Wie klingt eine Düsenberg Starplayer TV ??

von wogawi, 03.01.06.

  1. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 03.01.06   #1
    hallo,

    ich hab ein bisschen in der SuFu rumgestöbert und hab bemerkt, dass hier wohl ziemlich viele Boarduser eine Düsenberg besitzen. Könnt ihr mal ein bisschen beschreiben, wie die Starplayer TV klingt? oder weiß vielleicht jmd. wo ich soundsamples herbekomme?

    ich habe gelesen, dass sie ähnlich wie eine SG klingen soll...is da was dran?
    was ist der klangliche unterschied zwischen der TV und der Ron Wood Signature?

    freu mich schon auf alle (konstruktiven) antworten :)
     
  2. Black

    Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 03.01.06   #2
    ich hab mal mit einem gelabert der eine hatte :-)eek: ) und der meinte sie würde eher einer Les Paul gleichen, bzw. noch besser sein als eine Les Paul.
    Das sie wie eine SG klingt kann ich mir nicht vorstellen.
     
  3. thofu

    thofu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.04
    Zuletzt hier:
    19.12.11
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 03.01.06   #3
    Ich hab eine, besser als ne Les Paul halt ich für Quatsch. Anders passt besser.

    Meiner Meinung nach eine Gitarre mit der man alles machen kann.
    Kann mal gucken ob ichs hinkrieg nen paar Soundsamples hochzuladen.

    www.duesenberg.de <- Da gibt Infos
     
  4. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 03.01.06   #4
    mensch, das wär super wenn du was hochladen könntest...

    auf der website war ich auch schon...aber da gibts bloß schöne bilder :D
     
  5. Bri

    Bri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #5
    Sie klingt für mich als eine Mischung zwschen Les Paul und einer ES bleibt hierbei aber auch irgendwie eigenständig.
    Sie hat auf jedenfall mehr Attack als eine Les Paul und klingt ....mh...strukturierter.
    Fällt leider auch unter die Kategorie: muss man ghört haben und vor allem gefühlt haben.
    Soundbeispiele kann ich leider nicht liefern aber das würde eigentlich auch nicht viel bringen, spüren ist besser ;-)
     
  6. donrock

    donrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Reinickendorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 03.01.06   #6
    Auf jedenfall ist es ne super gitarre. Hab sie auch angetestet und war begeistert. Kann man schlecht vergleichen weil sie halt was ganz anderes ist. Aber auf jedenfall die beste gitarre die ich je anspielen durfte.

    wenn ich nur nicht so arm wär....

    @bri

    Hab in meiner v-caster jetzt am steck und hals 2 duesenberg humbucker reingebaut.
    Lohnt sich auf jedenfall!!!
    Klingt wesentlich kräftiger und kreischt nicht mehr so bei verzerrten sounds.
     
  7. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 03.01.06   #7
    hm...das klingt ja echt verlockend was ihr da schreibt...nur doof, dass ich in der näheren Umgebung keine antesten kann.

    was fändet ihr besser als Ergänzung zu meiner Fender Jaguar (2xSinglecoil)? Ich spiele Alternative-Rock, Grunge, Funk-Rock und auch so alte Sachen wie Doors, Pink Floyd, Led Zep, ...
     
  8. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 03.01.06   #8
    Ich kann auch nur die DUesi empfehlen. Denn im Direkten vergleich klang sie besser als die Les Paul, da die Les Paul für mich viel zu träge klingt. Dagegen klingt die Starplayer TV noch etwas spritziger und vor allem dynamischer. Aber das musst du gehört haben :)
     
  9. Bri

    Bri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #9
    @beatzstruck
    Den eindruck bekommt man aber bei jeder Duesenberg....zumindest bei denen die ich schon gespielt hab.
    Sie klingen generell irgendwie straffer und direkter.

    @donrock
    Über nen Crunchbucker am Steg hatte ich schon lange nachgedacht, da gerade bei verzerrten Sounds da was rauszuholen wäre.

    Die alternative zum Umbauen ist ganz klar die Starplayer Special, da ich nicht weiß was an cleanen Sound dann an der Gitarre fehlt, da gerade diese presents in den Höhen, die sich bei mehr Gain zu dem kreischen entwickelt, mir fehlen würden.
    Aber deine V-Caster dampft jetzt bestimmt ganz schön ;-)
     
  10. hellion

    hellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    8.02.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #10
  11. Bri

    Bri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #11
    Das Video ist echt mal cool!
    Schade, dass die Band nur Gigs rund um Wien hat....
    ...ich würde hingehn!
    Ach ja, die Gitarre haut wirklich rein, das Tremolo ist aber ein wenig zu schade um es achtlos nach hinten weg zu klappen. (Ok auch Sound und Song abhängig)Eigentlich ist das eins der besten Bigsbys die ich jeh in Händen hatte und ich hab auf der Suche nach der Starplayer schon recht viele in der Hand gehabt.
     
  12. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 04.01.06   #12
    Wie der mit dem Daumen so spielen kann:eek:
    Die werd ich nochmal live sehen...
     
  13. NoNameFace

    NoNameFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #13
    Die Gitarre ist ganz oben auf meiner Einkaufsliste. Sie klingt nicht wie eine SG ganz anderst. Sie hat einen eigenen Sound und den liebt mann oder eben nicht. Ich mags. Wenn mir nichts besseres daherkommt wird die morgen gekauft.

    Es ist wirklich so, ich war vor einem Monat im Musik Schmidt und hab mich über 7 Stunden mit dem Ding beschäftigt, du kannst mit ihr fast alles spielen. Sie klingt warm, aggresiv. Einfach eine geile Gitarre.

    Du solltest sie aber auf jeden Fall anspielen weil es eben sein kann das dir der Sound persönlich jetzt überhaupt nicht gefällt. Ist hallt keine Standard 0815 Gibson oder Fender-Kopie.

    @donrock666: Wie klingt denn die V-Caster im Ursprung? Ganz anderst als die Starplayer?
     
  14. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 04.01.06   #14
    kommt hier vielleicht irgendjmd. aus bayern? kennt ihr ein musikgeschäft, das Düsenberg Gitarren verkauft, wo ich mal zum antesten hinkann?
    Ich glaube das MusicWorld bei mir in Augsburg hat bloß Gretsch und die Ibanez Artcore Serie da...:rolleyes:
    Aber in München oder so müssts doch nen Laden geben?!
     
  15. donrock

    donrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Reinickendorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 04.01.06   #15
    @Bri

    Ist ja das schöne.... die duesenberg humbucker klingen im clean gespielten zustand trotzdem super. Genauso klar und meiner meinung nach keine einbußen beim present.

    Kann ich dir nur empfehlen. Den am steg zu wechseln lohnt sich allemal. Den am der Hals nicht unbedingt.
     
  16. NoNameFace

    NoNameFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #16
    Komme zwar aus Mainz aber auf www.duesenberg.de sind alle Händler aufgelistet

    80802 München: Music Shop, telefon 089-38 38 84-16

    :great:
     
  17. Bri

    Bri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #17
    @donrock666
    thx den werd ich dann ma bei zeiten austauschen!

    Was erstaunlich ist, dass Duesenberg so gut verkauft, dass es schon zu Lieferenpässen kommt.
    z.B. Starplayer Special in Schwarz....Lieferdatum nicht absehbar.
     
  18. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 04.01.06   #18
    also ich hab jetzt noch ein bisschen auf www.duesenberg.de rumgestöbert und da ein paar Testberichte von "Gitarre & Bass" gefunden...die haben mir in meiner Klangvorstellung sehr weitergeholfen! :)

    es heißt ja immer, dass die Semi-Akustischen Gitarren ab einer bestimmten Portion Gain anfangen zu koppeln...is das bei der Starplayer TV genauso?
     
  19. Bri

    Bri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #19
    Natürlich tritt dies bei der Starplayer eher auf als bei z.B. einer Strat (ich gehe hier nur von meiner V-Caster aus), jedoch kommt es mir nicht wirklich stark vor, oder problematisch.
    Eine Epi LP die ich vor dem kauf der Starplayer getestet hatte fong komischerweise sogar eher an zu koppeln als die Starplayer.

    Dem Test in der G&B stimme ich weitgehnst zu allerdings muss ich sagen, dass das Sustain nicht so kurz ist wie beschrieben und Gitarre zum "ausführlichen" solieren geeignet ist. Sonst versteh ich den Autor sehr gut und er trifft das Spielgefühl auf den Punkt aber in den beiden Punkten muss ich ihm doch wiedersprechen!
    (bezieht sich auf den Test der Outlaw)
     
  20. wogawi

    wogawi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 04.01.06   #20
    achja, was ich noch fragen wollte: wird die gitarre eigentlich mit koffer geliefert oder muss man den noch extra kaufen?

    und noch eine :) : kann jemand was zu der variante mit dem piezo-tonabnehmer sagen? da kann man dann quasi auf "Westerngitarrensound" umschalten oder wie? lohnt sich der aufpreis?

    und als letztes :D : sind bei den Modellen mit Pearl-Lackierung irgendwelche besonderen Features oder kostet die Farbe 1000€ Aufpreis?!!

    danke für eure geduld ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping