Welcher Bass ist euer Favorit??

von Capricom, 28.08.05.

  1. Capricom

    Capricom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Österreich, OÖ, Ried i.I.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #1
    Ich möchte mir dem nächst einen Bass kaufen und hab hier ein paar bässe raus gepickt und wollte wissen was ihr davon haltet??
    Also ich spiele hauptsächlich Heavy Metal und Rock. Brauche den Bass zum proben und zum auftreten. Außerdem werde ich den bass meistens(ausser bei auftritten) in verbindung mit diesem combo verwenden: http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Crate_BT100_Bass_Combo.htm

    Also das sind die dinger: http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/BCRich_Warlock_Platinum_Bass_4.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/BCRich_Warlock_NJ_Bass_4string_.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Ibanez_BTB200_IPF.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Ibanez_SRX300IPT.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/ESP__LTD_F104_Bass.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/ESP__LTD_B154_STR_4String_EBass.htm

    ich freue mich auch über jede antwort und auch über neue vorschläge für meine "wunschliste".

    DANKE, Johannes:rock: :rock: :rock: :rock:
     
  2. syd_neon

    syd_neon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    1.09.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #2
    Also, zur Qualität/Sound kann ich nicht viel dagen, da ich noch keinen dieser Dinger in den Händen gehalten habe.
    Rein Designmäßig finde ich, muss man mit abgefahrenen Formen etwas vorsichtig sein. So schnell man sich davon vielleicht begeistern lässt ... irgendwann ist man dessen überdrüssig und dann bereut man´s und wünscht sich was schlichteres/zeitloseres.

    Mag zwar jeder individuell anders empfinden, aber ich kenne etliche Musiker, denen das schon so gegangen ist ....

    Ausserdem ist dann immer auch die Frage, wie der Bass sich anfühlt, bzw. am Körper hängt. Spielt er sich bequem im Stehen und Sitzen? Oder nervt die Form?
    Ich würde von daher erstmal zu den letzteren drei Bässen tendieren ....
     
  3. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 28.08.05   #3
    Finger weg von BC Rich! Alle die ich in der Hand hatte fühlten sich billig an und hatten Verarbeitungsmängel.....

    LTD find ich gut....Die beiden andern sind bestimmt auch nicht schlecht....die hab ich aber noch nicht gespielt..
     
  4. SLEEVE

    SLEEVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #4
    @ dem vor mir:voll kommen richtig.Ich hatte mal einen Epiphone Thunderbird.Mit de war ich nicht so lange glücklich.ABer der Sound war OK.Rein von der Form her wirde ich zu dem roten LTD greifn aber dann doch lieber den nach folger also den fetteren,besser Sound usw.!Die BC Rich Bässe find ich verdammt hässlich udn klingen tun die auch nich.ACh ja und der Ibanez wird ich zu dem 500 er greifen geniales Teil...musst du wissen.
     
  5. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 28.08.05   #5
    Ich selber hab einen BTB 200. Geiles Teil. Hab selber nur ein billig Amp (Laney) aber am DDR Amp von meinem Basslehrer klingt der auch richtig gut. Ihm selber gefällt der auch ganz gut (hat selber nen Fender Jazz Bass).

    Pros:
    variabler Sound
    Der EQ macht ein richtig dicken Basssound
    gut bespielbarer Hals (hab selber keine großen Patscheln, komm aber selbst auf der E Saite mit der 1 finger per fret methode ganz gut hin)

    Cons:
    man sieht Staub sehr schnell auf der schwarzen Lackierung
    die Bünde (bis zum 5.) schnarren wenn man ordentlich reinlangt (muss ich nochmal ordentlich einstellen lassen)

    Ach ja, wenn du ein Geschäft in der nähe hast geh da mal hin und versuch zu verhandeln, hab meinen für 279;- bekommen (2pim in Dresden)
     
  6. Capricom

    Capricom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Österreich, OÖ, Ried i.I.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #6
    also ihr würdet mir alle von den bc rich abraten oder? aber sind die anderen bässe alle für metal und rock geeignet??
     
  7. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 28.08.05   #7
    Also die BC Richs würde ich auch mal außen vor lassen. Hab mal einen Beast angespielt (mehr aus Spaß), aber der war mal gar nix.

    Genauso wenig halte ich von dem LTD F 104. Ich wollte den Bass vor ca einem Jahr selbst haben nur damals konnte den niemand liefern. Vor einigen Wochen hab ich ihn dann durch Zufall inner Hand gehabt (Beyers Music hat einen bei sich hängen) und war richtig enttäuscht. Ich hab den über ne Ashdown 2x10 mit Mag 300 angespielt und das war richtig schwach. Ich kanns nicht beschreiben, aber ich fand den Sound einfach nur langweilig und dünn. Mit nem Viper aus der 5er Serie oder so gings dann besser (der kostete aber auch richtig was).

    Ich würde zu den beiden Ibanez raten, speziell der SRX hat mir sehr gut gefallen. Den BTB hab ich noch nich selbst angespielt.
     
  8. Capricom

    Capricom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Österreich, OÖ, Ried i.I.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #8
    also wie es im moment aussieht liegen die beiden ibanez vorne, aber welcher soll nun der sieger sein?? :confused:
    habt ihr schon beide gespielt und könnt mir vl sagen welcher eurer meinung nach besser ist?
     
  9. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 29.08.05   #9
    Ltd sind auch gut.. mir gefallen auch die billigeren!
    Teste erstmal an... schlecht sind die auf keinen Fall!
     
  10. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 29.08.05   #10
    ESP eignen sich hervorragend zu Metal. Dazu reicht schon sich einmal die Liste von Artisten durchzuschauen die ESp Bässe spielen. Ich schätze 80-90% sind in Metalbands.
    www.espguitars.com jetz auch mit schönem liedchen
     
  11. BASSisT86

    BASSisT86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    4.567
    Erstellt: 29.08.05   #11
    www.thomann.de/ibanez_edb500gp_prodinfo.html

    ich kann wieder nur sagen: hol dir den...
    spielt sich sau cool... richtig gut zum slappen... wiegt nur wenig... hat eine hohe qualität und ist für fortgeschrittene sehr geeignet... hat auch den nötigen druck für metal und rock... und hat ein geiles design
    für den preis echt geil...
     
  12. bassmaster

    bassmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #12
    von dehnen würde ich sagen der:
    ESP - LTD F-104 Bass

    sonst würde ich noch mal bei ibanez schauen die haben auch sehr gute Bässe für wenig geld, solltest du mal antesten gehen aber das gild für alle bässe
     
  13. Capricom

    Capricom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Österreich, OÖ, Ried i.I.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #13
  14. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 29.08.05   #14
    DER BTB !!!!

    geniales teil
     
  15. Capricom

    Capricom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Österreich, OÖ, Ried i.I.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #15
    was soll der unterschied zwischen den beiden sein??
     
  16. Capricom

    Capricom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Österreich, OÖ, Ried i.I.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #16
    BTB 200 vs LTD B-154

    WELCHER IST BESSER?? HELFT MIR!!! DANKE!!!!:D
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 29.08.05   #17
    :D Helf dir selbst und teste!
     
  18. Blockrocker

    Blockrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 30.08.05   #18
    haha erster beitrag:) also ich bin da etwas altmodisch, hab nen Preci und mein JazzBass wird in den naechsten Tagen bestellt(der Geddy Lee Signature)

    ja und der naechste unerreichbare traumbass is der Musicman bongo, aber der Preis..:(
     
  19. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 30.08.05   #19
    Erst Post und dann hat er nix mit dem Thema zu tun ;)

    ---------------------------------------------------------------

    Wegen den beiden Bässen,

    Ich hab zwar auch noch keinen von beiden gespielt aber wenn du dir so schwer tuhst zwichen beiden zu entscheiden dann nehm dir lieber etwas zeit und fahr/geh/flieg in nen Musik Laden und Teste beide mal an, welcher dir vom Sound und Spielgefühl mehr zusagt.
     
  20. Blockrocker

    Blockrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 30.08.05   #20
    ich hab nich gesagt, dass ich mich zw. den beiden entscheiden muss, ich hab nen fender Preci zu Haus und der Geddy lee wird in den naechsten tagen bestellt, das sind dann auch 2 Meiner Favoriten.
    .
    .
    was passt daran nicht?:confused: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping