Welches Auto fahrt ihr (für euer Schlagzeug)?

von sco0ter, 25.07.16.

  1. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    6.756
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.807
    Kekse:
    15.943
    Erstellt: 13.01.18 um 19:04 Uhr   #101
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sport_Utility_Vehicle

    "Sport Utility Vehicle (abgekürzt SUV, dt. etwa Sport- und Nutzfahrzeug) beziehungsweise Geländelimousine"

    Bin beim Auris Hybrid Toruing Sports auch gespannt, wenn das erstemal die Drumkoffer reinmüssen. Ladekante recht niedrig, dafür leider auch ein relativ früh abfallenes Heck.
    Innenraumhöhe Laderaum kommt mir auch etwas niedriger vor, als beim BMW 5er Toruing.
    Vor die Rücksitzbank im Fussraum kommt wahrscheinlich dann der Kleintaschenkram, Fusspedaltasche, Sticktasche, Beckentasche hinter den Beifahrersitz.
    Vor den Beifahrersitz kann auch noch ein kleiner Koffer, auf den Beifahrersitz kann ja auch etwas drauf.
     
  2. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    9.597
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.735
    Kekse:
    15.536
    Erstellt: 14.01.18 um 09:16 Uhr   #102
    SUV = MGMW (Möchtegern Geländewagen mit Weichspüler) :D:rofl:
    --- Beiträge zusammengefasst, 14.01.18 um 09:22 Uhr ---
    Von der Ladefläche sind diese Dinger echt meist nicht der Brüller. Sehen groß aus, Platz hat man - vor allem hinten - aber nicht.
    Für Ladefläche sind da Fahrzeuge, die eher aus der Nutzfahrzeug-Schiene kommen und für Zuladung gedacht sind, sinnvoller.
     
  3. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    975
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 14.01.18 um 19:21 Uhr   #103
    Wenn man die Sitzbank nicht nach vorn klappen muss um die Ladefläche eben zu bekommen. Ist ja oft der Fall.
     
  4. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.968
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    3.997
    Erstellt: 15.01.18 um 08:40 Uhr   #104
    Der war gut :D Ja, der fällt weit ab, aber der hat in seiner Klasse schlicht den größten. Da kannst du n Baseballstadion drin transportieren. Selbst mein Octavia hat dermaßen viel kofferaum - wesentlich mehr als ich vorher im Meriva hatte.

    Ja Ladekanten - haben die Dinger schon immer gehabt. Ebenerdige Ladeflächen hast du eigentlich selten. Die hatte mein Meriva wiederum. Und die Rücksitzbank lässt sich beim Octavia nicht versenken. Das ist aber eine Sache, mit der wir vor 10 Jahren täglich konfrontiert waren, ohne dass es echte alternativen gab.

    SUV's haben auch weniger den Platzaspekt als alles andere. Selbst ein Porsche Cayenne ist grauenhaft was Platzeffizienz angeht. Es gibt in der Klasse schlicht kaum gute alternativen. Ich glaub allein Skoda schafft es, aus den Fahrzeugen immer ein quäntchen mehr herauszuholen was das Platzangebot betrifft. Alles andere in der Platzkategorie ist 400 Kilo schwerer und kostet 20000 Euro mehr. SUV's sind eben gerade eine Modeerscheinung mit bleibender Wirkung. Und darüber hinaus - auch wenn Anleihen aus dem Berich Offroad vorhanden sind - sind die Dinger nicht fürs Gelände gemacht. Es ist praktisch ne schönere Alternative zum Van. Die Dinger sehen eleganter aus als n Seat Alhambra, sind aber schön hoch.
     
  5. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    9.597
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.735
    Kekse:
    15.536
    Erstellt: 15.01.18 um 08:54 Uhr   #105
    Von den SUV sehen sicher 2/3 nie einen Feldweg, vom echten Gelände ganz zu schweigen.
    Wollte ich wirklich ins Gelände, würde ich mir auch einen Geländewagen kaufen - diese Dinger sind jedenfalls KEINE Geländewagen.
    Ein Lada Niva (oder Taiga, wie er jetzt heißt) ist meiner Meinung mehr Geländewagen als diese Weichspül-Jeeps.

    Wäre Platz ein wichtiges Kaufargument - vor allem Ladefläche, wäre ein Nutzfahrzeug sowieso die bessere Lösung. ;)
     
  6. Stevie65

    Stevie65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    975
    Ort:
    Hunsrück
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 15.01.18 um 09:32 Uhr   #106
    Kein Widerspruch. Der Suberb ist groß, zudem größer als der BMW und der A6 (innen), es ging mir nur um die Karasserieform.
    Was hat eine solche Ladekante hinten in einem Kombi zu suchen... richtig : mMn nix. Unpraktisch und Rückenunfreundlich. :tongue:
    upload_2018-1-15_9-26-9.jpeg
     
Die Seite wird geladen...

mapping mapping