wirklich die leichtesten lieder für anfänger

von haki2212, 01.04.06.

  1. haki2212

    haki2212 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #1
    hi könnt ihr mir mal alle lieder sagen die für anfänger geeignet sind aber wirklich alle nciht nur smells like teen spirit blitzkrieg bob. sondern alle.

    danke
     
  2. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 01.04.06   #2
    wie wärs wenn du mal die sufu benutzt?
     
  3. Rhia

    Rhia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 01.04.06   #3
    1. SuFu!!!!!!!
    2. anfänger schrammel lieder(also akkorde) oder gscheite lieder mit ich sag mal "einzelnen" anschlägen?
     
  4. ~Taketschi~

    ~Taketschi~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    7.06.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #4
    Schau mal etwas weiter unten...dort ist auch so ein Thread...oder wie gesagt SuFu.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=115132

    Ich hab mit Come As You Are von Nirvana angefangen...hat man nach en paar minuten (vllt auch stunden aber eig. nich) ganz gut drauf.
     
  5. t4mm0

    t4mm0 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.04.06   #5
    Einfach wäre House of the Rising Sun.
     
  6. con_40

    con_40 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #6
    green day - when i come around

    eigentlich alles von green day und konsorten
     
  7. FenderBender

    FenderBender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -17
    Erstellt: 01.04.06   #7
    Hab mal ne - nicht auf das thema,aber trotzdem nicht minder wichtige Frage:

    Bis zu welchem Punkt gilt man in diesem Forum denn überhaupt als Anfänger?

    hehe, der dirty sanchez ist sehr sehr geil :)
     
  8. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 01.04.06   #8
    also das ist jetzt ne ziemlich dumme frage :screwy:
    du giltst so lange als anfänger, wie du auch im wirklichen leben als anfänger giltst.


    einfacher song:
    Lustra: scotty doesn't know


    gruß,dennis
     
  9. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 01.04.06   #9
    Also sorry liquidforce aber ich finde das ist auch ne ziemliche dumme antwort:D ,aber wie heisst es so schön:auf ne dumme frage gehört ne dumme antwort;) .
    Also man ist so lange anfänger wie man sich selbst als anfänger fühlt.Es gibt gitarristen die 4-6 jahre lang spielen und sich trotzdem noch für anfänger halten weil sie sich höhere massstäbe gesetzt haben.
     
  10. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 02.04.06   #10
    was ist denn das für ne nichtssagende antwort hmm?

    @FenderBender
    ich hab mir diese frage auch füher gestellt. und da ich konkrete antworten so mag will ich dir auch mal ein wenig konkreter antworten:
    ein fortgeschrittener sollte die standardakkorde kennen und können, sollte bereit sein die solotechniken wie bendings, hammer ons und pull offs, slides usw zu lernen und vielleicht den einen oder anderen mittelschweren song nachspielen können. dann wäre auch gewährleistet dass man sich ein einigermaßen gutes rythmusgefühl angeeignet hat.

    dann bist du zumindest kein wirklicher anfänger mehr...

    obwohl man unterscheiden sollte zwischen einem anfänger und einem anfänger nach den maßstäben dieses Forums.... nach den maßstäben dieses forums bist du auch noch anfänger wenn du Master of puppets in 4 facher geschwindigkeit nach einer woche nachspielen kannst... :rolleyes:
     
  11. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 06.04.06   #11
    Green Day - Wake me up when September ends

    Dazu brauchst du allerdings Barre-Griffe und musst den Akkordwechsel beherrschen.

    Eigentlich, wie oben auch schon einer sagte, alles von Green Day, das ist nicht besonders schwer.
     
  12. Konsti

    Konsti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.04.14
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    571
    Erstellt: 06.04.06   #12
    oder wenn du pop-rock wie greenday nich magst und es etwas härter sein soll dann

    system of a down, da is eigentlich so gut wie alles für nen anfänger auch zu schaffen
     
  13. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 07.04.06   #13
    Da muss ich dir leider sagen, dass ein Anfänger nicht speziell System of a Down- Lieder nachspielen sollte, da diese rhythmisch doch noch etwas hergeben.

    Ich würde einem Anfänger eher anfangs Riffs wie das von Iron Man von Black Sabbath oder AC/DCs T.N.T..

    Später wäre cool, wenn man die Liste der Songs auch noch mit "Sweet Home Alabama", einem einfachen "12-Takter-Blues" und vielleicht noch mit "Smells Like Teen Spirit" (Powerchords Voraussetzung plus rhythmisch gut gespielte Deadnotes) ergänzen kann.

    Patrice
     
  14. juke

    juke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.09
    Beiträge:
    162
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 07.04.06   #14
    behind blue eyes - limp bizkit (oder eben das original von the who).
    die melodielinie davon ist imo ziemlich simpel.
     
  15. ♦Reve?at??n♦

    ♦Reve?at??n♦ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.06   #15
    knocking on heavens door is wirklich sau einfach:great:!!!
    ausserdem gibts hier wie schon(oft) erwähnt eine SUCHFUNKTION;):rolleyes::D!!!!

    also bitte!
    bevor ihr solche threads eröffnet, guckt doch einfach so nach oder sucht danach, weil von solchen themen gibts zigtausende;)!!!

    mfg Max!
     
  16. arGo

    arGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 08.04.06   #16
    Ich hab mal eine kleine Liste von Anfängersongs zusammengestellt, finde die eigentlich ziemlich gut für den Anfang...

    Red Hot Chili Peppers - Californication

    ACDC - Highway to Hell
    ACDC - Back in Black
    ACDC - TNT

    Blink 182 - All the small Things

    Metallica - Enter Sandman
    Metallica - For Whom the Bell tolls
    Metallica - Seek & Destroy

    Marilyn Manson - Coma White
    Marilyn Manson - Tainted Love

    White Stripes - Seven Nation Army

    Cranberries - Zombie

    Nirvana - Smells like Teen Spirit
    Nirvana - Come as you are

    Deep Purple - Smoke on the Water

    Green Day - American Idiot
    Green Day - When I come around

    3 Doors down - Kryptonite

    Animals - House of the rising Sun

    Deftones - Bored

    Guns 'n' Roses - Knocking on Heaven's Door

    Bloodhound Gang - The Roof
    Bloodhound Gang - Along comes Mary

    Black Sabbath - Paranoid
    Black Sabbath - Iron Man


    Ich hab mit viele davon selber angefangen und fand sie gut zum lernen, da in den Songs viel drinsteckt was man braucht.
    Hoffe ich konnte damit weiterhelfen und falls noch irgendwas falsch ist, verbessert mich ruhig. ;)
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.04.06   #17
    das wirklich EINFACHSTE lied überhaupt ist und bleibt wohl 'Lady in Black'.... :)
     
  18. arGo

    arGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 08.04.06   #18
    Ok stimmt das habe ich noch vergessen :D
     
  19. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 08.04.06   #19
    wie bistn du drauf? :D
     
  20. arGo

    arGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 08.04.06   #20
    Wieso... wirklich schwer is das doch ned... ausserdem sagte ich nicht das er sofort damit anfangen soll...
    er kann es ja als drittes oder viertes Lied nehmen was er lernt. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping