Wie sind die Recording PC's vom Musicstore?

von das-nitro, 18.01.08.

  1. das-nitro

    das-nitro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 18.01.08   #1
    Hi!

    Habe evtl. vor, folgenden Rechner anzuschaffen als Erweiterung zu meiner Yamaha Aw 2400.

    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000KpbCcW0e?CatalogVideo=&ProductUUID=UMfVqHzmZIcAAAEXvzRgyFi8&CatalogCategoryID=xzTVqHzlfDkAAAEV3BtWf70R&JumpTo=OfferList



    Der Rechner soll ausschließlich für Mastering Zwecke verwendet werden!

    Entweder soll eine spezielle Mastering Software genutzt werden oder das Cubase 4 Paket!

    Gruss
     
  2. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 18.01.08   #2
    Also auf den ersten Blick ist der Rechner mal eines, nämlich teuer. Die technischen Daten sind für den Preis nicht gerade umwerfend und leider spezifizieren sie nirgends ob sonst noch irgend etwas spezielles fürs recording verbaut ist wie Dämmatten oder etwas in der Art. Insofern müsste man sagen, scheint es ein "ganz normaler" PC zu sein. Positiv ist die 3Jahre Vor Ort Garantie, aber wenn du auf die verzichten kannst, bekommst du bei selbst Konfiguration für weniger Geld einen spärbar besseren PC. (oder umgekehrt den selben PC dafür viel günstiger...)
     
  3. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 19.01.08   #3
    Sehe ich ähnlich. Imho wesentlich zu teuer. Wenn du dir so einen PC selber zusammenstellst (im Notfall auch mit Dämmatten, die sind auch nicht schwer einzubauen) und den dann im PC Fachhandel kaufst kommst du wesentlich billiger weg.

    Ausserdem kannst du dir dann einen PC anschaffen der genauer auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist als dieser.
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 19.01.08   #4
    sorry -
    aber heute einen 'Recording PC' mit lächerlichen 512MB RAM anzubieten zeugt schon von sehr viel Kompetenz !? :mad::evil:
     
  5. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 19.01.08   #5
    ich würd mir den 4x2.4ghz prozessor holen (den kann mann auch locker auf 3 ghz übertakten, da er das selbe modell wie der extrem is, nur runtergetaktet)
    ein asusmainoard
    ein BeQuiet netzteil
    irgendeine passivgekühlte grafikkarte (da kann ich dir spontan nix nennen^^)
    ne gute soundkarte! falls du kein interface oder so besitzt. schau dich mal bei maudio oder emu um:)
    2gb markenram-800!!!! und dualchannel^^
    als kühler könntest du ein ninja nehmen:) aber wenn du eh net aufnehmen willst sondern mastern, is leise hardware doch eh eigentlich egal oder?
    wenn du nun noch so kleionteile und gehäuse kaufst kommst du auf den selben preis^^
     
  6. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 19.01.08   #6
    Intel® Core 2 Quad Q6600 http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HPGI48 230€
    Asus Maximus Formula http://www.alternate.de/html/productDetails.html?baseId=14466&artno=gpeaa2 220€
    A-DATA DIMM 4 GB DDR2-800 Kit http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=211481 70€
    tower http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=TQXL54 90€
    BeQiet netzteil http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=TN5E70 120€ (weis net wieviel watt du brauchst^^)
    kühler mugen http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HXLYA1 40€
    und den noch 2x :) Scythe SFlex 1200rpm zusammen 28€ :)

    so du liegst jetzt bei 800€. du brauchst aber evtuell noch ne große festplatte.
    wenn die 850€ wirklich maximum sind dann nimm die: http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=224557
    wenns größer werden sollte würd ich mir gleich 750gb holen:)
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=234601

    so kann sein, dass ich was vergessen hab^^ das können die anderen ja posten:) also musst halt schauen, ne billige grafikkarte sollte kein ding sein. und ne gute soundkarte haste ja warscheinlich schon oder? wenn nicht.. :rolleyes: musste halt nochmal n batzten geld rufpacken :)
     
  7. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 19.01.08   #7
    Der Grundstein ist OK, aber man kann noch guten Gewissens sparen.

    1.) Nen billigeren Shop nehmen Bsp. Mix-Computer (die gehören zu alternate.de) oder hardwareversand (die bauen für 10€ auch gleich zusammen)

    2.) Das Mainboard ist fürs Recording völlig überdimensioniert. Da tut es ein günstigeres Board auch. Je nach dem ob man FireWire braucht oder nicht kostet das dann weniger als die Hälfte des ASUS Maximus... empfehlenswert sind Boards mit P35 oder sogar nur mit P31 Chipsatz. Als Hersteller hat sich in jüngster Zeit Gigabyte ganz gut gemacht.

    3.) Das Gehäuse ist zwar sehr schön und man kann es super belüften, aber es ist laut! Das heisst, dann braucht man definitiv keinen Scyte Mugen mehr, weil der PC so oder so laut wird.

    4.) Beim Netzteil ist Seasonic oder Corsair (die Seasonic Nachbauen) - MEINER MEINUNG NACH - erste Wahl. Es gibt aber noch !viele! andere gute Marken. Auf alle Fälle reichen aber 400-450Watt.

    Mein Vorschlag mit Quadcore wäre:
    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield 197.51€
    2mal Samsung HD321KJ 320GB Serial ATA-II, 7200 UPM, 16MB 123,46 €
    A+case Qubic 3010 schwarz ohne Netzteil 29,48 €
    ATX-Netzteil Corsair VX450W 450 Watt 56,13 €
    Gigabyte RX24P256H, 256MB, ATI Radeon 2400Pro, PCI-Express 32,83 €
    Samsung SH-S203D bulk schwarz 25,94 €
    Gigabyte GA-P35-DS3P ,Intel P35, ATX, PCI-Express 110,91 €
    4mal 1024MB DDR2 MDT , PC6400/800, CL5 66,92 €
    Microsoft Windows XP Prof. SB System Builder-Version 106,51 €
    Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775 13,69 €
    Summe: 763,38 € (dazu kommt noch 10€ für Zusammenbau falls gewünscht plus Versand)
    @hardwareversand.de

    Ich habe jetzt ein recht gutes Mainboard rein gepackt, falls mal wirklich übertaktet werden sollte. Zudem hat es FireWire. CPU Kühler habe ich nen relativ günstigen genommen weil Boxed wäre teurer gewesen.

    Und um den Vorteil zu verdeutlichen:
    Preis ~800€ statt 850€
    statt alter 945 Chipsatz neuer P35
    Statt Dualcore mit je 1,8GHz Quadcore mit je 2,4GHz und mehr L2 Cache/höherem FSB
    statt 512MB 533MHz DDR2 RAM 4GB 800MHz DDR2 RAM
    Statt 1x250GB HD 2x320GB HD

    Und wenn du lieber etwas weniger ausgeben willst ist das kein problem. Man könnte beim RAM auf 2GB runter gehen (weil Win XP ja von den 4GB nur ~3,25GB nutzt) man könnte die HD verkleinern, Man könnte von Quadcore auf DualCore gehen oder man könnte ein günstigeres Board kaufen.

    Nachteile:
    nur 2 statt 3 FireWire Steckplätze (kann man mit relativ günstiger Karte aufstocken)
    KEINE Maus, Tastatur mit bei
    Kein Cardreader (kann man auch nachrüsten)
    die 3 jahre Garantie Fehlt.
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.01.08   #8
    Fakt ist, dass der MusicStore-PC sehr teuer ist. Kannst ja mal selbst bei www.alternate.de (der ja offenbar noch nicht mal der billigste Anbieter ist), den gleichen Rechner zusammenstellen. Da kommst du wesentlich billiger weg als 849€. Es stellt sich dann aber die Frage, ob du nun 850€ für ein besseren PC, oder aber wesentlich weniger Geld für einen gelich starken ausgeben willst. OK, die 512MB RAM sind - vor allem in anbetreacht der Tatsache, das RAM zur Zeit spottbillig ist - unterdimensioniert. Ansonsten betonst du ja, dass du de Rechner ausschließlich zum Mastering benutzt, also offenbar nicht zum mischen. Und da ist es dann fraglich, ob ein Quadcore notwendig ist. Das gesparte Geld kann man vielleicht eher in gute Mastering-Plugins investieren (um die geht es übrigens; ob du als hoststoftware Cubase oder ein spezielles "Mastering"-Programm wie Wavelab - oder gar ein kostebnloses Programm- verwendest ist da eigentlich nicht relevant).
     
Die Seite wird geladen...

mapping