Wie viel gebt ihr im Durchschnitt im Monat für Musik aus?

von DubFiDub, 16.02.07.

?

Wie viel gebt ihr im Monat für Tonträger aus?

  1. 0-50€

    28 Stimme(n)
    70,0%
  2. 50-80€

    1 Stimme(n)
    2,5%
  3. 80-100€

    4 Stimme(n)
    10,0%
  4. 100-120€

    2 Stimme(n)
    5,0%
  5. 120-150€

    1 Stimme(n)
    2,5%
  6. 150-200€

    2 Stimme(n)
    5,0%
  7. 200-300€

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 300- ~~~~€

    2 Stimme(n)
    5,0%
  1. DubFiDub

    DubFiDub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    166
    Ort:
    SEHR KNAPP Im Norden von der Elbe
    Kekse:
    73
    Erstellt: 16.02.07   #1
    Gemeint sind alle Arten von Tonträgern, also von CDs über MP3s bis Vinyls und Kassetten.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
     
  2. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    349
    Ort:
    bei München
    Kekse:
    197
    Erstellt: 16.02.07   #2
    Meistens 50-80, je nachdem, was sonst noch alles ansteht.

    CDs und MP3s.
     
  3. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Lippstadt
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.02.07   #3
    50€ durchschnittlich, mal mehr mal weniger ;)
     
  4. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    13.05.20
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.02.07   #4
    Das erste.
    Aber wäre das nicht eher ein Thread für's Off Topic, denn auch nicht DJs geben Geld für Musik aus ;-) (Mich eingeschlossen)
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.942
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.02.07   #5
    zu viel. letzte antwort.
     
  6. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Lippstadt
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.02.07   #6
    wow :eek:
    aber hätte ich so viel geld zur verfügung würd ich auch soviel für musik ausgeben.
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.942
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.02.07   #7
    ich hab's nicht zur verfügung.

    ich hab 'ne kreditkarte.

    und sie wird irgendwann mein ende sein.
     
  8. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    8.10.19
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    Seevetal
    Kekse:
    3.290
    Erstellt: 16.02.07   #8
    Tja, ich sag mal ich geb alles Geld, das ich nicht für Rechnungen und Essen/Klamotten etc. für Musik aus.
    Schätzungsweise so 150euro (vielleicht auch mehr) im Monat.
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.942
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 17.02.07   #9
    einigen wir uns darauf, dass jeder wahre musikliebhaber alles dafür ausgibt, was er sich erlauben kann - stellenweise sogar ein bißchen mehr. wie viel das genau ist, ist doch letzten endes irrelevant.

    zu meiner antwort sollte gesagt werden: da ist nicht alles für tracks draufgegangen, die VST-plugins zähle ich auch mit. ein ozone3 hier, ein vokator da, tri tra trallala großmutter is das update schon da? :D
     
  10. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    296
    Kekse:
    506
    Erstellt: 17.02.07   #10
    o ja, ozone.... geiles prog. ist ne gute mastering suite. aber auch so sehr detailreich. damit kann man quasi jede einzelne spur mastern um am master out nochmal alles zu mastern. manoman, was braucht man dann dafür bloß einen pc, um das alles im live einsatz zu beherschen. :D
    Gruß Lars
     
  11. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    281
    Erstellt: 17.02.07   #11
    ~130€
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.942
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 17.02.07   #12
    meinen :p

    scherz. man rendert einfach non-variable spuren (atmosphere-pads z.b.) gemastert raus und benutzt sie als audioclips. hab' ich schon erwähnt, dass ableton ruled? :D
     
  13. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Lippstadt
    Kekse:
    51
    Erstellt: 17.02.07   #13
    ja, aber "nur" 1321342 mal :rolleyes:
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.942
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.02.07   #14
    :D sind ja bloß 890 mal pro post... zu wenig. ableton ruled! :D
     
  15. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Linz/Österreich
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.02.08   #15
    Die viel bessere Frage hier solte wohl lauten wo wohnt eigentlich die Plattenfee?:D
     
  16. Maxwell11

    Maxwell11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    6.11.10
    Beiträge:
    228
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #16
    Ich gebe unter 50 € aus. Manchmal auch mehr und manchmal weniger. Eben alles was ich zur Verfügung habe. Zum Glück bin ich auf mp3 umgestiegen, sodass ich vierl mehr Tracks für das geld bekomme!
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.942
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 26.02.08   #17
    teuerstes hobby der welt, wenn man vom nuklearen wettrüsten absieht. die antwort, die ich damals angekreuzt hatte, gilt heute nicht mehr; ich bin sehr, sehr wählerisch geworden.
     
  18. Maxwell11

    Maxwell11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    6.11.10
    Beiträge:
    228
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #18
    Das mit dem teuersten Hobby stimmt.
    1. wegen der Musik an sich und
    2. wegen dem Equipment . Bin gerade wieder am überlegen ob ich mir einen Laptop mit Winwows oder ein kleines macbook für Torq holen soll. Naja wofür gehe ich in den ferien und sonst auch immer arbeiten ...

    Am Ende ist man dennoch immer glücklisch, da die Musik einem alles zurückzahlt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping