Yamaha oder kawai zw 800 und 1000 euro

von dasBlaueKlavier, 02.06.08.

  1. dasBlaueKlavier

    dasBlaueKlavier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.08   #1
    Hallo Leutz^^
    Ich habe bis vor einem Jahr Klavierunterricht gehabt(insgesamt 13 Jahre ..., mehr hobby als professionell), da ich dann zwecks Studium weggezogen bin. Nun vermisse ich das Klavierspielen doch rech arg... und denke darüber nach ein DP zu kaufen (Gründe: Geld, Nachbarn, Transport, Raum...)
    Suchen tue ich also einen mehr oder minder guten Klavierersatz, sprich Kalvierähnliches Aussehen, eher leichte Hammermechanik und guter Piano-sound. Wobei ich bei der Hammermechanik jetzt nicht sooo anspruchsvoll bin, früher hatte ich auch nur ein etwa 100 Jahre altes, seit 10 Jahren nicht gestimmtes Klavier... im Vgl dazu scheint alles luxus;)
    Preis: zw 800 und 1000euro...(mit klavierbank und kopfhörer...)

    achja ich spiele vor allem Klassik und romantischen pop... also mehr ruhiges..

    Nun habe ich nach ein bisschen recherche und einmal probespielen(die zweite runde startet heute nachmittag...) folgende Auswahl (preise inkl bank und kopfhörer):
    Yamaha YDP 131 oder 140 ---ca 850€
    Yamaha YDP 151 ---ca 1030€
    Kawai CN 21 ---ca 925€ bis 1050 € (je nach farbe...)

    was haltet ihr von diesen DPs?
    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen:)
     
  2. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 02.06.08   #2
    Wenn du unbedingt ein Homepiano haben möchtest, dann würde ich dir das Roland RP101 empfehlen. Es hat eine leichtgängige Tastatur und einen netten Piano Sound. Preis: 999 Euro

    Die Yamaha YDPs gefallen mir persönlich überhaupt nicht.

    Wenn du auf den Holzkasten verzichten kannst, kannst du auch zum Roland FP4 greifen, gleiche Tastatur wie das RP101, aber mehr Sounds und ebenfalls mit eingebauten Lautsprechern.
     
  3. dasBlaueKlavier

    dasBlaueKlavier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #3
    Also war wieder ein weilchen in dem musikgeschäft... das Yamaha hat mir bereits beim ersten mal nicht sooo gefallen und ist nach dem zweiten mal schließlich von der liste gestrichen worden. Die tastatur war nicht so ganz meins... und der sound im vgl zum kawai auch nicht. daher fällt auch das ydp 151 weg.

    Ein Rolan-DP hatten sie leider nicht da...

    Aber wie auch immer...
    Das Kawai hat mir wiederum am besten gefallen, die Tastatur "passt" zu mir und klanglich fand ich es schön(alles rein subjektiv natürlich) (im vgl zu akustischen klavieren natürlich nur bedingt;) aber momentan MUSS es genügen... )

    momentan haben sie noch genau eines da...evtl lässt sich ja noch eine kleine preisreduzierung rauschlagen und/oder zumindest ein kostenfreier transport bis ins zimmer;) (da sozusagen dieses Kawai das Vorführgerät war/ist)

    freu mich schon jetzt auf das DP:D

    danke und LG:)
     
  4. trolls99

    trolls99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 07.06.08   #4
    Hallo blaues Klavier,

    Du gibst immerhin 1000€ aus, da würde ich nichts überstürzen. Das Kawai CN21 ist in meinen Augen dem Roland RP101 und auch den Korg DPs in diesem Preisbereich unterlegen. Bei einer Ausgabe von 1000€ lohnt sich auch die Fahrt in eine Stadt, wenn es diese Geräte in Deiner Umgebung nicht gibt. Lieber etwas Geduld und sorgfältig auswählen.
     
  5. dasBlaueKlavier

    dasBlaueKlavier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #5
    hmmm bei soviel lob, und guten erfahrungsberichten zum Roland RP 101 bin ich jetzt doch wieder am überlegen... (schwanke momentan zum Roland...)
    Habe mir jetzt zunähst nur mal die Klangbeispiele von Roland und Kawai angehört, und bin zum Schluss gekommen dass das Roland "angenehmer" klingt.. und das Kawai etwas künstlich...
    Was meint ihr... wie "nah" sind die Klangbeispiele am Original, denn wenn das Roland wirkl "besser" klingt als das Kawai würde ich mir das Roland irgendwoanders anspielen und dann bei Thomann oder Bauer-Musik bestellen.(wo würdet ihr das dann eher bestellen?)

    lg
    dasBlaueKlavier
     
Die Seite wird geladen...

mapping