Wie schließe ich Behriger 3216 ddx richtig an?

von DieMASKE, 20.10.07.

  1. DieMASKE

    DieMASKE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    FRANKFURT
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #1
    hallo

    1. ich habe den behringer 3216ddx und die emu1820m soundkarte
    2. wie kann ich jetzt den behringer am besten anschliessen??
    3. ich arbeite mit cubase

    danke,
    __________________
    Hans-Martin
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 21.10.07   #2
    Was hast du den vor? Wie willst du das Behringer in den recordingprozess einbinden?
     
  3. DieMASKE

    DieMASKE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    FRANKFURT
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #3
    ganz normale gesangs aufnahmen würde ich gerne damit machen um ein etwas besseren sound zu bekommen. Ich muss dazu sagen das ich wirklich ein anfänger bin und mich langsam reintasten muss.

    p.s.- wenn ich ganz ehrlich bin hat man mir den behringer angedreht!! und jetzt liegt es schon seit fast 6monate in mein studio-keller.
    :(
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Na ja, das hilft jetzt auch nicht so ganz weiter bzw. muss Ich dir dann wohl leider sagen, dass man dir das Teil wirklich unnötig angedreht hat, und du das am besten verkaufen solltest :o
    Einfache Gesangsaufnahme heißt doch: Du hast ein Mikrofon, steckst es einen der beiden MIkrofoneingänge der EMU 1820M und nimmst auf. Das ist alles. Mehr brauchst du nicht. Wenn man so ganz digital aufnimmt benötigt man ja heutztage eigentlich eh kein Mischpult mehr. Man kann es für diverse Dinge einsetzen, z.B. als Mikrofonvorvertsärker. Die EMU hat ja hinten noch die Klinkeneingänge, da kann man so direkt kein Mikros reinstecken. Also kann man sie in das Mischpult stecken, und aus dem geht man dann in die Klinken-Eingänge. Da das Behringer ein digitales Pult ist, kann es noch etwas mehr.
    Ich glaube es hat auch einen ADAT-Ausgang, dann könntest du mit nur einem Kabel aus dem Mischpult raus und hast dann noch 8 Eingänge mehr (die EMU heißt ja 1820, weil sie insgesamt 18 Eingänge hat - du also 18 Spuren gleichzeitig aufnehmen kannst - und 20 Ausgänge). Du kannst es natürlich auch als das benutzen, was es ist, nämlich ein Mischpult. Falls dir die 18 Eingänge nicht reiche und du unbedingt noch mehr Mikro anschließen willst, dann kannst du diese eben in das Mischpult stecken, vormischen und nur die Stereosumme aufnehmen. Und ich glaube (bin mir aber nicht sicher) das Ding funktioniert sogar als Controller, also dass du es als "Fernsteuereung" für den Cubase-Mixer nutzen kannst. Dann musst du nicht mit der Maus die Fader bewegen - stattdessen bewegst du einen Fader auf dem Mischpult und synchron dazu bewegt sich der Fader auf dem Bildschirm.
    Vielleicht weißt du jetzt, warum ich gefragt habe, was du mit dem Pult vorhast :D Aber besserer Sound? Vielleicht spielst du auf die Bearbeitungsmöglichkeiten und Effekte im Pult an. Das ist aber nicht nötig bzw. eher unpraktisch. Diese Dinge (also Kompressor, Hall, EQ,...) macht man nachträglich in Cubase. Und qualitativ bessere Vorverstärker als die EMU wird das Ding wohl auch nicht haben.
    Wo du schon sagst, dass du Anfänger bist und man dir das Behringer angedreht hat: War das bei der EMU ähnlich? Also die ist bestimmt gut, aber falls du im Laden nach einem Interface für Gesangsaufnahmen gesucht hast und man die die EMU 1820M empfohlen hat, dann war das auch nicht gerade die beste Beratung, denn dafür ist das Teil eigentlich oversized und ja auch entsprechend teuer:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping