Wirelessempfänger ins Rack sinnvoll einbauen

von DTH387, 15.07.07.

  1. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.07.07   #1
    Hallo, leider gibt die Sufu da ja nicht viel wieder.

    und zwar gehts um folgendes:

    Gegeben sei ein 1he 9,5" Funkempfänger, jetzt stellt sich die Frage, wie man die sinnvoll ins Rack einbauen kann... das Problem dabei ist ja, wie mach ich das mit den Antennen ? Gibt es da adapter oder Verlängerungen , dass die dann hinten aus dem Rack rausgucken ?
     
  2. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 15.07.07   #2
    Viele Hersteller bieten Rackwinkel an, mit denen man das in ein 19"-Rack einbauen kann. Alternativ bieten sich Rack-Wannen an. Da gibt es auch Modelle mit mehr oder weniger genormten Löchern, wo man das Gerät u.U. festschrauben kann.
    Manche Hersteller liefern mit den Rackwinkeln auch oft verlängerungskabel mit, dass man die Antennen dann in die Winkel vorne im Rack einbauen kann. Alternativ müsste es die Verlängerungen auch einzen geben. Einfach mal beim Hersteller deines Wireless nachschauen.
     
  3. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 15.07.07   #3
    ich habe das ganze so gelöst...

    rack einbausatz mitbestellt. bnc verbindungskabel im elektronikladen gekauft. antennen schraubverbinder beim funkfachgeschäft gekauft ... antennen somit an die front gebastelt...und fertig
     

    Anhänge:

  4. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.07.07   #4
    hm, da muss ich mich mal en bisl nach informieren, bastel zwar immer viel mit midi / audio und stromkabeln bei mir rum, aber in der Funktechnik hab ich noch nichts gemacht ...

    sieht auf jeden fall top aus...
     
  5. MetalRob

    MetalRob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    15.08.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ennigerloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 17.07.07   #5
    wo kriegt man das ganze zeugs denn und wie viel kostet das?

    schonmal danke für eventuelle antworten


    Rob
     
  6. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 17.07.07   #6
  7. MetalRob

    MetalRob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    15.08.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ennigerloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 17.07.07   #7
    okay danke... dann hoffe ich mal, dass es sowas hier in der umgebung gibt^^


    Rob(VoP)
     
  8. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 17.07.07   #8
    normalerweise in jeder "größeren" stadt. ich hab´s in ulm gekauft. die verschraubungen haben glaub ich 3-5 euro gekostet. mehr war das glaub ich nicht.
     
  9. MetalRob

    MetalRob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    15.08.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ennigerloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 18.07.07   #9
    ich wohne nicht grade in ner größeren stadt... aba ich bin ja mobil und kann auf karte tanken^^

    also dürfte das kein problem sein... macht das verlängern der antennen die übertragung schlechter, oda tut sich da nich viel?
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.07.07   #10
    Bei den 20/30 cm, um die es bei dem Unterfangen geht, gibt's keinerlei Probleme. Falls Du dagegen mit abgesetzten Antennen arbeiten willst, brauchst Du schon je einen Booster.


    der onk
     
Die Seite wird geladen...

mapping