wo is der unterschied zwischen Drumset0 und Drumset XXX ? ich werd bekloppt!

von roastbeef, 25.08.04.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 25.08.04   #1
    hi guyz!
    man kann bei GUITAR PRO ja verschiedene drumkits einstellen!
    ich hör aber nurn unterschied bei Drumkit24 ... sonst klingen bei mir alle gleich!
    kann mal wer sagen wo der unterschied is?
     
  2. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 26.08.04   #2
    Koiner?...........
     
  3. barogott

    barogott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.04   #3
    war bei mir auch so. dann hab ich eine neue soundkarte eingebaut und der unterschied war da.
    muß anscheinend an Deiner Soundkarte liegen...
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.08.04   #4
    Aus deiner Beschreibung nehme ich mal an das Guitar Pro keine Soundfonts nutzt, sondern die ROM-Samples der Soundkarte... und die Qualitaet dieser Samples kann sich gewaltig unterscheiden.

    Guitar Pro (auch Powertabs) nutzten ja den MIDI-Port der Soundkarte... dabei geben sie (Guitar Pro, Powertab) ja klediglich die Information weiter welche Note wann und wie lange von welchem Instrument (hier ja eines von vielen Schlagzeugen) gespielt wird. Die MIDI-Einheit der Soundkarte spielt dann das entsprechende (Rom)Sample (quasi eine kleine Audiodatei) ab. Noch "schlechter" wird das ganze wenn keine Samples abgespielt werden, sondern FM-Synthese gemacht wird: dabei wird die Sinuskurve so bearbeitet, dass das Ergebnis (der Ton) dem Vorbild (Klavier, Drumset) entsprechen soll... das gelingt mit der Rechenkraft einer Soundkarte aber nicht wirklich gut.

    @Bargott: du hast also vollkommen recht, es liegt an der Soundkarte.
     
  5. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 26.08.04   #5
    aha... naja das ich hab ne std. soundkarte!

    wie hört sich dan ein midi file bei echt guten soundkarten an? hört sich die gitarre wie ne echte gitarre an usw...=?
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.08.04   #6
    Naja, fuer einen Laien schon.... speziell bei Stuecken bei denen keine Bends und Slides gespielt werden...

    Du hast doch bestimmt schonmal gehoert wenn ein Keyboarder aus seinem INstrument Gitarrenklaenge herausgeholt hat..... so klingt das (obwohl es auch bei den Keyboards massive Unterschiede bei der Qualitaet der Samples gibt).
     
  7. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 27.08.04   #7
    ne ...stell ich mir aber interessant vor! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping