Wieviele Kabel hat nen PU

von ET, 28.07.04.

  1. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 28.07.04   #1
    Jetzt mal ganz dumm,der HB den ich aus ner Klampe ausgebaut hat hat nur ein (!) Kabel,ein einziges - das ist wenn ich mir Schaltbilder anschaue auch ganz normal (?),warum haben dann etliche, auch singlecoils 3 Kabel?

    Ist das Erdung ,Phasenumkehr und Normal?
    bzw. ist mein Hummi gesund?
    (Erdung geht glaub ich über ne Graphitschicht,weiss ich aber auch nicht ob das geht)

    thx
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.07.04   #2
    nur ein einziges kabel geht eigentlich nicht, du brauchst immer ne rückleitung. Ohne geschlossenen Stromkreis gibts keine Stromfluss, oder hab ich was verpasst?

    Um das Kabel wird ein Geflecht sein, das wird als Abschirmung verwendet und ist oft auch gleich die Rückleitung.
    zusätzliche Kabel gibts bei Splitbaren Humbuckern und/oder Humbuckern mit Spulenanzapfung.

    Was genau die Kabel sind, müsstest du beim Kauf erfahren oder musst es ausprobieren.
     
  3. ET

    ET Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 28.07.04   #3
    [​IMG]

    dann schau mal das Bild an,ausserdem wo willst du den den zweiten Ausgang hinführen,die Gitarre hat ja auch nur einen
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.07.04   #4
    schau dir mal das ding an, was "an masse" geht.
    Das ist der Spulenanfang und damit der zweite ausgang, wird (wie ich vorhin schon sagte) gerne als Massegeflecht um den eigentlichen litze-leiter ausgeführt, dann hat man diesen Abschirm-effekt).

    Und was meintest du mit "die gitarre hat auch nur einen ausgang" ?
    Zu einem Schaltkreis gehören immer 2 pole, + und - .

    Der Tonabnehmer induziert den Strom, hat einen + und einen - Pol, Spulenanfang, Spulenende.
    Die Klinkenbuchse hat AUCH + und - Pol, sonst ginge das ja gar nicht, nen geschlossenen Stromkreis braucht man einfach, Punkt.

    Oder wo meintest du das mit dem einen Ausgang?
     
  5. ET

    ET Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 28.07.04   #5
    [​IMG]

    oder hier das schwaze Kabel von der PU is die Erdung udn das weiße im Prinzip der einzige ausgang,
    also geht docjh ein PU mit nur eienm Kabel,sofern er anders geerdet wird
     
  6. ET

    ET Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 28.07.04   #6
    look at this,das Teil hat vorher in der Klampe auch funktioniert
     

    Anhänge:

  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.07.04   #7
    äh, moment, nochmal:

    Die "Erdung" wird hier als zweiter Ausgang verwendet!
    Es gibt zwar welche, die ham ne Erdung, nen + pol und ein - pol Kabel, aber normalerweise spart man sich das, weils weniger aufwändig ist.

    Du siehst da, dass immer ein weißes und ein schwarzes kabel rumläuft, vom Neck PU kommen 2, vom Bridge PU kommen 2, zur Buchse gehen 2 usw.

    Es gibt keinen Tonabnehmer, wo nur eine einzige Leitung rausgeht, kann ja garnicht gehen (stromkreis).
    Es gibt welche mit einem Litze-Kabel und einem Drahtgeflecht, es gibt welch mit 2 Litzen, auch welche mit 2 Litzen und Drahtgeflecht, nach oben hin sind da keine Grenzen gesetzt.
    Aber ein Tonabnehmer hat immer mindestens 2 Wegleitungen, wie man die nennt ist ja wurscht.

    Ein Kabel kann ich auch einfach "Karl" oder "Hummel" nennen anstatt von "Erdung" oder "Wegleitung", das is ja wurscht.

    [e]Dein Foto bringt mir net arg viel, da sieht man ja nicht, was in dem einen Kabel da drin ist. Der Dicke nach schauts nämlich so aus, als gingen da 2 Leitungen raus. Ich hab hier nen Epiphone-Humbucker vor mir liegen, da isses genauso.
    Da ist ein Drahtgeflecht und ein normales Litze-Kabel drin.

    [e2]
    hab bei ebay n Foto gefunden:
    Ich wette um nen Kasten Bier, dass es bei dir ziemlich genau so aussieht ;)
     
  8. ET

    ET Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 28.07.04   #8
    ja jetzt hab ich das drahtgeflecht entdeckt :) ,war nicht so deutlich
    hab mich eben nur über das eien Kabel gewundert und überall (Produktbilder)min. 2 gesehn :confused:

    und wieder ein Rätsel gelöst,hätte ja auch sein können das irgendwie nur
    per Graphit geerdet wird :rolleyes:

    THX a lot :great:


    [e]ätsch sieht nicht genau so aus ;)
     

    Anhänge:

  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.07.04   #9
    Das macht man dann in den Ausfräsungen. Da kommt Alufolie oder Graphitlack rein, welcher mit der Masseleitung verbunden wird. Dadurch wird der Abschirmeffekt höher (gleicher Grund wie beim Kabel).

    Bitteschön, wofür gibts n Forum ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping