Wo vorauswahl treffen?

von losferatos, 02.06.05.

  1. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.06.05   #1
    Hidiho!

    Sagt mal wie oder besser wo trefft ihr eine vorauswahl von Modellen?
    Weil Würde lieber mit einer bestimmten Vorstellen bzw einer kleinen auswahl von Gitarren in Laden gehen und mich dann vor Ort von einer überzeugen lassen.

    Und in den ganzen shops steht mir meist alles zu unspeziell drin.
    Sagen wir mal ich hät gern:
    nen 7-Saiter unter 600€
    Jumbo frets
    schmalen Hals

    Kann ich mich dann erst direkt im Musikladen informieren oder habt ihr da andere Anlaufstellen?

    MfG
    Eric
     
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 03.06.05   #2
    da gibts garnicht so viele! :D da kannst du zwischen der billigen ibanez (nicht das k7 signature modell - wenn die überhaupt noch gebaut wird - hab sie mal angespielt, die war in meinen augen mist) und einer harley benton wählen. oder bauen noch andere firmen billige 7 saiter (alle ebay gitarren aus china zählen für mich als eine firma, werden ja auch alle in derselben gemacht)
    aber das beste ist tatsächlich im musikladen fragen. was ich immer mache ist, vorher viel im web rumrecherchieren - dann hab ich eine bessere idee wonach ich fragen soll. aber wie die gitarre dann wirklich ist, kann man nur selber ausprobieren. ich bin schon mehrmals in den laden gegangen und hab mir gedacht ich nehm die xyz, die hat soviele positive beschreibungen, sieht cool aus, der preis passt - und dann klingt die aber total enttäuschend - oder liegt irgendwie ungut in der hand - wobei es da ja grad bei den nicht so teuren gitarren sehr auf das konkrete modell ankommt, da ist die qualitätsstreuung oft sehr hoch.
    als ich mir meine semiakkustik gekauft habe, hab ich am schluss die billigste genommen. nicht wegen dem preis, ich hätte doppelt soviel zahlen können, aber die teureren waren schlechter verarbeitet oder haben uninteressant geklungen.
    also - gut vorinformieren, aber dann unbedingt antesten und flexibel sein (auch wieder rausgehen ohne gitarre wenn keine wirklich überzeugt) - das zahlt sich langfristig aus.
     
  3. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 03.06.05   #3
    Einfach in den Online-Stores n bisserl rumsuchen...oder in Zeitschriften (Guitar, Gitarre und Bass...) n bisserl Reklame (oder manchmal auch Tests) lesen..
    Was verstehst du eigentlich unter "zu unspeziell" ?
    http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...tarren,+Ltd&artnr=5124&pn=60&partnr=121042007
    hier steht meiner Meinung nach alles dabei. Also alle technischen Daten, die man aufführen müsste...liegt jetzt 150 € über deinem angegebenen Limit, aber wenn ich ne 7-Saiter antesten wollte: Die wär's^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping