Welches Keyboard

von Soundsister, 26.11.04.

  1. Soundsister

    Soundsister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    3
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.04   #1
    Hallo zusammen
    Ich bin neu hier imn forum und ich hoffe ich habs richtig gepostet
    Und zwar möchte ich mir gerne ein Keyboard kaufen, da ich mir ein Keyboard das nur einigermassen meinen Vorstellungen entspricht so im Shop nicht leisten kann, kommt jetzt nur ebay in Frage. Hab auch schon einige Keyboards gesehen, die mir passen würden, allerdings meint mein Vater die wären nicht professionell genug, ich bin aber noch kein Profi und brauch das Keyboard eigetnlich nur um es an Cubase anzuschliessen und damit Plugins zu spielen, allerdings das einzige Problem ist, das ich eins mit USB brauche, da mein Computer keinen Midieingang hat *grummel*
    Brauch ich für sowas wirklich ein Profikeyboard?
    geht da net jedes homekeyboard, und was is da eigentlich der Unterschied.
    Na gut Anschlagsdynamik sollte es haben, aber das hat mein ltes das jetzt mein dad hat auch gehabt und das is kein profikeyboard
    Welche Marke is da eigentlich besser, hab jetzt bisher drei Keyboards die mir gefallen würden
    Miditech Midistart
    Miditech Midi Studio
    M- Audio Evolution
    Welches Keyboard is qualitativ gut und wüde für meine Anspräche passen?
    lg Soundsister
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 26.11.04   #2
    "Qualitativ gut" ist was anderes, aber man kann mit allen 3 Keyboards anständig arbeiten. Wenn Du wirklich nur einspielen willst, dann würde das Miditech Midistart schon genügen.
     
  3. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.11.04   #3
    Wenn du wirklich ein Board haben möchtest, um Noten in ein Sequenezer Programm einzuspielen sind die Boards von evolution ganz gut. Die haben alle nen USB Midi Anschluss und einige der Boards sind mit Potis (kleine Drehknöpfchen) ausgestattet, die du dann für Automatisierungsaufnahmen nutzen kannst. Und besonders teuer sind die auch nicht.

    Schau mal hier nach

    http://www.evolution.co.uk/products/index.html
     
  4. Soundsister

    Soundsister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    3
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.04   #4
    Hallo ihr Beiden

    danke für eure antworten, anja in dem sinn ein "Spieleinsteiger" bin ich nicht, spiel schon seit ich Klavier seit ich neun bin
    lg Soundsister
     
  5. Soundsister

    Soundsister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    3
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #5
    Hallo
    habe jetzt noch ein tolles Keyboard gefunden, und zwar das Edirol pcr 50 was haltet ihr davon, hat das jemand?
    lg Soundsister
     
  6. Elrondo

    Elrondo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.03.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #6
    Moin Soundsister,

    dein PC hat keine Midianschlüsse?
    Aber doch sicher einen Joystickport, da kommt dann ein
    Y-Adapter-Kabel dran mit Midi-In und MIDI-Out, das sollte
    für wenig Geld zu realisieren sein.

    Gruß
    Elrondo
     
Die Seite wird geladen...

mapping