Welches Boden-MultiFX-Gerät?

coolaclark
coolaclark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.16
Registriert
10.06.09
Beiträge
2.671
Kekse
27.278
Ort
Mülheim a. d. Ruhr
und zwar deswegen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ralfou
Ralfou
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
07.03.16
Beiträge
42
Kekse
0
R
Reinhardt
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.17
Registriert
06.01.15
Beiträge
6.143
Kekse
15.027
Ort
NRW
Ja, dann eben besser den Weg Line-out über den KH-Amp...

Mache ich auch so, damit ich ungefähr weiß, wie es über Monitore bzw. P.A. klingen wird.

Bei Dir sitzt natürlich noch der Marshall (Vor und Endstufe) davor und dahinter, aber mit Master auf 0 + Speaker-Simu an im Boss, solltest Du zumindest über KH-Amp ähnlich klingen, wie Speaker-Simu aus und Verstärkung über den Marshall+ Box.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ralfou
Ralfou
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
07.03.16
Beiträge
42
Kekse
0
Ja, dann eben besser den Weg Line-out über den KH-Amp...

Mache ich auch so, damit ich ungefähr weiß, wie es über Monitore bzw. P.A. klingen wird.

Braucht man denn nun einen KH-Amp oder nicht? Und wenn ja, worauf muss man achten?
 
R
Reinhardt
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.17
Registriert
06.01.15
Beiträge
6.143
Kekse
15.027
Ort
NRW
Hab meinen beitrag ergänzt...

Zum entspannten Üben auf jeden Fall, da Du so Dein Szenario hast:

Gitarre > Marshall Vorstufe > Boss GT100 (Effekte vor und hinter der Marshall-Vorstufe + Speaker Simu) > KH-Amp > KH

Live spielst Du dann ja so:

Gitarre > Marshall Vorstufe > Boss GT100 (Effekte vor und hinter der Marshall-Vorstufe - Speaker Simu) >
Marshall Endstufe > Box

Also 4-kabel-Methode, die man nochmal gesondert aufführen kann zwecks Verkabelung, falls es probleme gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
ksx54
ksx54
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
29.03.14
Beiträge
3.702
Kekse
7.589
Mache ich auch so, damit ich ungefähr weiß, wie es über Monitore bzw. P.A. klingen wird.

Bei Dir sitzt natürlich noch der Marshall (Vor und Endstufe) davor und dahinter, aber mit Master auf 0 + Speaker-Simu an im Boss, solltest Du zumindest über KH-Amp ähnlich klingen, wie Speaker-Simu aus und Verstärkung über den Marshall+ Box.

Käse, das zeigt, das hier stellenweise über Sachen geredet wird, von denen man keine Ahnung hat.

Wenn du das GT, wenns denn ein 100 sein muss, mit 4 KM an deinen Amp anschließt, musst den globalen Out auf " Stack return " stellen damit du den puren Sound deiner Box hörst. Dabei sind sämtliche Boxensim. abgeschaltet, sonst klingt das sehr bescheiden.
 
R
Reinhardt
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.17
Registriert
06.01.15
Beiträge
6.143
Kekse
15.027
Ort
NRW
Wie ich ja in meinem folgenden Beitrag schrieb. ;)

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! :tongue: :cool:
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Käse, das zeigt, das hier stellenweise über Sachen geredet wird, von denen man keine Ahnung hat.

Wenn du das GT, wenns denn ein 100 sein muss, mit 4 KM an deinen Amp anschließt, musst den globalen Out auf " Stack return " stellen damit du den puren Sound deiner Box hörst. Dabei sind sämtliche Boxensim. abgeschaltet, sonst klingt das sehr bescheiden.
 
ksx54
ksx54
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
29.03.14
Beiträge
3.702
Kekse
7.589
Gitarre > Marshall Vorstufe > Boss GT100 (Effekte vor und hinter der Marshall-Vorstufe - Speaker Simu) >
Marshall Endstufe > Box

glaube schon, dass ich lesen kann, wenn man das so macht, hat man über die eigene Box NOCH ne Boxensim. und das klingt schei....

Auch verstehe ich den ganzen Aufwand nicht mit KH Sound und so. Der Sound über KH wird immer ein anderer als im Proberaum sein, genauso wie der wieder ein anderer sein wird als beim Gig und der wieder ein anderer als beim nächsten Gig, weils eine andere Location ist.
Beim GT wird über KH der Sound eines angeschlossenen Amps wiedergegeben und der ist nicht schlecht. Deshalb erstmal anhören und wenn der nicht gefällt, kann man sich immer noch Gedanken machen.
Soweit ich das sehe ist ja noch gar kein Multi da und alle Probleme kann man im Vorfeld sowieso nicht behandeln oder lösen.
 
R
Reinhardt
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.17
Registriert
06.01.15
Beiträge
6.143
Kekse
15.027
Ort
NRW
- Speaker Simu heißt bei mir ohne Simu
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Doch, zum Tweaken schon, zum Üben nicht unbedingt! ;) :D

Es sei denn, man möchte im Proberaum, oder Bühne immer wieder von vorne anfangen, was man zuhause ausgetüftelt hat.

So reichen in der Regel ein paar Korrekturen am EQ (am besten den globalen, falls vorhanden)
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
P.S.: Falls man auch mal authentische Aufnahmen seiner Gitarre machen möchte und live nicht immer ein Mikro vor der Box haben möchte, sind meine zuvor beschriebenen Scenarien richtig.

Und anders wären sie auch nicht falsch. :opa:
 
Zuletzt bearbeitet:
ksx54
ksx54
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
29.03.14
Beiträge
3.702
Kekse
7.589
Speaker Simu heißt bei mir ohne Simu
verstehe ich nicht:nix:

Es sei denn, man möchte im Proberaum, oder Bühne immer wieder von vorne anfangen, was man zuhause ausgetüftelt hat.

So reichen in der Regel ein paar Korrekturen am EQ (am besten den globalen, falls vorhanden)

Also ich habe mir im Laufe der Zeit schön häufig Sounds zu hause ausgetüftelt, die waren im Proberaum nicht nutzbar, geschweige denn beim Gig.
Man kann das jetzt ewig so weiterführen, wird dem TE nichts nützen, weil da noch der Faktor Geschmacksache ins Spiel kommt.
Auch noch weiter Fragen des TE werden nicht das volle Licht ins Dunkel bringen, ein wenig muss man auch selber machen, auch kann der Geschmack ein ganz anderer sein, als deiner @Reinhardt, oder meiner, deshalb:prost:
 
R
Reinhardt
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.17
Registriert
06.01.15
Beiträge
6.143
Kekse
15.027
Ort
NRW
- Speaker Simu heißt bei mir ohne Simu
Du mußt schon richtig zitieren...! :D :rofl:

:prost:
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Also ich habe mir im Laufe der Zeit schön häufig Sounds zu hause ausgetüftelt, die waren im Proberaum nicht nutzbar, geschweige denn beim Gig.
Man kann das jetzt ewig so weiterführen, wird dem TE nichts nützen, weil da noch der Faktor Geschmacksache ins Spiel kommt.
Auch noch weiter Fragen des TE werden nicht das volle Licht ins Dunkel bringen, ein wenig muss man auch selber machen, auch kann der Geschmack ein ganz anderer sein, als deiner @Reinhardt, oder meiner, deshalb:prost:
Zustimmung!

Allerdings, seit ich das ähnlich wie oben beschrieben mache, brauche ich live, oder im Proberaum nur ein bischen Mitten und Höhen anheben am Line-out für die Gitarrenamp-Endstufe+Gitarren-Box.

Den Line-Out für die P.A. lass ich so, wie ich ihn zuhause getweaked hatte, aber mit Boxen Simu.

Das ist allerdings meine persönliche Vorgehensweise und muss daher nicht allgemein gültig sein. ;)
 
Ralfou
Ralfou
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
07.03.16
Beiträge
42
Kekse
0
Ok, vielen Dank für die vielen Hinweise, werde noch ein wenig zwischen dem POD 500x und dem GT 100 recherchieren, aber wahrscheinlich wird es das GT 100. Hab erstmal Kopfhörer bestellt (Investment No. 1), dann kommt die Trete (Investment No.2, das will ich mir auch durch regelmäßiges Üben verdienen).

Vielen Dank,
Ralf
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben