Yamaha P60?

von Polio, 18.12.03.

  1. Polio

    Polio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #1
    Hallo,
    beabsichtige meiner Tochter (12 jahre alt) ein Yamaha P60 zu kaufen. Sie beginnt derzeit mit dem Klavierunterricht, wir haben aber keinen Platz für ein echtes Piano.

    Frage daher: Ist diese Gerät geeignet, oder gibt´s was Besseres? Ist natürlich auch eine Preisfrage. In der Schule spielt sie auf einem echten Piano.

    Danke im Voraus
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.12.03   #2
    Morgen.
    Erstmal, das Gerät ist sicher geeignet, aber, es gibt auch was besseres.
    Schön wäre es, wenn du einfach mal sagst, wieviel du ausgeben möchtest.

    Ich würde nämlich, wenn es Geldtechnisch regelbar ist, auf das P120 setzen. Das ist zwar teurer, aber meines erachtens auch deutlich besser.
    Beide Pianos kenne ich und habe sie im Vergleich gespielt.

    Das P120 sollte sich auch besser wiederverkaufen lassen, wenn das mal anstehen sollte.
    mfG
    Thorsten
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.12.03   #3
    Hallo,
    ein gebrauchtes P-80 bekommt man schon recht günstig und das reicht zum lernen auf jeden Fall!
    P-120 is' natürlich noch besser...
     
  4. Polio

    Polio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #4
    für den Tipp. :)

    Also meine Schmerzgrenze liegt so bei max. 1200 Euro. Habe ohnehin vor, falls meine Tochter ernsthaft dabei bleibt, später was Besseres zu kaufen. (So in 2 bis 3 Jahren)

    Liebe Grüße
    Robert
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.12.03   #5
    Na das passt doch mal fast Perfekt - die 19€ hast Du sicher noch ;-)
    ciao,
    Stefan
     
  6. Polio

    Polio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #6
    bei uns in Österreich kostet mich das mit Ständer, Pedal etc. gute 1500 Euro - leider
     
  7. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.12.03   #7
    Das sollte Dank der EU doch kein Problem sein. Versand kostet 20.30€ und geht sogar Nachnahme - ausser Yamaha hat da was dagegen - allerdings darf VW ja auch nix mehr dagegen haben wenn ich mein Autu in Italien kaufe....
    ciao,
    Stefan
     
  8. Polio

    Polio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #8
    Ist lieb gemeint, danke.

    Hab´s schon ausgelotet, bringt aber nicht viel; es sei denn, ich fahre persönlich einkaufen und bring´s ganz einfach mit.

    Der Grund:
    Bei Versand ist der Verkäufer gezwungen anstett 16% Ust. die österr. 20% zu verrechnen.

    Zudem einverleibt sich die österr. Post (Räuber) weitere 20 Euro bei Nachnahme.
    Vorauskassa mach ich aber nicht mehr. Hab da schlechte Erfahrungen. (Lieferzeiten sind dem Verkäufer egal gewesen - er hatte ja sein Geld schon)

    Werde die Sache mit Bankeinzug (nach Lieferung des Gerätes) versuchen.

    Nochmals danke

    NS: Wo liegt eigentlich der gravierende Vorteil des P120? Ich meine, als Lerninstrument?
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.12.03   #9
    Morgen.
    Das P80 würde ich nicht nehmen, da man dafür auch noch ne Verstärkung braucht.
    Bei dem Preis würde ich das P120 nehmen. Da machst du nichts verkehrt und hast wirklich was sehr gutes.
    Das P120 ist quasi die Heimversion des P80, welches oben genannt wurde. Selber hab ich das P80 schon länger und bin mehr als zufrieden.
    mfG
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.12.03   #10
    Der wirklich entscheidende Vorteil ist der bessere Sound.
    Je besser der Sound, desto weniger nervt er.
    Sobald es nervt wird der übende Mensch weniger üben.

    ciao,
    Stefan
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.12.03   #11
    @ Stefan, wer hat den besseren Sound?
     
  12. Polio

    Polio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #12
    Ein gutes Argument, danke.

    Werde doch ein P120 anschaffen und ein bisschen tiefer in die Tasche greifen. Ist ja auch nicht lustig, wenn mein Töchterchen schon nach einem Jahr nach was Besserem schreit.

    Werde aber in der BRD (persönlich) einkaufen. Kostet Summa-summarum um ca. 300 Euro weniger als bei uns und würde sich (da Weihnachtsgeschenk) mit Versand nimmer ausgehen.
    Kannst mir einen guten Musikladen empfehlen? (bis max. München, oder nördl. bis Nürnberger Gegend?)
     
  13. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.12.03   #13
    Im Zweifel ich ;-)

    Ne, das P120 klingt meines Erachtens einfach besser.

    @Polio: wenn Du in in einen grossen Laden fährst kannst Du Dir ja auch noch ein paar Alternativen anhören. Am besten NICHT über Kopfhörer sondern möglichst genau so wie es zuhause gespielt wird - also die eingebauten Boxen oder (als Stereoanlagenersatz) Studiomonitore.
    Des weiteren ist es auch recht sinnvoll alle Effekte auszuschalten beim probieren - das stellt man den "Nervfaktor" am besten fest. Hall und Chorus z.B. verwischen die Klangfarben total - obwohl es erstmal super klingt.

    ciao,
    Stefan
     
  14. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.12.03   #14
    Also, das P120 klingt besser als das P60 :-) denk ich auch.
    Aber soweit ich das in Erinnerung habe, die mich auch täuschen kann, sind das die selben Sampels wie im P80.
    Nachteil beim P80 ist natürlich, du musst ne gute Verstärkung dran haben um den Klang zu bekommen.
    mfG
     
  15. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #15
    Du könntest es auch bei Musik-Produktiv in Wiener Neustadt versuchen. Dort gibt's es für 1360,- vielleicht gibt's ja auch noch ein wenig preisnachlaß so auf 12??,- (weil weihnachten vor der tür steht :))

    kommt drauf an ob du sowieso nach deutschland einkaufen fährst oder nicht. eventuell würde sich der mehrpreis ja mit dem spritverbrauch ausgleichen.



    Empfehlenswerte Läden in der Gegend bis München würd ich mal sagen:

    Musik Shop München

    Musik Meisinger Simbach/Inn (hier sogar um 1190,-)
     
  16. danielw

    danielw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    184
    Erstellt: 18.12.03   #16
    @Toeti: Meines Wissens kommt im P-120, ebenso wie im P-90, ein 32MB Wave-Rom zum Einsatz, beim P80 waren's noch 12MB. Man hört im direkten Vergleich auch deutliche Unterschiede. Der P-120/P-90 Flügelsound klingt edler und detailreicher als der des P80.
     
  17. Polio

    Polio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #17
    Vielen Dank für eure Tips.
    Sprit ist für mich keine Sache (fahre ein Firmenauto mit Privatnutzung), eher das Zeitproblem.

    Werde mir die Geräte anhören und dann entscheiden.
    Kann mir noch jemand sagen, was "AWM2 Klangerzeugung" bedeutet? Wird gepriesen - weiß aber nicht, was das zu was (andere Methoden) ist.

    Die Frage klingt für Profis wahrscheindlich banal - dennoch wäre ich neugierig was dahinter steckt.
     
  18. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.12.03   #18
  19. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.12.03   #19
    Hm
    Ich dachte im P120 wären noch die alten Samples. Aber ok, dann will ich das mal glauben :-)
    mfG
     
  20. gunni

    gunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.03   #20
    ich hab mir letzte Woche das P-120 gekauft und seither komm ich einfach nicht mehr ins Bett, weil es einfach nur Spass macht :D
    Ich kann das Dingens also nur weiterempfehlen.

    An dieser Stelle nochmal danke an toeti:
    Eigentlich wollte ich mir erst das Korg SP-300 holen. Nach deinen Tipps hab ich dann das SP-300 und das P-120 nochmal intensiv probegespielt und sowohl Sound als auch Tastatur ist doch merklich besser bei Yamaha.

    mfg
    Gunni
     
Die Seite wird geladen...

mapping