Wert? Modifizierte Rickenbacker 4001

von yamatra, 09.05.06.

  1. yamatra

    yamatra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    28.10.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #1
    Ich weiß es ist eine Schande! Aber ich war es nicht, ich kann nicht mal Bass spielen.

    Die Rickenbacker 4001 ist echt und in einem guten Zustadt. Die Elektonik etc. müsste evnt. auf Vorderman gebracht werden funktioniert aber.

    Könnt ihr mir sagen wie viel ich für dieses (Mist)Stück verlangen kann?
    Danke!
     

    Anhänge:

    • 4001.jpg
      Dateigröße:
      185 KB
      Aufrufe:
      291
  2. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 09.05.06   #2
    Autsch!
    Sowas macht man doch nicht...


    Aber ich kann dir nicht wirklich eine Schätzung liefern. Du kennst ja sicher den Straßenpreis eines gebrauchten Rickenbackers. Wieviel Sammlerwert man wegen der Verbastelung abziehen muss... keine Ahnung.


    Gruß
    Matthias
     
  3. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 09.05.06   #3
    also ich denk, wenn sich die verbastlung nur aufs schlagbrett bezieht - mehr würd ich direkt nich sehn:o - kannste richtig glück haben und jemanden finden der da total drauf abfährt, der bezahlt dir dann mehr als üblicherweise für nen gebrauchten rickenbacker. sonst wirds wohl eher...naja...sehr viel weniger
     
  4. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 09.05.06   #4
    AAAAAH
    wie kann man sowas nur machen.
    aber wenn du irgendwo noch n original griffbrett auftreiben kannst solltest du den normalen preis erreichen.
    wenn nix kaputt is isses ja nich so schlimm.
     
  5. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 09.05.06   #5
    Schon richtig, die Mechaniken sind nicht versetzt, sondern ersetzt worden.

    Ist das denn wirlich ein Rick oder eine mit fremden Federn aufgemotzte Kopie? Irgendwie komme ich mit der Farbe nicht klar...:confused:
     
  6. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 09.05.06   #6
    wasn das fürn monströser pu?? der is doch net standard... genauso wenig wie die preci pus an der brücke... so wirklich kenn ich mich mit den dingern ja auch nicht aus, aber die die ich gesehen hab, sahen alle anders aus. und wenn die pus nicht mehr original sind, dann macht sich das besonders krass im preis bemerkbar... so grob maximal(!!!!) 300-400. n bastler wird da sicher was rausholen können, is ja auch einer mit durchgehendem hals (oder?!)
     
  7. Mr.Bassmann

    Mr.Bassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Trebur/ Astheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #7
    @ yamatra,
    Hm, irgendwie auch keine anderen Antworten wie im Bassistenforum wie?
     
  8. yamatra

    yamatra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    28.10.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #8
    @Der aus dem Bassistenforum!:
    Doch die leute hier sind netter, und reden nicht so ein Scheiß.

    So, jetzt nur mal um sicher zu gehen. Der Hals ist durchgehen. Also echt, oder woran kann ich das erkennen?
     
  9. Mr.Bassmann

    Mr.Bassmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.05
    Zuletzt hier:
    18.07.11
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Trebur/ Astheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #9
    @ yamatra,
    Na ja das ist Ansichtssache, eigentlich haben die das selbe gesagt.
    Vielleicht nicht so schnell und nicht so viele aber das Bassistenforum.de ist halt auch viel kleiner wie das hier.
    Aber es ist schon richtig sich so viele Meinungen wie möglich ein zu holen.
     
  10. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 10.05.06   #10
    Fireglo (Cherry Sunburst) ist das jedenfalls nicht.

    DiMarzio Model I, eine Gibson Sidewinder (EB-3 Hals-PU) Kopie.

    Die Brücke übrigens auch nicht.
     
  11. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 10.05.06   #11
    Hi


    Täuscht das auf dem Foto oder ist der Neck-PU nicht 100%ig gerade unter den Saiten?


    Wenn sonst alles in Ordnung ist (Saitenlage, PU, kein verzogener Hals etc.) könnte mich das Ding wohl interessieren. Nur zum Basteln.


    Eventuell bekommt man das Ding einigermaßen wieder in den Orginalzustand.


    Gruß
    Matthias
     
  12. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 10.05.06   #12
    Wer warn der Vorbesitzer? Joey Dimaio?:D
     
  13. MMBassboy

    MMBassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.05.06   #13
    ..was ich für ein Gerücht halte, aber viel Spaß dabei :great:
     
  14. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 11.05.06   #14
    zum heulen, das ding :eek::eek::eek:
     
  15. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 11.05.06   #15
    die amis nennen solche teile "ricken ho's". (nach den hondo bässen, afaik)

    ist das vielleicht ein ibanez?
     
  16. yamatra

    yamatra Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    28.10.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.06   #16
    Das Ist Eine Original Rickenbacker!!!

    Und wenn es keine wäre, wie könnte ich das erkennen?
    Der Hals ist jedenfals durchgehend.
     
  17. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.05.06   #17
    An der Stereobuchse müsste eine Seriennummer eingestanzt sein.
     
  18. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 12.05.06   #18
    Und zwar eine, die Sinn macht ;) Infos findet man, wie immer, irgendwo auf dem großen weiten Netz...

    Auch Rickenfaker :p
     
  19. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 12.05.06   #19
    wenn das so wäre, was ich echt nicht glaube, müsste man den besitzer, der diesen umbau verbrochen hat, sofort ordentlich und nachhaltig verprügeln ... :p

    die 70er ibanez-rickenfakers ("lawsuit") hatten übrigens bolt-on-necks, habe ich gerade im netz gelesen ... vielleicht ist der hals aber auch geleimt und es wurde drüber lackiert (sorry für die unprofessionelle ferndiagnose, aber mich schüttelt's immer wenn ich auf den bass schau. muss aber immer wieder hinschauen, ist wie "tanz der teufel I" für einen 14-jährigen ;))
     
  20. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.05.06   #20
    Ich kenne ein paar Rick-Besitzer die schon in den 70ern ihre Ricks gepimpt haben was das Zeug hielt... Erst später hat man den die Vorliebe und den Wert des Originalzustandes erkannt und einer hat seinen sogar wirklich top hergerichtet... Damals suchte man halt doch einen anderen Sound und war noch experimentierfreudiger. Vintage war noch ein Fremdwort und Vorlieben ändern sich...;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping