Welches Einsteiger-Equipment ????????????

von audiowerk, 19.09.03.

  1. audiowerk

    audiowerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    23.12.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.03   #1
    :?:

    Hallo mitnander!
    Zuletzt hab ich vor 2 Jahren mit diversen Sampler-Programmen doch recht brauchbare Tracks im Trance-Stil gebastelt und ohne Synthi/Key bin ich schließlich an das Limit gestoßen, da die Kreativität bei nur-PC-Tracks doch recht eingeschränkt ist.
    Das soll sich jetzt ändern, da ich mir einen Synthi zulegen will, der zu meinem neuen High-End-Rechner optimal passen soll. Ich verfüge seit meinem neuen Rechner nur über onboard-Sound und brauche folglich auch noch ne neue Soundkarte mit MIDI-Schnittstelle. Was würdet Ihr mir denn empfehlen? Für den gebrauchten Synthi will ich nicht mehr als 300-400 € ausgeben und die Soundkarte sollte die 100 € auch nicht überschreiten. Wichtig ist mir halt, dass ich die Möglichkeit auch habe, VST-Instrumente anzusteuern ohne großen Heckmeck. Welchen Software-Sequenzer, der nicht allzu aufwändig sein soll würdet ihr dazu empfehlen?
    Zielsetzung ist nie und nimmer professionelle Produktion, sondern einfach was kreatives für die Freizeit. Also halt so ein Basis-Einsteigerpaket.
    Danke für Eure Tipps!
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 19.09.03   #2
    Tach!

    Bei der Soundkarte kann ich dir leider nicht helfen!

    Zum Synthi: Was steht denn für dich im Vordergrund? Gute Naturklänge oder selber schrauben?

    Als Sequenzer verwende ich Pro Tools Free, das reicht vollkommen.

    mfg Antika
     
  3. audiowerk

    audiowerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    23.12.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.03   #3
    ... Naturklänge sind weniger wichtig, da ich vorwiegend Trance-lastige Musik mache. Selbst machen steht absolut im Vordergrund.
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 19.09.03   #4
    Hi!

    Du kannst dir mal diesen Thread durchlesen, da beschreibe ich recht genau einen Synth der für Einsteiger sehr gut geeignet ist und preislich in deiner Region liegt. Wenn du Fragen dazu hast, nur zu! Ich versuche alles zu beantworten :D
     
  5. Projectmhs

    Projectmhs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.10.03
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.03   #5
    Also zum Thema Soundkarte hätt ich eine parat die aber leider knapp am 100€ Limit scheitert. Und zwar die M-Audio Revolution 7.1 ...zu sehen auf www.maudio.de.

    Die Karte ist ne volle 8Kanal-Karte mit ASIO Support, und das ganze für 139€, aber vielleicht gibts sie ja beim Händler oder online auch etwas billiger
     
  6. audiowerk

    audiowerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    23.12.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.03   #6
    @antika: Ja danke, ich hab den Thread natürlich bereits vor meinem Posting durchgelesen und fand ihn sehr aufschlussreich. Ich hab auch bei ebay danach gesucht aber gerade das Korg DW8000 war nicht zufinden. Ich hab ohnehin den Eindruck, dass die Synthis dort aufgrund der großen Nachfrage übersteigert werden und da ist dann halt der Preis einfach nicht sehr angemessen. Hab auch die bekannteren Musiker-Flohmärkte im Web abgeklappert aber nach 2 Stunden rumsuchen hat mir "der Kopf geklingelt".
    So nun hab ich mal kurzerhand ins Branchenbuch gekuckt und bin zu nem spezialisierten Synthi-Fachgeschäft hier am Ort (Stuttgart) gefahren. Dort stand noch ein Yamaha CS1x rum und nach ein bischen Verhandeln für 350 €, inkl. Ständer und 2 Jahre Garantie. So nun wärs toll, wenn Ihr mir Eure Meinung dazu abgebt, dann werde ich das Teil ev. morgen kaufen. Irgendwo im Web hat zwar mal einer ne Preisangabe von 200 € gemacht, aber diesen Preis halte ich fast für unrealistisch.
    @ Projectmhs: Die M-Audio-Karte hat keinen MIDI-Anschluss, oder täusche ich mich da?
    btw: Was kann ich mit dem ASIO überhaupt anfangen, hab das zwar bereits mal gehört, mir aber nix drunter vorstellen können...
    Tja das mit der Soundkarte wird sicher knifflig :?
     
  7. Projectmhs

    Projectmhs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.10.03
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.03   #7
    Die karte hat in der Tat keinen Midi-Port.....falls du aber vorhast dir Tatsächlich das CS1x zuzulegen tut das nicht weiter weh, da es für das CS1X ein To-Host kabel gibt mitdem man die Verbindung zum rechner herstellt. (wär dann so ziemlich genau meine jetzige Config.

    Zum CS1x:

    Also wenn das Teil neu ist kannst du das Geld schon ausgeben, schlecht is der Synth nicht auch wenn er schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. ....ansonsten sind momentan in Ebay 3 Angebote um die 100-150€ drin. Bin sehr zufrieden auch wenn ich ihn zur Zeit fast nur noch dazu nutze meine Softsynth damit einzuspielen.

    ASIO:

    ASIO ist ein spezieller Treiber der dafür sorgt daß du mit sehr geringen Latenzen( so um die 1-5 ms) spielen kannst....
     
  8. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 20.09.03   #8
    Hi Audiowerk!

    Nun beim DW hast du den Vorteil dass der nicht übersteigert wird, weil er nicht "Kult" ist.
    Auf
    www.musicgear.de
    www.musiker-flohmarkt.de findet sich sicher einer.

    Und: Finger weg vom CS1x! Ich hatte den selbst mal, den Sounds sind einfach nur Müll, gleiches gilt für Tastatur und Potis, sorry dass ich das so hart sage. Viel mit selber schrauben ist da auch nicht. 350€ sind viel zu viel. Reine Abzocke. 200€ ist schon realistisch, aber dafür bekommt man besser klingendes Zeug.

    Kleine Geschichte dazu: Hatte mein CS1x und habe ein Korg X5d (gleiche Preisklasse) geschenkt bekommen. Die Klänge von X5d waren um Längen besser, so dass ich das CS1x am nächsten Tag direkt verkauft habe. Komisch nur dass der X5d 2 Jahre älter ist als der CS1x... Das sagt wohl alles über die Quali...
     
  9. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 20.09.03   #9
    Hier ist sogar einer bei eBay!

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2559331054&category=47036
     
Die Seite wird geladen...