Wie kriege ich einen ähnlichen Effekt hin?

von gupjek, 26.01.17.

  1. gupjek

    gupjek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    268
    Erstellt: 26.01.17   #1
    Habe eben dieses Demo-Video von verstecken Voice-Commands gesehen:


    Ab Min 0:45 sind dort verfremdete Stimmaufnahmen zu hören. Wie könnte ich so nen Effekt hinbekommen? Oder hat jemand direkt eine Plugin-Empfehlung? Ich nutze Reaper, kratze da aber erst sachte an der Oberfläche (benutze es bisher hauptsächlich um daheim Audio-Memos aufzunehmen).
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.060
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    3.579
    Erstellt: 26.01.17   #2
    Hab das jetzt nur auf die schnelle gemacht und hab auch kein Mikro zur Hand um das eben mit einer "normalen" Sprachaufnahme auszuprobieren.

    Meinst du sowas? https://dl.dropboxusercontent.com/u/63061219/Stimmverfälschung.mp3

    Das wäre einfach nur eine Aufnahme auf verschiedenen Spuren mit unterschiedlich eingestellten Pitchshiftern. Das kriegt man auch garantiert besser hin wenn man sich nicht nur 30 Sekunden Zeit nimmt ;) Reaper hat auch direkt einen Pitchshifter dabei, also kein Problem.
     
  3. gupjek

    gupjek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    268
    Erstellt: 26.01.17   #3
    Das geht schon in die Richtung. Vielen Dank für den Tipp!
     
  4. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.166
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 26.01.17   #4
    Also ich höre da eher ne Festfilterbank oder nen Vocoder raus.

    Hier ein Beispiel mit einem MAM VF-11 Vocoder (der auch als Festfilterbank benutzt werden kann):



    Ich finde das geht schon stark in die Richtung vom Klang her.
     
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    3.569
    Kekse:
    17.223
    Erstellt: 26.01.17   #5
    Falls die eigentliche Frage des TEs dann später beantwortet wurde, würde ich mich darüber freuen, wenn mir jemand erklären würde inwiefern da irgendwelche geheimen Sprachkommandos zu hören sind, wo da der "Hack" ist und zu was der ganze Schmonsens letztlich gut sein soll.
     
  6. gupjek

    gupjek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    268
    Erstellt: 26.01.17   #6
    @sonicwarrior Ja, meine erste Assoziation war auch Vocoder, hab aber keinen Plan was n Vocoder eigentlich genau macht. Und was genau ist ne Festfilterbank und wie kann ich die Softwareseits einsetzen? Finde dazu nichts Aufschlußreiches.

    @Signalschwarz Falls es dich wirklich interessiert, auf der URL aus der Video-Info bei Youtube gibt's einiges zu lesen: http://www.hiddenvoicecommands.com/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.166
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 26.01.17   #7
    Eine Festfilterbank besteht aus mehreren Bandpässen, deren Ausgänge miteinander gemischt werden. Oft ist auch noch ein Hoch- und Tiefpassfilter dabei.

    Ein Vocoder besteht aus einem Analyse-Teil und einem Synthese-Teil. Der Analyse-Teil besteht aus einer Festfilterbank mit Hüllkurvenfolgern (Envelope Follower) pro Filter, die aus dem Audiosignal ein Modulationsignal generieren und einem Ausgang pro Filter dieser Hüllkurvenfolger. Der Synthese-Teil besteht aus einer zweiten Festfilterbank, die aber dazu dient ein anderes Audiosignal in die einzelnen Bänder aufzuspalten und statt den Hüllkurvenfolgern einen VCA (Voltage Controlled Attunuator/Amplifier) hat. Pro Filter gibt es dort einen Eingang für das jeweilige Modulationssignal aus dem Analyse-Teil. Die Ausgänge der VCAs kommen dann zugemischt in den Ausgang.
    So wird dem Audiosignal, das in den Synthese-Teil eingespeist wird, der Charakter des Audiosignals aus dem Analyse-Teil aufgedrückt.

    Man kann bei entsprechend aufgebauten Vocoder dann auch die jeweiligen Kanäle austauschen, also z.B. mit einem Signal aus dem 1,2 KHz Bereich eines aus dem 120 Hz Bereich steuern.

    Viele Vocoder sind allerdings insofern einfacher aufgebaut, dass die jeweiligen Kanäle fest miteinander verdrahtet sind. Oft ist für den Synthese-Bereich dann auch bereits ein Minisynth eingebaut, so dass man nur ein Audiosignal für den Analyse-Teil braucht.

    Der MAM VF-11 als Beispiel kann auch als einfache Festfilterbank genutzt werden indem nur ein Signal in den Synthese-Teil geschickt wird.

    Software Vocoder gibt es diverse. Kostenlos ist z.B. der von TAL: https://tal-software.com/products/tal-vocoder
    Der sollte zum rum probieren erstmal reichen.

    Ansonsten gibt's hier noch ein paar Listen mit anderen Vocodern:
    https://bassgorilla.com/7-premium-free-vocoder-vst-plug-ins/
    http://www.musicradar.com/tuition/tech/7-great-vocoder-plug-ins-513324
    http://blog.benztown.com/imaging/whats-your-favorite-vocoder-plugin-check-our-favorites/

    Und wer auf Augenkrebs steht:
    http://www.zynaptiq.com/orangevocoder/

    Gibt sicher noch mehr. Ein paar wurden auch nicht mehr weiter entwickelt, z.B. der Vokator von Native Instruments.

    Edit: Achso: Falls eine Stimme als Audiosignal benutzt wird, kommt die normalerweise in den Analyse-Eingang.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. gupjek

    gupjek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.01.17   #8
    Danke @sonicwarrior ! Nach mehrmaligen Lesen und Nachschlagen hab ich's glaubich einigermaßen kapiert.
    Danke auch für die Links.
     
Die Seite wird geladen...

mapping