Wie spielt man solche Aufgänge?

von eUncle, 08.01.08.

  1. eUncle

    eUncle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    130
    Ort:
    /home/euncle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 08.01.08   #1
    Habe hier einen Ausschnitt aus "Octavarium" (Dream Theater) - ein absolut geiles Stück - die vollen 23...24 Minuten; jeder "Teil" ist geiler als der andere ;D

    So, nun hier einen Aufgang:
    [​IMG]



    Schläft man da jeden Ton einzeln an, oder pro Saite einmal und dann einfach hammern?
    (das ist der letzte Teil vom langsamen Solo - ca. 21ste Minute - aber dieser Aufgang ist dermaßen schnell, man hört die einzelnen Töne fast nicht)
     
  2. holzwurm

    holzwurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.01.08   #2
    Dieser Teil ist bei 23:09, oder?
    Tönt wie Petrucci ^^ Ich glaube, er spielt diesen Teil mit normalem Wechselschlag (ja, der Typ ist schnell ;) =
     
  3. eUncle

    eUncle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    130
    Ort:
    /home/euncle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 08.01.08   #3
    nope, das Solo startet bei 21:29 (auf dem Original (Album: Octavarium)) und genau diese zwei Zeilen sind in 22:55 zu hören...

    ...ja, der Typ ist der Hammer^^
    Aber im Wechselschlag?!
    Kann ich nicht - ich hab die Aufgänge bisher (eben wesentlich langsamer) einfach gehammert, also Zeigefinger drauf, Saite angeschlagen und dann nachfolgend Mittel- und Ringfinger draufgehammert ;)



    #E#
    auch in diesem Abgang (bei diesem Solo) komme ich nicht mit, mit "meiner" Murks-Technik^^
    [​IMG]
     
  4. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 08.01.08   #4
    ist bei petrucci überhaupt kein wunder.. ich fürchte dream theater parts können manchen gitarristen ihr ganzes leben lang nicht spielen.
     
  5. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 08.01.08   #5
    Wechselschlag üben wenn du es orginalgetreu spielen willst. Petrucci ist nunmal der Wechselschlag-Gott und wird sich so leicht nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.
     
  6. eUncle

    eUncle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    130
    Ort:
    /home/euncle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 08.01.08   #6
    Ich kann den Wechselschlag, für das, dass ich eigentlich Anfänger bin, d.h. mir bisher alles selbst beigebracht habe, noch nie Unterricht hatte etc (kann auch nur nach Tabs spielen (gitarre) - bin aber im Musikverein seit 10 Jahren und spiele noch länger Keyboard (das habe ich allerdings schon 3-4 Jahre nicht mehr angefasst^^)....eigentlich ganz gut - für mein "Stadium"...

    Aber solche ähnlichen Läufe habe ich bisher immer nur gehammert - da wäre das (bei mir) mit Wechselschlag TOTAL unpräzise... :(

    Gibt's da irgendwelche Tuts, speziell für solche Läufe?
     
  7. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 08.01.08   #7
    langsam mit metronom anfangen und dich in kleinen schritten steigern. und nicht die geduld verlieren;)
     
  8. eUncle

    eUncle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    130
    Ort:
    /home/euncle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 09.01.08   #8
    ja, so mache ich das meistens, wenn ich mir etwas beibringe / etwas einstudieren möchte...

    Aber ich will nichts falsch lernen (was ich leider sicherlich schon bei ein paar Techniken habe^^)
     
  9. Saitenmörder

    Saitenmörder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Röthenbach an der Pegnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #9
  10. eUncle

    eUncle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    130
    Ort:
    /home/euncle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 10.01.08   #10
    Danke Dir :)

    Werde beides lesen und evtl. das Buch zulegen ;)
     
  11. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 11.01.08   #11
    Spielen Petrucci und Co das mit Alternate Picking oder Economity? Petrucci spielt doch eigentlich lieber Alternate, oder? Und welche Geschwindigkeit ist das, dass die so unglaublich ist?
    Ich dachte immer bei 200-220 wär Schluss ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping