Welches Baujahr? Warwick streamer stage I

von Freeezer, 07.05.05.

  1. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.05.05   #1
    Ich hab hier ein paar Bilder meines Warwick streamer stage I gemacht! Welches Baujahr ist dieser Bass ? Was glaubt ihr ? Ich glaube der ist schon älter , weil auf dem "Handcraftet in West Germany" steht! Aber wiederum kann er auch nicht so alt sein wegen den MEC'S oder täusche ich mich da?
     

    Anhänge:

  2. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 07.05.05   #2
    Schätze mal so in den frühen 90ern, der Hals ist einer der guten alten, wie bei der ersten Serie mit Kirschholzkorpus, Deiner hat allerdings einen flame maple Korpus, also später.
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 07.05.05   #3
    Was ist denn auf der Rückseite des Sattels eingeritzt (das wäre aussagekräftiger als das Frontfoto) ;) ?
     
  4. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 07.05.05   #4
    War die Wiedervereinigung nicht 1989/90? Also müsste der Bass noch in den Achtzigern hergestellt worden sein oder nicht?

    Gruß,

    Goodyear
     
  5. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 07.05.05   #5
    ich hab das selbe Problem (sorry bassman für den threadmissbrauch ;) ), ebenfalls mit einem streamer stage 1...

    den hab ich von helm (hier ausm forum), der konnte mir allerdings auch nix genaues sagen von wann der ist, weils irgendwie eine sonderanfertigung ist (mit deckend schwarzer lackierung :screwy: , aber darüber hab ich schon mit ihm philosophiert ;) ).

    nirgendwo auf dem ganzen bass steht irgendwie eine seriennummer drauf...deswegen tapp ich ja so im dunkeln...

    hab keine bilder, aber was ich sagen kann ist, dass er einen dreistreifigen durchgehenden hals hat, ein wenge griffbrett, den alten mec schriftzug auf den PUs, aber hingegen die klappverschlüsse für e-fach und batterie, was ja eigentlich nur die neueren haben...

    wär schön wenn da einer was weiß ^^
     
  6. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 07.05.05   #6
    Was hat das mit der Wiedervereinigung zu tun?
     
  7. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 07.05.05   #7
    wegen dem WEST germany vllt
     
  8. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 07.05.05   #8
    Also ich hab mir ja auch vor kurzem einen Stage I gekauft. Hinten an der Kopfplatte steht ne Nummer - die beiden letzten Ziffern sind das Baujahr.
    Hab aber dann auch mal bei Warwick angefragt. Schickt mal gute Fotos von Vorder- und Rückseite sowie von den Pickups und den Potis an d.petersen@warwick.de Der sagt euch dann auch den Monat, in dem der Bass gebaut wurde und die verwendeten Hölzer und so.
     
  9. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 07.05.05   #9
    Meine Seriennummer ist teilweise entwas unleserlich! Aber ide letzten beiden Ziffern sind 11
     
  10. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 08.05.05   #10
    Wow dann hab ich wohl Scheiße gelabert...
    Naja versuchts trotzdem mal mit der E-Mail an Warwick! Die wissen da genaueres...
     
  11. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 08.05.05   #11
    kann man da einfach so hinschreiben, wo findet man die info dass man da einfach so hinschreiben kann? ^^
     
  12. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.05.05   #12
    Zitat von bad-luck (alter Post):
    "hier die offizielle aussage von einem warwick mitarbeiter:
    bei aktuellen Seriennummern ist das Baujahr immer über die
    letzten zwei Ziffern (auf der rechten Seite) determiniert.
    Als Beispiel: D 083703 01 --> Baujahr 2001
    J 109821 04 --> Baujahr 2004
    Genauso funktioniert das auch bei den Seriennummern vor 2000;
    hier hast du dann halt 98 für 1998 u.s.w....
    Bei ganz alten Seriennummern verhält es sich dann etwas anders,
    da diese einfach nur durchnummeriert sind und wir dann nur über
    unser Archiv das Baujahr bestimmen können. Diese Nummern sind
    auch kürzer als die aktuellen. Umgestellt wurde ca. 1985/86.

    Eine öffentliche Liste gibt es aber generell nicht; die
    Seriennummern werden von uns per Datenbank verwaltet."
     
  13. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 08.05.05   #13
    Du kannst das ganze natürlich auch an Service@warwick.de schicken. Da hab ich jetzt schon drei oder vier Mails hingeschickt. Wird aufs selbe hinauslaufen, denn geantwortet hat mir immer d.petersen@warwick.de
     
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.05.05   #14
    Bei Warwick (und natürlich auch vielen anderen, auch kleineren "Premium-Herstellern") besteht schon Interesse an der Kommunikation mit den Kunden. Die wollen ja nicht irgendwas zuzammenschustern (lassen) und schnell verticken sondern weiterempfohlen werden und langfristig Geschäfte machen ... ;) . Dazu gehört auch, dass man sich mit dem Produkt identifiziert und um die Sachen quält, die man u. U. vor zig Jahren gebaut hat.
     
  15. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 08.05.05   #15
    und da kann ich also auch bilder von dem custom shop teil hinschicken? weiß ja nicht ob die das dann identifizieren können...ist ja immerhin nirgendwo ne seriennummer drauf :confused: :)
     
  16. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 08.05.05   #16
    Versuchts doch einfach... Was kann den schief gehen? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping