wie drop c runterstimmen (bitte rasch beantworten)

von philipp214, 14.07.08.

  1. philipp214

    philipp214 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #1
    ich hab folgendes problem!
    ich wollte meine gitarre drop c runterstimmen
    also cgcfad
    aber mein stimgerät erkennt f und c nicht
    z.b bei c (tiefe seite) gibt es bei meinem stimmgerät nur d und b aber kein c
    jetzt nun die frage :confused: wie bekomm ich bei meinem stimmgerät es so hin dass ich drop c stimmen kann
    gibt es stimmgeräte wo auch c und f angezeigt werden können
    schon danke im voraus für jede antwort :) :great:
     
  2. J.E.M

    J.E.M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 14.07.08   #2
    An deinem Stimmgerät gibt es bestimmt die Flat taste, sie zeigt an wieviele Halbtöne man runterstimmt.
    Die tiefe E Saite musst du 4 Halbtöne runterstimmen, also 4 mal die Flat taste drücken und stimmen.
    Alle anderen Strings werden 2 Halbtöne runtergestimmt.
     
  3. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 14.07.08   #3
    Wenn dein Stimmgerät trotz der von JEM genannten Einstellungen bei der tiefsten Saite streikt, dämpf die Saite während dem anschlagen ab.
    Dann gehts bei mir immer, davor erkennt das Stimmgerät die Saiten ab und zu nicht :nix:
     
  4. philipp214

    philipp214 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #4
    danke für eure raschen antworten
     
  5. philipp214

    philipp214 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #5
    mein stimmgerät hat keine flat-taste
    ich hab ein seiko sat 100
    hat nur power-,select-,down-,up-taste
     
  6. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 14.07.08   #6
    also ich hoffe du hast ne vernünftige saiten stärke, weil wenn du mit nem 9-er satzt das probierst , dann kanns sein das die saite zu sehr schlabbert...

    ach und bevor es irgendwo ein Mod tut sage cih ganz höflich , dass es nciht besonders nett ist hier zu schreoben man solle rasch antworten.. .
     
  7. philipp214

    philipp214 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #7
    ne i hab an 11 satz drauf
    sorry wegen den bitte rasch beantworten
     
  8. J.E.M

    J.E.M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 14.07.08   #8
    Dann ist es wohl die down taste..
    Aber das müsste auch alles in der Bedienungsanleitung stehen:great:
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.07.08   #9
    naja wenn da ne down- UND uptaste is, denk ich eher das regelt die hertzanzahl (440 is ja standard)
     
  10. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 14.07.08   #10
    Im Internet hab ich jetzt gefunden dass dein Stimmgerät nur 2 halbtöne runter kann, das ist natürlich sub-optimal
     
  11. philipp214

    philipp214 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #11
    in der bedienungsanleitung steht nichts interessantes außer

    bei einstellung des stimmgerätes
    einstellung b (dass zeichen für tiefer)/#
    erniedrigungen um bis zu 5 halbtöne und erhöhungen bis zu 7 halbtöne

    und bei stimmen des instrumentes
    1.anschließen
    2.nicht wichtig
    3.nicht wichtig
    4.manual/auto auswählen
    5.wen sie den modus manual gewählt haben stellen sie die saite ein , die sie stimmen möchten.drücken sie die wahltaste select um note zu wählen .drücken sie die taste up oder down um die die gewünschte saite zu wählen
    6.iregendwas mit bezugshöhe
    7.zum stimmen mit erniedrigung/erhöhung drücken sie select um b/# zu wählen.drücken sie die taste up oder down um die erniedrigung oder erhöhung zu wählen

    ps:in der anleitung steht : stimmen einer gitarre : zur auswahlestehen 7b,6e,5a,4d,3g,2b und 1e
    hoffe irgendwer kennt sich damit aus
     
  12. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.731
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 14.07.08   #12
    Ne, zwei Halbtöne runter sind für den TO nicht unter-optimal, sondern über-optimal;).

    Dropped C stimmst du mit dem Gerät, indem du für die höchsten 5 Saiten die Option zwei Halbtöne tiefer und für die tiefe E-Saite die Option 4 Halbtöne tiefer benutzt.
    Anscheinend wählst du doch über die Down-Taste die Anzahl der nach unten zu stimmenden Halbtöne aus;).
     
  13. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 14.07.08   #13
    Hä?
    Mir ist schon klar dass er 4 Halbtöne runter muss für die E Saite, aber das Stimmgerät kann dohc nur maximal 2 runter?
     
  14. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.832
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.994
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 14.07.08   #14
    Doch!:D

    Laut diesen Angaben kannst Du Deine Gitarre bis zu 7 Halbtönen rauf (ungewöhnlich, oder? Was sagen denn die Saiten dazu?) und bis zu 5 Halbtönen runterstimmen. Reicht also für Drop-C... die ersten fünf Saiten einen, die obere Saite entsprechend zwei Ganztöne tiefer als 'n Standard E-Tuning, logisch...
    Kenn das Gerät nicht, aber so wie ich das sehe funktioniert es ähnlich wie mein töftes Korg GA-30:

    1. "b"-Taste drücken ("b"-Taste = von J.E.M. erwähnte Flat-Taste)*
    2. "Erniedrigung" über "Up" / "Down" einstellen; also 1 Halbton, 2 Halbtöne etc
    * Edit: korrigiere: So wie ich das grad auf Bildern sehen konnte und bei genauerem Lesen Deiner Bescheibung entnehme gibt es keine "b"-Taste, sondern lediglich ein Kontrolllämpchen. Die Einstellung/Auswahl erfolgt über die Select-Taste...

    Hiermit hängt, vermute ich, Dein Problem zusammen, dass das Stimmgerät "F" und "C" nicht erkennt. Die Saiten heißen immer 7b,6e,5a,4d,3g,2b und 1e, egal ob und wieviel Du sie hoch- oder runterstimmst. Wenn Du also beispielsweise die Saiten einen Ganzton runterstimmst, indem Du das Stimmgerät wie oben beschrieben ein-/umstellst zeigt Dir das Display immer noch die selben "Saitenbezeichnungen", obwohl bspw. die Saite 4d tatsächlich in "c" klingt. Ebenso wird die "6e"-Saite bei einem Drop-C Tuning immer noch "6e" heißen, während auch sie in "c" klingt.

    So ähnlich ist es, wie gesagt, jedenfalls bei meinem Stimmgerät...

    Zu 6. "Irgendwas mit Bezugshöhe": Hab da mal 'n Auge drauf, wird wahrscheinlich die von 36 cRaZyFiSt bereits erwähnte Hertzzahl sein. Wird wahrscheinlich im Display angezeigt, wenn Du die Taste betätigst.
     
  15. philipp214

    philipp214 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #15
    vielen dank für eure antworten
    eine frage noch :
    muss ich wie melodycore sagt 2/4 halbtöne runter
    oder wie benny barony sagt 1/2 halbtöne runter
    nochmal danke für eure antworten
     
  16. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.731
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 15.07.08   #16
    E->C 4 Halbtöne
    A->G 2 Halbtöne
    D->C 2 Halbtöne
    G->F 2 Halbtöne
    H->A 2 Halbtöne
    E->D 2 Halbtöne

    Nachzuvollziehen, oder;)?

    Wie schon gesagt;).

    Ich hab sowas auch noch nie gehört.
    Hier im Board hat glaube ich jemand mal aus Versehen die ganze Gitarre eine Oktave höher gestimmt und es erst nicht mitbekommen:D.
     
  17. sparfuchs

    sparfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    7.05.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Westfale
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.347
    Erstellt: 15.07.08   #17
    Eine ganze Oktave ? :D
    Was zur Hölle hat der da gemacht und das die Saiten das mitgemacht haben war bestimmt glückssache :o.
     
  18. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.832
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.994
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 15.07.08   #18
    Man beachte die feinen Unterschiede ;) ... Ja, nee, war 'n bisschen verwirrend von Mir auf einmal mit Ganztönen zu kommen. Im Grunde ist die Aussage bei beiden Antworten die Gleiche :rolleyes: ...
     
  19. Mr. NoName

    Mr. NoName Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    23.09.13
    Beiträge:
    699
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.280
    Erstellt: 15.07.08   #19
    Hallo, Ich habe eine ähnliche Frage und will keinen neuen Thread aufmachen:

    Wie stimme Ich Drop D? hab ein Korg GA-30

    bedanke mich schonmal im vorraus für antworten :D

    grüße, Mr NoName
     
  20. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.832
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.994
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 15.07.08   #20
    Ganz einfach:

    1. Die Saiten E1 - A5 ganz normal stimmen
    2. 2x auf "Flat" drücken (im Display erscheint "bb") und die E6 Saite (auf "D") stimmen

    Kleiner Hinweis um der gleichen Verwirrung wie philipp214 sie hatte vorzubeugen: auch wenn Du 2x den "Flat"-Button betätigt hast bleibt im Display die Anzeige E6, obwohl Du Die Saite auf "D" stimmst. Liegt daran das der GA-30 nicht chromatisch, sondern für Gitarren und Bässe ausgelegt ist.
    Die beiden "bb" im Display verweisen auf die "Erniedrigung" der zu stimmenden Saite um zwei Halb-/ einen Ganzton.
     
Die Seite wird geladen...

mapping