YAMAHA MG 102 C oder Soundcraft Compact 5

von sOL1d, 18.05.07.

  1. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 18.05.07   #1
    Hi Leute bin auf der Suche nach einem passenden Mixer. Ich drehe mich dabei nur immer wieder im Kreis und überlege nun das YAMAHA MG 102 C zu nehmen, da dies ja so gute Preamps haben soll, oder das Soundcraft Compact 4.

    Für mich ist wichtig, dass ich meine Monitorboxen dran packen kann (logisch^^) und das ich noch einen Ausgang für Kopfhörer habe. Ich hatte ne Zeitlang das Problem, dass was ich von PC gehört habe noch mal mit aufgenommen wurd, wie auch immer,....dies soll jetzt natürlich nicht der fall sein. Was könnt ihr mir empfehlen und was meint ihr zu den Geräten oben?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.05.07   #2
    Hallo.

    Was liegt noch an Equipment vor ? Besonders die Soundkarte ist wichtig, bevor man was zu den Mixern sagen kann. Beachte bitte, dass man bei den Mixern nur die Stereo Summe übertragen kann, außer man geht über die Insert Ausgänge (beim Yamaha Mixer) zur Soundkarte.
     
  3. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.05.07   #3
    Ich sage dir gleich, dass ich nicht das non plus ultra habe, aber für mich reicht es halt und ich wollte den Sound noch ein bisschen verbessern.

    Monitor: ESI Near05 Experience
    Soundkarte: Swissonic Inca 28 (Thomann's Billigkarte)
    Shure SM-57

    Ich wollte mir noch eine neue Soundkarte anschaffen, einen neuen Mixer und noch ein Mikro dazu. Dachte dabei an das Sennheiser 606 oder 906 bzw. ein Kondensatormikrofon.

    Bei Mixer und Soundkarte wollte ich euch um Rat fragen. Was würdest du empfehlen? Ich kann mich bei der Masse an Mixern schon nicht mehr recht entscheiden und drehe mich nur im Kreis.

    Magst du mir erklären, was das hier genau heißt:

    "Beachte bitte, dass man bei den Mixern nur die Stereo Summe übertragen kann, außer man geht über die Insert Ausgänge (beim Yamaha Mixer) zur Soundkarte."

    Heißt das, ich kann kein Mono Signal in die Karte schicken?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.05.07   #4
    Doch, kannst du. Aber du kannst nicht mehr als Stereo schicken, also eben "nur" zwei Kanäle. Aber ich denke, dass ist dir klar bzw. du benötigst nicht, deine Soundkarte hat halt nur 2 Eingänge.

    Beim dem alten Yamaha MG 10 hättest du das Problem auch. Die neuen teule haben aber die entscheidene Taste um wählen zu können, ob das 2TR IN Signal (welches vom Compuiter kommt) auf die Summe geschickt werden soll (welche in den Rechner geht und aufgenommen wird) oder nur auf Monitore/Kopfhörer geschickt werden, also nicht wieder mit aufgenommen wird.
    Was ich dann aber beim Yamaha doof fände: Du kannst Kopfhörer und Monitore nicht getrennt regeln. Damit scheidet das ja eigentlich aus, es sei denn, du hast immer lust, die Monitore abzuklemmen, wenn aus denen nichts kommen darf/soll, sondern nur aus den Kopfhörern.
    Das Compact 4 vier dagegene ist ja in dieser Hinsicht sehr umfangreich ausgestatte. Ich blicke da selbst sponatn nicht ganz durch (also jetzt anhand des Fotos), was man da so machen kann. Aber das hat ja schon zwei getrennte Wege für Hören und Aufnehmen, dazu zwei unterschiedliche Kopfhöreranschlüsse. Also für deinen Zwekc sind die Routingmöglichkeiten wohl besser.
     
  5. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.05.07   #5
    Okay, dass hört sich schon mal gut an. Darf ich noch fragen was du von dem Großen Brunder, also dem Yamaha Mg 124C hälst? (https://www.thomann.de/de/yamaha_mg_124_c.htm)

    Ich brauche halt einen guten Mixer mit einfachen Routing Möglichkeiten. Die Kanäle die aktiv laufen, sollen dann einfach aufgenommen werden können. Mehr will ich doch garnicht ^^ :)
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.05.07   #6
    Ich denke mal die Yamaha MG-Mixer werden technisch und qualitativ alle gleich sein, unterschieden sich halt nur in der Austattung. Da musst du selbst wissen, was du benötigts. Durch die gruppe beim MG124 hast du kein Problem mit "das abgespielte wird mitaufgenommen" oder "ich kann Kopfhörer und Monitore nicht getrennt regeln". Da kannst du dann dann die Gruppe als Aufname schiene nehmen, die Hauptsumme für die Monitore, und den Kopfhörer eben extra.
    Aber brauchst du diese ganze Mischpultaustattung ? Also 6 PreAmps, Kompressoren, blabla, oder würde dir das Compact 4 austattungsmäßig reichen? Was willst du denn aufnehmen? Oder hast du so viele Geräte, die du alle anschließen willst und nicht umstöpseln willst? Ich meine zum reinen aufnehmen benötigt man ja den ganzen Kram nicht. Wenn du immer nur zwei Signale gleichzietig aufnehmen willst, würde ich wohl das Compact 4 nehmen. Wenn du aber irgendwi investieren willst, dann eher in eine ganz neue, mehrkanalige Lösung. Oder willst du auch zum Live-Spielen ein mischpult haben, und benötigst es dazu?
    Geh mal auf die Webseiten der Hersteller und schau dir die BEdienungsanleitungen bzw. konkrter die Blockschaltbilder an. So manches lässt sich aber auch schon an den Fotos ablsen. Und dann überleg dir, wie du das alles anhscleßen, verkabeln und einsetzen würdest. Und was du da im Endeffekt für ein Pult brauchst. Mit den Yamah Pulten machst du nichst verkehrt, aber was du jetzt konkret für eines bracuhst (also Austattungsmäßig) musst du schon selbst wissen.
     
  7. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.05.07   #7
    Also brauchen tu ich es in diesem Sinne nicht, ich finde den Compact 4 einfach Top, da könnte ich alles anschließen was ich brauche nur kann ich mich zwischen dem und dem kleinen Yamaha (https://www.thomann.de/de/yamaha_mg_102_c.htm) nicht entscheiden. Die Vorverstärker sollen hier einfach besser sein und ich finde gut, dass Yamaha noch 2 Mikroeingänge mehr hat.

    Mir ist nur eins noch nicht ganz klar. Wenn ich da sagen wir 4 Mikros anschließe, nur Theoretisch, dann könnte ich doch trozdem alle über den Rec Out aufnehmen oder?
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.05.07   #8
    Über den Rec Out wird die Stereo Summe übertragen. Also alle Eingänge werden zu einen Stereo Signal (2 Mono) Signale zusammengefasst und übertragen.
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 19.05.07   #9
    Klar, kein Problem. So sind bei mir einige Banddemos entstanden :)
     
  10. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.05.07   #10
    Okay alles klar, ich denke für mich als Anfänger ist der Compact 4 einfach das beste. Hier kann ich 2 verschiedene Mixes abhören und ich nehme ja doch alles nach einander auf,... Danke für eure Hilfe :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping