YAMAHA O3D - mehrkanal Aufnahme über PC

von Voronwe, 10.03.05.

  1. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 10.03.05   #1
    Hi Leutz,

    wir als Band möchten jetzt mal eine kleine Demo Scheibemachen, die soll zwar nicht an eine Platten-Agentur geschickt werden, soll aber schon einen guten Sound haben, um als "Aushängeschild" von uns zu fungieren... :)

    Wir haben recht gutes Equipment für unsere Verhältnisse zur Verfügung (würd ich mal sagen...), u.a. das YAMAHA Mischpult O3D (oder 0[=NULL]3D, bin mir grad nicht sicher!)

    Leider konnte ich bis jetzt noch keine mehrkanalige Sounkarte auftreiben, d.h. wir können erstmal nicht so einfach mehrkanalig aufnehmen.

    Das Mischpult hat ja MIDI Out, aber ich kenne mich jetzt nicht so wirklich mit MIDI in Verbindung mit Mischpulten aus, aber kann man folgendes realisieren:
    Instrumente -> Mischpult (03D) -> MIDI OUT -> PC, da sollen dann getrennte AudioSpuren ankommen, die ich dann mit Cubasis weiterverarbeiten kann, d.h. nachträgliches Mastering - geht das so?

    Wir wollen halt mehrkanalig aufnehmen, haben aber keine mehrkanalige Soundkarte zur Verfügung, meine Frage: was kann man eigentlich mit dem MIDI Out machen? das was ich oben beschrieben habe? Wenn ja was ist das eigentlich eine Schnittstelle am Computer? :confused:

    Ich kenne mich mit dem 03D schon recht gut aus, habe aber in dieser Richtung noch absolut keine Erfahrungen gemacht!

    Ich hoffe, ihr habt mich verstanden und könnt mir helfen :great: wenn nicht einfach nochmal rückfragen... :)

    thx im Voraus
     
  2. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 10.03.05   #2
    Nein das funktioniert nicht mit midi!
    Es hat schon seinen Sinn das es mehrkanalige recordingkarten gibt! Wenn man sie nicht brauchen würde wozu würde es sie sonst geben ;)
     
  3. Voronwe

    Voronwe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Danke :great:
    Was kann ich dann mit dem MIDI-Ausgang machen?
     
  4. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 10.03.05   #4
    midi überträgt Steuerinformationen
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.03.05   #5
    Ein Midi-out dient dazu, Steuersignale an andere Midi-Geräte zu senden, z.B. Umschaltungen an einem Hallgerät vorzunehmen. Bzw. Beim Keyboard werden darüber z.B. Klangerzeuger angesteuert.

    Euer Digitial-Mischpult ist für reine Aufnahmezwecke übrigens ziemlich überdimensioniert, da ihr die beim Aufnehmen ohnehin nur Mikrofoneingänge und eine leichte Klangvorregelung braucht, nicht aber die ganzen digitalen Automatiken. Und beim Abmischen auch nicht, da ihr ja in den PC aufnehmt und vermutlich dort abmischt.
     
  6. Voronwe

    Voronwe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 10.03.05   #6
    @hans
    das ist mir schon klar... das ist (leider) auch nicht unser eigenes, wir bekämen das zur verfügung gestellt, und da sagen wir natürlich nicht nein!
    Außerdem sind die Equalizer und Effekte für die eimzelnen Instrumente schon ganz prakltisch...
    Im Pc abmischen kann ich aber nur, wenn ich eine mehrkanalige Soundkarte habe... da bin ich immer noch auf der Suche, mir von irgendwo her eine auszuleihen
     
  7. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 11.03.05   #7
    OT: Bei deiner Signatur Voronwe frag ich mich wer dich überhaupt nach deinem equipment gefragt hat ;)
     
  8. phillo

    phillo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.04
    Zuletzt hier:
    2.06.12
    Beiträge:
    242
    Ort:
    I am from Austria
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.03.05   #8
    Hardwareschnittstellen sind Schnittstellen zwischen physischen Systemen. Meistens sind damit Steckverbindungen gemeint. Die Spezifikation einer Hardwareschnittstelle besteht meist aus zwei Teilen: der Physischen (Stecker, Belegung der einzelnen Adern) und einer Logischen (dem Übertragungsprotokoll der Physikalischen Schicht). Beispiele für Hardwareschnittstellen sind unter Anderem Telefonbuchsen, MIDI-Anschlüsse, SCART-Stecker, usw.

    auf Deutsch: Eingänge bzw. Ausgänge deines PCs, das sind alles Schnittstellen (Parallel für Drucker; Monitor Anschluss etc ...
     
  9. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 11.03.05   #9
    ich denke mal die Frage von ihm war eher darauf bezogen wie man den midi out mit dem pc verbinden kann?!
     
  10. Voronwe

    Voronwe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 12.03.05   #10
    ja, ich hatte mich verschrieben, denn was eine Schnittstelle ist weiß ich... :D
    ich meinte, welcher Anschluss dann MIDI -> PC das dann wäre... :)

    @res
    ich frag die ganzen nervigen Leute, die immer ihr Equipment in der Signatur posten, ja auch nicht :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping