Yamaha Pacifica 612 vs. 812

von HaJo, 17.06.07.

  1. HaJo

    HaJo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Hallo allerseits...


    Ich bin am überlegen, ob ich mir die yamaha pacifica 812v oder 612v kaufe...

    Die unterscheiden sich einerseits in den Pickups:

    Yamahia Alnico (612v) vs. Seymour Duncan Vintage Staggered(812v) Single Coil

    andererseits in den unterschiedlichen Mechaniken ( Grover(612v) vs. Sperzel(812v) ).

    Rechtfertigt dies den Preisunterschied von 150 Euro?
    Habe ich da hörbare Unterschiede, die es rausreißen?
    In den bisherigen Threads habe ich da noch kein so richtiges Urteil raushören können, ob die 150 Euro sinnvoll und gut investiert sind oder nicht...
    Gruß und Dank HaJo
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_612v_tbl.htm
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_812v_tlb.htm
     
  2. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Moin,

    wenn Du viel Clean spielst, ist die 812v sicherlich die bessere Wahl, da sie einfach die besseren SCs hat ;)
    Bei der 812v wird auch das Saitenwechseln deutlich schneller gehen...aber welche du nimmst, bleibt dir überlassen... :D
    Ich selbst würde die 812v nehmen :great:

    Gruß, malle
     
  3. Eintopfman

    Eintopfman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #3
    hab ne 812..

    ehrlich gesagt hab ich die 612 nur unplugged angespielt... die 812 war mir den Aufpreis eher schon wegen den Mechaniken un der Sunburst-lakierung wert ;)
    so im Nachhinein, wenn ich bei ner Epiphone mit Grover-tunern die saiten wechsel un danach hier bei der pacifica mit sperzel... es geht sehr viel schneller ^^ un dadurch , dat die Saiten eingeklemmt un net gewickelt werden muss ma auch keine saiten nachziehn... ma zieht alle runter, dann alle rauf, stimmen (was halt paar durchgänge braucht weil sich das tremolo beim stimmen ja bewegt..) un dann hält die gitarre aber auch direkt die stimmung.. is schon wahnsinn.. Satz runter Satz rauf in 3-4 minuten wenn ma sich beeilt...

    also mir wärs das wert ^^ der Sound der Singlecoils wird bestimmt auch noch bissl besser sein... wie gesagt, für mich wars schon allein die lakierung un die sperzels..
     
  4. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #4
    naja, von wegen Lackierung...

    Da gefällt mir eigentlich aufgrund des Fotos die 612 Natur am besten...

    Da ich nicht allzuhäufig Saitensätze wechsle (zumindest bisher nicht...) bräuchte ich demnach dieses Sperzel System nicht unbedingt. (es muss auch nicht unbedingt schnell gewechselt werden-> keine Live auftritte, eher hobbymäßig mal gemeinsam im kleinen Kreis musizieren)


    Allerdings bin ich ein begeisterter Clean-Spieler...
     
  5. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #5
    @eintopfman ...

    Du sag mal, hast du zufälligerweise ein Foto von deiner 812... Falls ja: Würde es dir arg viele Umstände bereiten, die mal kurz hochzuladen?

    Mich interessiert es eben, wie die Sunburst in Realität aussieht und nicht auf den Yamaha-Hochglanzbildern... Dort gefällt sie mir nämlich nicht so sehr (zu eintönig und zu offensichtlich gemasert)

    Leider komme ich so schnell nicht in ein großes Musikgeschäftum es mal anzuschauen, da ich im Kaff lebe :(
     
  6. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #6
  7. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 17.06.07   #7
    Saiten sind immer drauf! ;)
     
  8. gander

    gander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #8
    hi,

    ich stehe grad vor der gleichen ueberlegung ... die 612 in natur oder die 812 in translucent blue?! obwohl mir die 612 optisch nen ticken besser gefällt, geht die tendenz klar zur 812 ( die in der farbe auch schick ist).

    hast du das PDF zu den pacificas bei thomann mal gelesen?

    cheers,
    marc
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 18.06.07   #9
    Was bei den Gitarren immer in den Beschreibungen fehlt, ist die Tatsache, dass man zumindest bei der 812V den Stegtonabnehmer per Push-Psuh.Poti splitten kann.
    Ob das bei der 612 auch der Fall ist, weiß ich nicht, wenn nicht, wäre das für mich auch ein Kriterium.
    Von der 812 wird es bald von mir auch ein Review geben, ich habe aber nicht beide Gitarren gespielt.
     
  10. HaJo

    HaJo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.07   #10
    Ja, das PDF habe ich gelesen... Anhand dessen konnte ich mich dann aber leider nicht entscheiden.

    Inzwischen habe ich den Kopf abgeschaltet und die 812V TLB bestellt....
     
  11. kueken

    kueken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.02.10   #11
    Bei der 612v hat man zum Splitten ein Push/Pull-Poti. Ist nicht schlecht, aber Push/Push wäre wohl ein bisi schneller/einfacher.
     
  12. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    10.292
    Zustimmungen:
    2.850
    Kekse:
    30.769
    Erstellt: 13.02.10   #12
    Dein Post kommt 3 Jahre zu spät ;) :D:great:
     
  13. kueken

    kueken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    17.10.14
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.02.10   #13
    Die Wahrheit kennt kein Verfallsdatum. ;-)

    Was soll ich machen, hab' sie ja erst seit 2 Monaten. Vorher konnte ich die Antwort nicht finden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping