Welcher VOX für's Wohnzimmer?

von Psycho0815, 28.09.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    17.03.18
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.09.16   #1
    Hi,
    Der Titel sagt's im Prinzip schon, aber ich hol mal weiter aus.
    Zur Zeit habe ich einen Blackstar HT-5, der mir zwar durchaus gefällt, aber irgendwie zu "beliebig" ist.
    Da ich den ISF-Regler eh immer auf "Brittish" stehen habe, habe ich mal in der Richtung umgesehen.
    Dabei bin ich zu dem Schluss gekommen, das mir der VOX-Sound besser gefällt als Marshall und ganz ehrlich:
    Ich wollte schon immer nen VOX haben, die Dinger sind einfach irgendwie sexy für mich.
    Einsatzbereich wie gesagt primär das Wohnzimmer. Am nahe liegendsten wäre da natürlich der AC4C1-12, aber auch der AC10C1 wäre eventuell ne option, da mir der Sound sogar noch ne Idee besser gefällt.
    Interessant wäre natürlich auch die Option, vielleicht doch mal in nen Proberaum damit zu können.
    Aber klingt der auch leise gut? Der Reiz besteht natürlich darin die Röhren leicht in die Sättigung zu fahren,
    was ich mit dem HT-5 gerade so hin bekomme, ohne dass die Nachbarn anfangen im Vorgarten nen Scheiterhaufen aufzubauen.
    Hat einer Erfahrungen mit dem AC10? lässt der sich wirklich bei Zimmerlautstärke spielen und klingt nach VOX?
    Außerdem habe ich gesehen, dass das AC15 Topteil nen Powersoak hat. Taugt der was oder beeinflusst der den Sound zu stark? Das wäre dann ggf. auch noch ne Option

    Für Vorschläge außerhalb von VOX bin ich natürlich auch offen. Preislimit wäre da so 500-700€, Schmerzgrenze 1000€

    Danke im Vorraus für alle Vorschläge und Erfahrungen.

    Cheers,
    Psycho
     
  2. BigKahuna

    BigKahuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    133
    Kekse:
    473
    Erstellt: 28.09.16   #2
    Ich habe hier den AC4-10, Kollege hat den AC4-12. Daheim läss t sich der 10er besser kontrollieren, im Ü-Raum ist der 12er schon ein Stückchen lauter, da stelle ich dem 10er einen Boogie Studio22 zum "Andicken" zur Seite.

    Auch die AC4 haben Sweetspot schon deutlich über Zimmerlautstärke, oder man nimmt Pedale dazu.
    Will heissen, man kann die AC4 auch in Zimmerlautstärke spielen aber richtig gut klingen sie erst ein Bißchen lauter. ;)
     
  3. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 29.09.16   #3
    Wohnzimmer? Vox vt20x :-) von meinen 4 Amps ist das DER Wohnzimmer Amp
     
  4. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    699
    Erstellt: 29.09.16   #4
    Wenn du den geilen Vox Cleansound im Wohnzimmer suchst, dann werfe ich noch den Pathfinder 15r ins Rennen.

    Gruß Jörg
     
  5. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.150
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.827
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 29.09.16   #5
    Er sucht wohl was mit Röhren .......???
     
  6. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    11.364
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.771
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 29.09.16   #6
    Fahre mal Röhren in den eigenen 4 Wänden mit Nachbarn in die Sättigung...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 29.09.16   #7
    Jo, hab den satz schon gelesen aber ihn trotzdem Mal erwähnt. Vielleicht gibt er sich ja mit der Vorstufenröhre zufrieden :-)
     
  8. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.596
    Kekse:
    12.622
    Erstellt: 29.09.16   #8
    Prima Vorschlag. Um für Eventualitäten gerüstet zu sein könnte man auch noch den Vox VT40+ nennen. Aus eigener Erfahrung für Wohnzimmer und mehr geeignet. Mit allerlei Features ausgerüstet und gebraucht vergleichsweise günstig zu haben.:)
     
  9. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 29.09.16   #9
    Wohnzimmer...
    "Hallooo" in die *ähem* "Sättigung" gefahrene Halbleiter... [:-D]








    ...Pathfinder 15R steht oben ja schon... ich reiche das bekannte Video noch nach:






    HTH
    :hat:
     
  10. Psycho0815

    Psycho0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    17.03.18
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.09.16   #10
    Das ich den ac10 nicht aufreißen kann ist mir schon klar, aber da passiert ja auch vorher schon was, der amp ist ja nicht bis 9 clean und dann bei 10 plötzlich in der Sättigung. Gerdae die Vöxe sind ja auch nicht unbedingt für besonders viel Headroom bekannt, daher dachte ich da geht vielleicht was.
    Die VT-Serie bzw. den Pathfinder schau ich mir mal an.
     
  11. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 29.09.16   #11

    ...versuch' mal, spasseshalber einen ollen AC30 richtig aufzureissen...

    DANN reden wir nochmal über "Headroom" bei Vöxen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Nattok

    Nattok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.16
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Planet Erde
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1
    Erstellt: 29.09.16   #12
    Da geht jeder VOX. Nimm halt einen Power Attenuator dazu. Die sind seit den 70ern auf dem Markt. Damals waren diese Marshall Tops ohne Master-Volume modern. Einen Power Attenuator kann man sich auch selbst bauen, da vom Prinzip her total einfach. Schaltplan etc. findest Du im Netz. Wenn er genug Leistung verträgt (hängt von den bauteilen ab), kannst Du im Prinzip jede Röhrenendstufe bis zur Sättigung aufdrehen und die Leistung über den Attenuator verdampfen und damit die Lautstärke runterfahren. Kommt also zwischen Endstufe und Speaker.
     
  13. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.150
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.827
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 29.09.16   #13
    Klar nen irre lauten Vox AC 30 ins Wohnzimmer + Power Attenuator dazu .......
    Wohnzimmer sind sowieso überbewertet !!!!

    :opa: :mampf:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 29.09.16   #14

    NEEEEIIINNN.... :dizzy:
     
  15. Nattok

    Nattok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.16
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Planet Erde
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1
    Erstellt: 29.09.16   #15
    Doooooocccchhh :D

    Allemal günstiger als sich einen Extra-Röhrenamp "nur" fürs Wohnzimmer zu kaufen, denn er will damit ja auch in den Proberaum. Ich empfehle den VOX AC15 C1X plus externem Power Attenuator oder eben das Topteil, da ist der PA schon drin.
     
  16. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.150
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.827
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 29.09.16   #16
    Ick bin ooch für Neeeeiiiinnn !! klingt meist nicht soo prall und wozu überhaupt ....
     
  17. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    11.364
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6.771
    Kekse:
    20.612
    Erstellt: 29.09.16   #17
    Die Marshall Anniversary 1-Watter kann man von 1 auf 0.1 Watt runterschalten.
    Wenn man den 0.1 Watt aufdreht, sind wir über Zimmerlautstärke.
    Wenn man den 1 Watt "nur" in den Sweetspot fährt ist man WEIT über Zimmerlautstärke.
    Wo glaubstn Du die 4 oder gar 10 Watt hinzuschießen?
     
  18. Nattok

    Nattok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.16
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Planet Erde
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1
    Erstellt: 29.09.16   #18
    Vielleicht bin ich auch im falschen Thema oder hab das Ausgangsposting nicht verstanden. Psycho 0815 will VOX-Röhrensound mit angeblasener Röhrenendstufe, und das alles in Wohnzimmerlautsstärke, aber das Teil dann auch im Proberaum einsetzen? Ist ja ok, wenn manche "nein" zum Power Attenuator sagen. Aber zu was sagt Ihr dann ja? Ich meine welche Alternative, wenn er nur einen Amp kaufen will? Ich lerne gerne dazu.
     
  19. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    1.891
    Erstellt: 29.09.16   #19
    Das ist dann etwas ganz anderes und auch gebraucht etwas über Budget, aber im Grunde wäre er mit einem Kemper Amp gut bedient... .
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.09.16 ---
    Besitzt du den Marshall?
     
  20. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 29.09.16   #20

    Ich schlage vor, du nutzt die boardeigene Suchfunktion!


    :hat:
     
Die Seite wird geladen...

mapping