Welches WahWah kommt am nähesten an das von Petrucci bei Glass Prison ran??

von maks26, 11.02.08.

  1. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 11.02.08   #1
    Hi.
    Ich hab leider mit WahWah Pedalen überhaupt keine Erfahrung, möchte mir aber bald eins zulegen, und es vorallem in Verbindung mit der Zerre einsetzen (in geilen Riffs und Soli halt),
    Ich stell mir den Sound ca so vor wie bei DreamTheaters "Glass Prison".
    In dem Video hier beginnt bei 1:22 ca ein Riff, bei 1:26 dann der Effekt den ich mir wünsche.
    Ich hoffe ihr könnt mir gute Tips geben ...
    danke im vorraus.
    Gn8
     
  2. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 11.02.08   #2
    hallo, vermutlich weisst du dann schon, dass in seinem live-rack ein Dunlop DCR-2SR Wah steckt, oder? mit z.b. einem simplen cry baby plus einem booster und natürlich einem vernünftigen amp bekommst du das auch ganz gut hin.
     
  3. maks26

    maks26 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 11.02.08   #3
    danke für die rasche antwort .. hätt ich um die zeit nicht damit gerechnet ..

    Nur könntest du mir erklären wofür ich nen Booster brauche? Und wo der in der Kette hängt?
     
  4. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 11.02.08   #4
    Ich würde dir das Ibanez Weeping Demon (WD7) empfehlen.
    Du kannst durch die Regler von Cry Baby bis Petrucci / Vai Wah Sounds alles einstellen. Mit dem eingebauten Pegel Regler hast den Boost auch gleich mit dabei. Dazu ist das Teil beinahe unzerstörbar.
    Einziger Nachteil es frisst Batterien, also besser mit Netzteil verwenden. (Ist aber bei den meisten Wahs so)
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 11.02.08   #5
    wenn du ein dunlop suchst und highgain spielst, dann würde ich dir das wylde wah ans herz legen.
    sehr geiler sound und geht sehr gut mit viel gain.
    auch ein sehr gutes wah wah ist das rocktron black cat wah. sehr flexibel einstellbar mit z.b. dem soundcharakter, einem festeinstellbaren filter (wie bei "money for nothing") und ist preislich voll o.k.
     
Die Seite wird geladen...

mapping