Yamaha RBX 270

von Kay Marooy, 14.07.04.

  1. Kay Marooy

    Kay Marooy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.04   #1
    Hallo,

    In der Suchfunktion hab ich nichts gefunden, deshalb wollte ich fragen ob jemand den Yamaha RBX 270 kennt und welche Erfahrungen er damit gemacht hat.
    Den Bass gibts bei www.music-service.de für 211,- Euro.
    Findet ihr ist ein Bass in dieser Preisklasse für einen motivierten Anfänger, der bald besser werden wird, in Ordnung oder sollte er sich gleich etwas besseres kaufen?

    Danke für eure Antworten.
     
  2. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 14.07.04   #2
    Wie LeFay zum Beispiel? Warum nicht? :D

    Der 270er RBX ist für Anfänger wie Fortgeschrittene eine gute Wahl. Da ist alles dran was man braucht und ungefähr auch da, wo man es vermuten würde. Der Bass ist von der Handhabung total okay.
    Vom Sound her bedient er Rock und Metal am ehesten, den Rest kann man auch drauf spielen. Er klingt als Bass ganz brauchbar.

    Aber schau dir bei Musik-Service auch mal die 370er RBX an, denn die sind ein Stück hochwertiger ohne dass der Preis explodiert, sehr gesunde Bässe zum sehr gesunden Preis, die machen echt was her, auch wenn man schon fortgeschritten ist. Eher diese Serie als die 270er.
     
  3. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.04   #3
    Ich habe den Bass seit einem halben Jahr und bin vollauf zufrieden. Die Gründe hat Milosz schon genannt.
    Allerdings bin ich der Meinung, dass ein Bass nicht speziell für bestimmte Musikrichtungen besonders geeignet ist. Vielmehr sind die Fähigkeiten des Bassisten entscheidend.
     
  4. Kay Marooy

    Kay Marooy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.04   #4
    OK Danke für die Antworten. Ich werde halt mal den Bass im lokalen Musikgeschäft anspielen. Die haben nämlich nur diesen Bass und sonst lauter sündhaft teure Bässe.
     
  5. sirspike

    sirspike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    28.08.04
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #5
    Die RBX-Reihe, allgemein Yamaha ist absolut geil! Für den Preis so einen geilen Sound, selbst wenn er passiv ist, kickt der alles! aber stimmt, nimm den 370er mit Humbucker, schwarz....hmmm....ich hätte gern den in Grün mit Goldknöpfen! aber die 270, sogar die 170 reichen schon

    Was heisst da was besseres? ich spiel seit 10 Jahren und schwör trotzdem auf Yamaha --->teuer ist nicht gleich gut
     
  6. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #6
    Ich selbst spiel den 270er und muss sagen GEIL, bevor du dir son No-Name Teil oder ne eigene Marke von nem Music-Laden holst hol dir lieber nen Bass aus der RBX Serie...
    Ich selbst hol mir demnächst den BB404 oder 604... :D
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 16.07.04   #7
    ich hab mir als anfänger den bb-404 geholt und hätte mich ein halbes jahr später in den arsch beißen können, dass ich mir nich für 60€ mehr die aktive version gekauft hab :D
     
  8. Kay Marooy

    Kay Marooy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #8
    Ja der Verkäufer vom lokalen Musikgeschäft hat mir auch gesagt das der RBX 270 für Anfänger absolut OK ist aber auf die Verkäufer kann man ja nicht gehen, die wollen mir das Teil ja schließlich verkaufen.

    Nochmals danke für die Antworten.
     
  9. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 16.07.04   #9
    hat denn jemand mal den 374 angespielt ??? eigentlich interessiert mich der 774er, aber der is im moment n bissl teuer und der 374 schaut recht verwandt aus...wie sind eure eindrücke vom 374 falls ihr die gelegenheit hattet den bass ma anzuspielen ?
     
  10. willslernen

    willslernen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.04   #10
    Hallo!

    Ich hab heute den 374 in Schwarz für 239.- Euro bestellt.
    Wehe wenn der auch schnarrt :mad:
    Ich wollte erst nicht mehr ausgeben wie 159 für den HBB- aber Ihr kennt ja meine Probleme damit.
    Gut nun zahle ich etwas mehr und hoffe Euch Morgen mitteilen zu können, daß alle Probleme wie weggeblasen sind!
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.979
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.08.04   #11
    vielleicht stellst du ihn einfach mal ein??
     
  12. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 02.08.04   #12
    tja ede...vergiss es ... ich versuche ihm das schon seit tagen klarzumachen :)
     
  13. willslernen

    willslernen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.04   #13
    Glaubt mir es ging nicht!
    Genau wie bei dem HB Akustikbass den ich hatte!
    Man konnte alles hochdrehen, den Hals lockermachen, es schnarrte!
    Und ich als Anfänger hab das nicht nur festgestellt, sondern langjährige Musiker!
    Ich denke, die Qualität von den Dingern ist nicht mehr so wie sie eventl. bei Euch war!
    Anders ist es nicht zu erklären, daß Ihr so begeistert seit!
    Es war ja nicht nur das schnarren!
    1. Kratzer obwohl neu!
    2. Schiefe Pontis!
    3. Zwischen Hals und Korpus Spaltmaße von fast einem halben Zentimenter!
    4. Batteriefach! Schrauben so schief drin, das würde ich nicht mal mit Absicht so hinbekommen!
    5. Klang mies! Blechern, künstlich was weis ich
    6. Schauben an den Mechaniken oben locker!

    Das selbe beim Akustikbass:

    1. Schnarren
    2. nachgeleimter Steg!
    3. Kratzer
    4. Klang leise, blechern
    5. Drin war was von dem Tonabnehmersystem abgegangen und polterte drin rum!
    6. total beschissen spielbar (sagt Bassist der es seit 20 Jahren ist)

    Klar werdet Ihr sagen, ich soll mehr ausgeben!
    Haben meine Bekanten auch gesagt.
    Hab ich ja jetzt auch gemacht!
    Obwohl soviel mehr ist es ja gar nicht.
    Auch für 159 erwarte ich eine gewisse Grundqualität.
    Ich freue mich auf jeden Fall, wenn Ihr zufrieden seit.
    Ich berichte Euch Morgen über den 374
     
  14. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 02.08.04   #14
    Sowas gibts aber wirklich.

    Ich hab hier auch einen Bass rumfliegen der schnarrt. Aber einstellen ist da zwecklos, mal abgesehn davon das der nitt ma ne Halseinstellschraube hat.
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.979
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.08.04   #15
    kanns sein dass an deiner grifftechnik was nicht stimmt, du kene ahnung von den potis hast, oder dein amp müll ist und deine höhen viel zu weit aufgedreht sind?
     
  16. fabiosi

    fabiosi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.04   #16
    ich spiel auch erst seit ein paar tagen und bei mir lags ganz zu anfang an meiner anschlagtechnik...hab die saiten so reingedrückt und die habn dann an den bundstäbchen geschnarrt...oder kann man da auch was umstellen? ich kenn ja keinen basser persönlich, keiner hilft mir^^
    grüze
    ps.: als anfänger-modell kann ich dir auch den ibanez gio 200 empfehlen! ich hab ihn, mit aktiver elektronik und der sales-man hat ihn mit dem rbx 270 verglichen und hat mir hald dann den ibanez empfohlen, die waren aber vom preis her gleich, nur so nebenbei^^
     
  17. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 02.08.04   #17
    Versteh ich da was falsch, oder hat dein Ibanez GSR200 echt ne aktive Elektronik?
     
  18. fabiosi

    fabiosi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #18
    beim musik-produktiv hat man mir gesagt das is neu^^ ich poste mal ein bild von dem bass, er braucht batterie und hat 4 regler am korpus (du weisst schon, ich weiss ned ob ich das jetz richtig sage :|)
    er heisst aber gio 200 kA...
    grüze, ich poste es morgen hier in dem thread
     
  19. willslernen

    willslernen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #19
    Hallo!

    So gerade kam mein Yamaha RBX 374 mit der Post!
    Was soll ich sagen, ich bin endlich zufriedengestellt!
    Klang= Geil
    Saitenlage= Super
    Verarbeitung= Super für das Geld

    Meckern hat ein Ende!
    Jetzt kann ich wieder in Ruhe üben!

    MfG
     
  20. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 03.08.04   #20
    Nimm Unterricht :D

    Woher kommst du denn?

    -raven
     
Die Seite wird geladen...

mapping