Wie verstärkt ihr euren Preamp

von p_schmitzi, 13.03.07.

  1. p_schmitzi

    p_schmitzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #1
    Hallo!
    bin besitzer eines pod xt und zur zeit verstärke ich es über ein spider II topteil und dann in ne 4x12" box von marshall (avt).
    jedoch bin ich net wirklich zufrieden weil der spider ja eigentlich ein eigeständiges modelling-top ist.
    welche endstufen oder topteile könntet ihr mir empfehlen? [ca. 500€]

    lg, peter
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 13.03.07   #2
    Crate PowerBlock und eine PA Box nach Budget und Größe.
     
  3. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 13.03.07   #3
    Ich hatte füher mal eine Rocktron Velocity 120 Endstufe und war damit ganz zufrieden. Die Endstufe hing an einer Marhall 1960 Box. Jetzt habe ich ein Topteil, bei dem ich keinen Preamp mehr brauche :-)
     
  4. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 13.03.07   #4
    hat der crate powerblock nicht eine eigene vorstufe noch drin?

    ich hab die erfahrung gemacht, dass es nicht so gut klingt wenn man zwei vorstufen hintereinander hat....

    für 500 euro kannst du aber schon einen gebrauchten marshall dual monobloc (so heißt er doch, oder?) bekommen... 2x100 Watt Röhrenendstufe.
     
  5. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 13.03.07   #5
    Ich lass meinen GP100 über den Line in vom Cube30 laufen.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 13.03.07   #6
    Kann man elegant im Loop umgehen. Der PowerBlock ist extra dafür gemacht, einen Modellerpreamp zu verstärken.

    Hier meine beliebten Amp Testvideos http://www.piller.at/music/ampvids/crate_powerblock.mpg
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 13.03.07   #7
    ich hab meinen rocktron preamp aus geld gründen in den effekt return vonnem fame studio reverb gestöpselt, tuts ;)
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.03.07   #8
    Der POD ist ne komplette Ampsimulation daher würde ich für optimale Ergebnisse zu einer PA-Endstufe raten.

    Die Hausmarke des Music-store ist ganz passabel; da läuft eine bei einer befreundeten Band schon seit etwa 2Jahren fehlerfrei.
     
  9. p_schmitzi

    p_schmitzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #9
    weisst du, was die dann für eine box hinter der pa-endstufe verwenden?
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.03.07   #10
    Ja, das ist eine Full-Rangebox. Die Nutzen eben eine Standard PA für Gesang und die Instrumente (falls die abgenommen werden müssen). Da geht der Gitarrist mit seinem Multi-floorboard in die Pa und hat dann nur sich auf seinem Monitor.
     
Die Seite wird geladen...

mapping