wie is denn dat mit den topteilen?

von Care, 24.07.06.

  1. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.07.06   #1
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.07.06   #2
    Also: Eine Combo ist Verstärker + Lautsprecher. Ein Topteil ist nur der Verstärker, das heisst du muss noch enen Lautsprecher dazu kaufen, du kennst vielleicht diese riesen Verstärkertürme live?
     
  3. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 24.07.06   #3
    Also das wäre Geldverschwendung, denn:

    Eine Combo (Wie Nr. 1) ist ein Verstärker mit Box.

    und ein Topteil ist der reine Verstärker nur ohne Box.

    In dem Fall kann die Combo dann das gleiche wie das Top.

    Das würde also nicht viel bringen, außer du nutzt beide Verstärker

    Edith:
    Da war wohl wer schneller.
     
  4. Care

    Care Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.07.06   #4
    gut gut, und was is besser ? combo amp oder top teil mit lautsprecher?
     
  5. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 24.07.06   #5
    das top ist flexibler, da du dazu jede art von box kaufen kannst, und evetuell dadurch noch was aus dem sound rausholen kannst, die combo ist "einfacher", meistens günstiger als ein kauf von top+box und sieht zudem nicht so protzig aus.
     
  6. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 24.07.06   #6
    Oftmals gibt es aber auch zwischen identischen Topteilen und Combos Soundunterschiede die sich schon allein durch die unterschiedlichen Gehäuseabmessungen erklären lassen könnten.

    Man kann nicht sagen Combo bzw. Topteil ist besser.
    Am besten man testet im Laden sowohl Combos als auch Topteile mit unterschiedlichen Boxen und kauft dann das bei dem einem der SOUND am besten gefällt. :great:
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.07.06   #7
    Combo ist vor allem BILLIGER, weil eine gute Box (in der Regel) auch noch mal über die 200€geht..
     
  8. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 25.07.06   #8
    Obwohl die passende Box für den Valve king ja neu nur 299 kostet.

    Ist natürlich schon ein geiler Preis, 100 Watt Vollröhre mit 4*12er Box für 750 Eus komplett neu.

    Peavey ValveKing 412 Cabinet 400 Watt
     
  9. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 25.07.06   #9
    ich behaupte das Combo vs. Top+Box thema hängt vorallem von der Verwendung ab (war irgentwie logisch, oder? :rolleyes: ). aber wenn du z.B. in einer Band spielst und aber den gleichen verstärker wie zuhause verwenden willst... Viel spaß mit einem Top+Box!

    Bez. Lautstärke: ich persönlich glaube nicht das es ein Combo nicht auch auf eine recht brauchbare Lautstärke bringt..

    Habe mir sogar mal von einem Tontechniker sagen lassen das für die normalen Bühnengrößen (bis 30qm.) ein Combo besser geeignet ist.
    Warum? eine 4x12er box benötigt anscheinend min. 4m bis sich der Sound komplet entfalten kann........ kann ich allerdings nicht selbst bezeugen (wisst ihr was darüber??)

    Weiters ist der glaube ein 12er lautsprecher gibt um soooo viel weniger her als eine 4x12er oder gar zwei 4x12er box her totaler irrglaube!!

    lg Melody

    Ps: verbessert mich falls ich falsch liege
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 25.07.06   #10
    Wenn man von gleichen Speakern ausgeht, hat eine 4x12"er einen um 6db höheren Wirkungsgrad, dafür benötigt man die 4fache Leistung.
     
  11. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 25.07.06   #11
    Ja, wie du schon sagst: Man braucht die 4fache Leistung... -> die aber nicht vorhanden ist ;)
     
  12. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 25.07.06   #12
    also live hab ich bessere erfahrung mit meinem fullstack, weil der eindeutig mehr druck macht als meine combo. die combo kommt meistens bei den probe zum einsatz, da sie einfach kompakter und flexibler ist.
     
  13. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 25.07.06   #13
    Ich meinte. man benötigt, wenn man nur einen Speaker hat, die 4fache Lesitung, um gleich laut zu sein, wie mit 4.
    Oder habe ich deinen Satz falsch verstanden?
     
  14. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 26.07.06   #14
    aber mal ganz erlich wer nutzt schon die komplette Lautstärke seines Verstärkers aus (master auf MAX)????

    also ist sind diese 6dB wohl recht vermachlässigbar....

    wenn es natürlich um die Bass-wiedergabe geht.. muss man probieren

    lg Melody
     
  15. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 26.07.06   #15

    Ein hohe Watt Zahl bringt ja nicht nur Vorteile, wenn es um die maximale Lautstärke geht.

    So fängt ein 100 Watt Verstärker z.B. später an zu zerren als ein 15 Watt, Verstärker.

    Das kann z.B. von Vorteil sein, wenn man absolut clean spielen will.

    Bei mir ist das z.B. mit meinem Peavey so ( 25 Watt Vollröhre ). Der bringt zwar an sich ne ordentliche Lautstärke, aber als ich ihn mal bei ner Jam-Session eingesetzt habe, musst eich den CLean-Kanal 3/4 aufdrehen, damit man im Publikum was hört, mit dem Effekt, dass ich nicht mehr clean spielen konnte.


    Hier ist übrigens ein sehr empfehlenswerter Artikel, der sich mit Lautstärkefaktoren von Amps beschäftigt :

    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/55777-lautstaerkefaktoren-amps.html
     
  16. MetalRob

    MetalRob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    15.08.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ennigerloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 29.07.06   #16
    vollkommener quatsch... du hörst deinen sound sowieso durch die monitore und der sound, den das mic dierekt am amp abnimmt is auch vollkommen gut, sonst würden sich auch millionen von rockstars nich ihre 4x12er abnehmen lassen:screwy: . ich hab bessere erfahrungen mit nem halfstack aufer bühne gemacht als mit ner combo... fullstack is noch besser ;)

    Rob
     
  17. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 29.07.06   #17
    Ich komme traditionell an dieser Stelle mit dem Einwand, was ist wenn die Gitarren nicht abgenommen werden?
    In kleinen Räumen macht eine komplette Mikrofonierung selten Sinn. Von daher die alte Leier: Backline, leicht mikrofoniertes Drum-Set (Bass+Snare), Gesang über PA.
    Soundmäßig hatten wir so die besten Konzerte.
     
  18. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 29.07.06   #18
    Und warum? Du nimmst in der Regel doch sowieso nur einen Speaker ab. Dass Konstruktionsbedingt eine 4x12 vielleicht noch mal besser klingt, mag ja sein.. aber warum soll ein Full Stack dann nochmal besser klingen als ein Half Stack? Weils toll aussieht?
     
  19. MetalRob

    MetalRob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    15.08.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ennigerloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 30.07.06   #19
    ne, weil du als sänger, wie ich einer noch zusätzlich bin dann deinen ampsound von hinten dierekt ins ohr gepustet bekomms... gut, wenn der sound mensch die monitore nich abmischen kann...

    und das mit dem einen speaker mag schon stimmen, aba ein halfstack knns du dann für die bühne, sowie auch den proberaum verwenden... bei uns is es nötig, weil unser drummer iwie ziemlich laut is

    Rob
     
  20. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.08.06   #20
    moin ich hab mal ne andere frage

    ich kenne mich mit topteilen jetzt nicht so aus. kann ich meine treterchen eig direkt an eine box anschließen? oder brauch ich auch für bodeneffekte ein topteil?
     
Die Seite wird geladen...

mapping