Wertfrage: Fender Jagstang 2003

  • Ersteller friedyyy
  • Erstellt am
F

friedyyy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.10
Registriert
28.02.09
Beiträge
33
Kekse
0
Ort
Nettetal
Hallo leute,
Da mir meine 2003er SpecialEdition Fender Jagstang in Fiesta Red nicht mehr so gefällt wollte ich diese eventuell verkaufen und ne nette Strat holen.
Wieviel ist denn so eine Jagstang (leichte Gebrauchsspuren, die sich in ganz, ganz leichten kratzern im Chrom und einer kleinen macke in der Kopfplatte äußern) wert und wo kann man am besten Gitarren verkaufen?
Grüße, Friedyyy
 
Beatler90

Beatler90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.850
Kekse
25.403
Ort
Nähe Heilbronn
Setz sie in die Bucht, die sind begehrt. Ich würde sagen 350-550 je nach Zustand und Präsentation sind drin.

MfG
 
F

friedyyy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.10
Registriert
28.02.09
Beiträge
33
Kekse
0
Ort
Nettetal
Hallo
noch andere meinungen zu dem Thema? und lohnt es sich die jagstang zu verkaufen und für das erhaltene geld eine strat oder ähnliches zu kaufen? Und wenn ja, habt ihr schon Vorschläge, spiele vor allem Blues/Classic Rock Richtung SRV, Steve Vai oder Jimi Hendrix
Grüße, Friedyyy
 
Beatler90

Beatler90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.21
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.850
Kekse
25.403
Ort
Nähe Heilbronn
Die Frage sollte lauten: Lohnt es sich für dich? Bist du mit dem Sound der Jag zufrieden, willst du etwas anderes... etc. Geh doch einfach mal in den Gitarrenladen und probier 1,2 Strats um die 500€ aus. Wenn sie dir besser gefallen als deine Jagstang, verkauf die und get a Strat ;)

MfG
 
F

Franz Bierbauch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.13
Registriert
20.05.07
Beiträge
139
Kekse
79
Ort
Wien
Vor nicht allzu langer Zeit gab es hier im Forum mal einen der nach ner Jag-Stang gesucht hat.
Such dir den Thread mal raus und schreib den Threadstarter an, vl werdet ihr euch einig. ;)

Aber ich denke auch, dass du für das ding um die 450-500€ bekommen würdest.
 
B

bjuko

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.09
Registriert
16.03.09
Beiträge
1
Kekse
0
Ich biete dir 500 dafür ;)
 
M

Metal-kind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
01.09.08
Beiträge
107
Kekse
17
Ort
graz
also ich hab mir grad ne jagstang für umgerechnet 600euro zugelegt, is ein älteres model, mit nem fender case, versand einberechnet, wenn ich du wäre, würe ich eher auf ne strat sparen, die jagstang behalten und sie in 10-15 jahren um ca. 1000-1500euro verkaufen^^
 
kypdurron

kypdurron

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.543
Kekse
26.340
Ort
Berlin
Also dass die so teuer werden, halte ich für ziemlich optimistisch, einfach weil es nicht gerade Highlights der Fender-Geschichte sind :gruebel: Die erste Serie wird sicher in diese Dimensionen gehen, die jap. Reissues eher nicht. Aber das sagt mir auch nur meine Glaskugel, wer weiss :D

Es wird oft gesagt, die Pickups seien eher bescheiden, wenn Du also ein Soundproblem hast und ansonsten vom Spielgefühl her zufrieden bist, wär das auch noch ne Option, hier einen Tausch zu machen. Wenn Dir die ganze Konstruktion mit der Bridge, dem Trem und dem Bodyshaping nicht gefällt, solltest Du sie eher verkaufen. Eine Strat öffnet natürlich gerade im Bereich Sustain schon andere Welten.
 
M

Metal-kind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
01.09.08
Beiträge
107
Kekse
17
Ort
graz
naja, du musst bedenke, das die 95-96er modell bald keiner mehr hergeben wird und bald werden selbst die 03er modelle als rare gelten^^
aber kann mich auch teuschen^^

hab dir hier mal ein zwei strats rausgesucht, die ca. in deinen 500euro büdge platz haben:
https://www.thomann.de/at/fender_deluxe_lone_star_strat_rw_3ts.htm

ne fatstrat

https://www.thomann.de/at/fender_60s_classic_player_strat_rw3sb.htm

ne normale

ich allerdings würde mir auf keinen fall noch ne strat kaufen, die sind so typisch^^
 
Chris Jetleg

Chris Jetleg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Jag-Stangs mal wirklich wertvoll werden...dafür haben sie ein zu beschränktes klangliches Potential und sind wohl auch optisch zu sehr Geschmacksache...

Denke für Deine Soundvorstellung richtig Blues/Classic Rock wärst Du mit einer gute Strat auch viel besser beraten und hättest ein deutlich vielseitigeres Instrument. Und vergiss solche Argumente wie oben genanntes "Strats sind so typisch", wenn Dir eine Strat gefällt und klanglich genau das hergibt was Du von einem guten Instrument erwartest ist das bei weitem wichtiger als das Argument mit der Individualität - diese kannst Du nämlich immer noch mit Deinem Gitarrenspiel ausdrücken!
 
M

Metal-kind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
01.09.08
Beiträge
107
Kekse
17
Ort
graz
also, so wie ich das sehe werden die jagstangs wertvoller, 1996 hat man für eine Jagstang grade mal 350-400euro bezalht, heute gelten diese Gitarren schon fast als liebhaberstücke und gehen teilweise schon für 900euro über den tisch.
Ich sehe das mit der Individualität anders, aber so bin ich nunmal, ich hab lieber etwas, was andere nicht haben, anstatt dasselbe und mal im ernst, sogut wie jeder gitarrist spielt-hat-wird eine Strat (gespielt-spielen)

daher ist eine Fender Jagstang in meinen augen etwas besonderes und zumindest nicht in jedem musikladen zu bekommen.
Natürlich, wenn einem das instrument nicht liegt, oder klanglicht nicht so sehr begeistert, wird es wohl besser sein sich nach etwas neuem umzusehen. Und natürlich gefällt eine Jagstang nicht jedem, das bin ich nicht anders gewohnt, die einen lieben, die anderen hassen sie. Aber das sind in meinen augen die besten instrumente, weil sie nicht von allen gespielt werden (ich glaube ich schweife grad vom thema ab^^)

Im großen und ganzen ist es eh einfach, überleg was du haben möchtest (klanglich/optisch) dann schaust du das du an das geld rankommst (mit verjauf deiner jagstang oder auch so) und dann kannst du dich sicher hier bei wem melden, der dich gerne beim kauf beraten würde.
 
Chris Jetleg

Chris Jetleg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Ich sehe das mit der Individualität anders, aber so bin ich nunmal, ich hab lieber etwas, was andere nicht haben, anstatt dasselbe und mal im ernst, sogut wie jeder gitarrist spielt-hat-wird eine Strat (gespielt-spielen)

daher ist eine Fender Jagstang in meinen augen etwas besonderes und zumindest nicht in jedem musikladen zu bekommen.

Ich kann Dein Argument mit der Individualität eigentlich schon sehr gut nachvollziehen (besitze selbst einige recht seltene Gitarren). Anderseits wenn das für Dich so wichtig ist verstehe ich nicht genau warum Du so sehr auf eine Jagstang stehst. Immerhin ist das ja eigentlich die schon die Signaturegitarre eines anderen Gitarristen (Kurt Cobain) und keine Gitarre die individuell mit Dir in Verbindung steht. In den 90ern hat man den Typen ja Tag ein Tag aus im Fernsehn mit dieser Gitarre in der Hand gesehen - ja der Typ war damals eigentlich richtig Mainstream - deshalb frage ich mich ob die Signaturgitarre eines Mainstreamgitarristen individuell sein kann...
ok, vergiss es, ich hab heute Abend schon ein paar intus, vielleicht ist das auch der Grund für solche Gedankengänge;) will Dir ja die Freude an Deiner Jagstang nicht nehmen. Finde es nur um einiges cooler wenn man ein seltenes Instrument besitzt, dass noch nicht in Verbindung mit irgendeinem Superstar steht (wie wärs z.B. mit einer glitzergrünen Strat mit Lipstickpickups :)) und mit der man sich die Möglichkeit behält irgendwann mal selbst damit in Verbindung gebracht zu werden...

Cheers!
 
M

Metal-kind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
01.09.08
Beiträge
107
Kekse
17
Ort
graz
das verstehe ich natürlich, ich sammle selbst alte und seltene vintage gitarren, einige davon sind mir schon sehr ans herz gewachsen und spiele sie auch auf konzerten, aber für mich ist eine Fender Jagstang einfach DIE Gitarre^^ klingt kommisch, aber ich hab sie erst einmal in einem musikladen angespielt und gewusst, ich muss sie haben. Mir ist eigendlich egal, wer diese gitarre zuvor gespielt hat, hauptsache ich habe meinen spaß mit ihr, da man sie JETZT nicht mehr überall sieht, sehe ich sie als individuel^^
aber es ist doch alles ansiechtssache, wenn man da 2 verschiedene meinungen hat, wird man auch nach einer diskusion noch immer 2 verschiedene meinungen haben^^
 
Pitti

Pitti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
03.11.05
Beiträge
1.947
Kekse
3.790
Ort
Hannover
Chris Jetleg

Chris Jetleg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
das verstehe ich natürlich, ich sammle selbst alte und seltene vintage gitarren, einige davon sind mir schon sehr ans herz gewachsen und spiele sie auch auf konzerten, aber für mich ist eine Fender Jagstang einfach DIE Gitarre^^ klingt kommisch, aber ich hab sie erst einmal in einem musikladen angespielt und gewusst, ich muss sie haben. Mir ist eigendlich egal, wer diese gitarre zuvor gespielt hat, hauptsache ich habe meinen spaß mit ihr, da man sie JETZT nicht mehr überall sieht, sehe ich sie als individuel^^
aber es ist doch alles ansiechtssache, wenn man da 2 verschiedene meinungen hat, wird man auch nach einer diskusion noch immer 2 verschiedene meinungen haben^^

Du weißt aber schon, dass eine Vintage Gitarre Baujahr Pre 1980 ist...

Wenn Du schreibst, Du hast selbst ein paar davon bzw. sammelst sie, dann würde mich doch mal interessieren wie man als Schüler sowas finanziert...

Und sei mal ehrlich zu Dir selbst - würdest Du eine Jagstang immer noch als DIE Gitarre bezeichnen wenn sie nichts mit Kurt Cobain zu tun hätte???
 
MAI

MAI

HCA Gitarren/Amps
HCA
Zuletzt hier
18.04.21
Registriert
02.10.05
Beiträge
3.098
Kekse
35.884
Ort
der goldene Süden
Zum Thema:

Wenn Du mit der JagStang nicht mehr zufrieden bist, solltest Du es auf verschiedenste Arten versuchen, loszuwerden: sprich ebay, Musiker-Board Flohmarkt, evtl. ein Nirvana-Forum ( gibt es sicherlich ).

Ich halte mal einen Preis um die 400 € durchaus realistisch.

Hab selbst eine JagStang in Fiesta Red rumliegen, die ist aber verbastelt.

Zum Thema Wertsteigerung:

es gibt sicherlich Liebhaber für diese Gitarre. Das möcht ich auch gar nicht anzweifeln. Man wird sie sicherlich immer wieder mal los. Die Klientel wird aber immer mehr oder weniger jugendlich bleiben, weil die Band Nirvana immer eine jugendliche Klientel ansprechen wird. Die Leute die älter werden, werden dann zwar noch die Musik schätzen wissen, der Fan-Hype nimmt aber ab. Man sammelt nicht mehr jeden Schnipsel.

Auch ist es so, daß man Cobain nicht gerade als Guitar Hero assoziiert und er diesem Gitarrentyp auch nicht unbedingt langjährig treu ist. Cobain hat halt die Gitarre gespielt, die gerade verfügbar war. Genauso könnte man eine Epiphone SG, eine Fender Strat, Jaguar, Mustang oder eine Mosrite ihm zuordnen.

Außerdem hat sich diese Gitarre nicht gerade durch ihre klangliche Qualität ausgezeichnet. Ich hatte vielleicht 3, 4 in der Hand und die waren alle etwa auf gleichen Niveau. Und ich habs echt versucht: Pickups ausgetauscht, Potis gewechselt, andere Mechaniken usw.

Es wurde leider nie eine Gitarre draus, bei der man sagen konnte, daß sie eine andere ausstechen kann. Meine damalige Squier Strat war eigentlich in allen Punkten besser und kostete die Hälfte.

Damit will ich jetzt niemanden zu nahe treten, das sind einfach die persönlichen Erfahrungen, die ich damit gemacht habe.

Es gibt da draußen wenige Gitarren, die eine Wertsteigerung mitgemacht haben: alle haben zumindest eine charakteristische Leistung, die sie zu etwas einzigartigem gemacht haben, andere überzeugten schlichtweg durch ihre Qualität. Ich persönlich sehe allerdings, unter Bezugnahme der Modelle, die ich in der Hand hatte, keine dieser Eigenschaften bei der JagStang. Ist halt eine schräge MArketinggitarre von Fender, von der es schon soo viele gab und die alle wieder verschwunden sind.

also ich hab mir grad ne jagstang für umgerechnet 600euro zugelegt, is ein älteres model, mit nem fender case, versand einberechnet, wenn ich du wäre, würe ich eher auf ne strat sparen, die jagstang behalten und sie in 10-15 jahren um ca. 1000-1500euro verkaufen^^

Ob Du damit Recht behältst, wird die Zukunft zeigen. Ich schätze nicht, daß Du jemanden finden wirst, der Dir für ne JagStang 1500 € zahlen wird.
 
M

Metal-kind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
01.09.08
Beiträge
107
Kekse
17
Ort
graz
Zitat:
Zitat von Metal-kind
das verstehe ich natürlich, ich sammle selbst alte und seltene vintage gitarren, ...

Sorry aber das kann ich dir nicht ganz abnehmen nach einem Blick auf dein Profil


Zitat:
Zitat von Metal-kind
Mir ist eigendlich egal, wer diese gitarre zuvor gespielt hat...

Da werde ich schon etwas stutzig wenn ich mir deine Signatur angucke.

also^^

nr.1
das ist nicht mein profil, sondern das meines sohnes^^
ich bin nur zu faul mir ein eigenes zu machen

Du weißt aber schon, dass eine Vintage Gitarre Baujahr Pre 1980 ist...
ja, weiß ich^^
aber ich hab auch ein paar aus den 90ern^^
hab sogar ne strat aus den guten 60er jahren


Wenn Du schreibst, Du hast selbst ein paar davon bzw. sammelst sie, dann würde mich doch mal interessieren wie man als Schüler sowas finanziert...
ich bin 46, schüler bin ich keiner mehr...ich und meine frau leben getrennt, ich hab kein anderes hobby als gitarren.

Und sei mal ehrlich zu Dir selbst - würdest Du eine Jagstang immer noch als DIE Gitarre bezeichnen wenn sie nichts mit Kurt Cobain zu tun hätte???
ist aber so, ich liebe diese Instrument einfach, genau wie andere ihr strat lieben, aber strats werden auch von vielen berühmtheiten gespielt...
 
M

Metal-kind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
01.09.08
Beiträge
107
Kekse
17
Ort
graz
Ob Du damit Recht behältst, wird die Zukunft zeigen. Ich schätze nicht, daß Du jemanden finden wirst, der Dir für ne JagStang 1500 € zahlen wird.

zum glück sind meinungen verschieden^^
ich z.B. war letzten im musikgeschäft dabei, wie ein typ 900euro für eine jagstang 2003er auf den tisch gehauen hat^^
ich kann mich natürlich auch irren^^
 
MAI

MAI

HCA Gitarren/Amps
HCA
Zuletzt hier
18.04.21
Registriert
02.10.05
Beiträge
3.098
Kekse
35.884
Ort
der goldene Süden
also^^

nr.1
das ist nicht mein profil, sondern das meines sohnes^^
ich bin nur zu faul mir ein eigenes zu machen

Ah... so. :rolleyes: :redface:

ja, weiß ich^^
aber ich hab auch ein paar aus den 90ern^^
hab sogar ne strat aus den guten 60er jahren

ich bin 46, schüler bin ich keiner mehr...ich und meine frau leben getrennt, ich hab kein anderes hobby als gitarren.

Hmmm, für einen 46-jährigen hast Du aber eine komische Schreibweise.
Und was soll dieses ^^ ständig? :confused:

Hätte als Sohn Probleme damit, wenn mein Vater mit meinem Account schreibt und als 46-jähriger Vater Probleme damit, mit einem Account namens "Metal-kind" zu schreiben.

Aber egal....

zum glück sind meinungen verschieden^^
ich z.B. war letzten im musikgeschäft dabei, wie ein typ 900euro für eine jagstang 2003er auf den tisch gehauen hat^^
ich kann mich natürlich auch irren^^

Hmmm... vielleicht sollte ich mal ne Anzeige in Graz schalten. Scheint ja ein gutes Pflaster zum Verkauf von JagStangs zu sein. :D
 
M

Metal-kind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.10
Registriert
01.09.08
Beiträge
107
Kekse
17
Ort
graz
mhm...naja, ich muss mir halt mal nen eigenen anlegen^^
das mit den "^^" ja, das is so ne sache, sagen wir so, ich schreibe in solchen foren, wie mein sohn es mir gezeigt hat.

ja, mich wundert es selber, warum leite soviel geld davür ausgeben, wo es sie doch im internet viel billiger gibt ;)
aber was sollst, ich glaube wir schweifen schon extrem vom eigendlichem thema ab, da sollten wir wieder auf den boden der tatsachen zurückkehren
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben