mehr hat (was aber für mich kein grund wären die zu kaufen weil mir 22 Bünde reichen). Die Yamaha kenn ich halt und weiss das man sie gut spielen kann (wenn du nen bisschen erfahrung hast wirst du sehen das es da große unterschiede gibt) ausserdem kenn ich die Qualität von einer ERG und finde sie sehr zufriedenstellend, einige sagen das sie zu rosten beginnt aber wenn man sie gut Pflegt und nicht wie den letzten rest behandelt dürfte sie schon ein paar jährchen halten. Im großen und ganzen kann ich aber eigendlich nicht sagen das eine von denen besser ist aber hab beide noch nicht in der hand verglichen und über das holz kann ich eigendlich wenig sagen ich bin nicht einer der sagt das erle so und so vom gewicht ist so und so stabil und toll klingt ... nee sorry aber das wird am anfang eh egal sein denke ich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping