Yamaha RBX200

von kaffeetrinker, 05.07.07.

  1. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 05.07.07   #1
    Moin bin gerade bei ebay auf einen Yamaha RBX200 gestoßen und der sah mir für meine momentanen Bedürfnisse ganz vernünfitg aus...allerdings habe ich das Teil in keinem Onlineshop gefunden um da mal zu vergleichen usw. Deswegen wollt ich hier mal nachfragen:
    Kennt jemand diesen Bass (aus Yamahas RBX Serie halt mit einem P-Type) und wie hoch ist der Neupreis?
     
  2. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 05.07.07   #2
    Habe mir auch so einen in Ebay geschossen. Für rund 90€;)
    Neu wirst du den nirgendswo bekommen. Habe mir sagen lassen, meiner wäre von 1991(!).

    Bis vor ein paar Jahren gabs den RBX260 als letztes RBX-Modell mit nur einem P-Type.

    Tja, das Gerät ist an sich ganz vernünftig. Meiner war ein Studiobass mit ganz wenigen Macken. Sound ist ganz in Ordnung, ist aber eben nur Agathis, also kein richtiger Precisound zu erwarten. PU ist auch Durchschnitt, hat aber die gängigen Maße und lässt sich locker austauschen, was bei den Nachfolgemodellen nicht unbedingt so war. Handling ist Top! Der Bass wiegt kaum etwas! Der lackierte Hals, ist vielleicht nicht für jeden was, Ich finds zumindest scharf!:great:

    Der Bass ist Made In Taiwan, und die Komponenten machen auf mich einen soliden Eindruck. Die Mechaniken sind von Yamaha, im Kluson Bass Machines-Stil gebaut und werden, soweit ich das mit meinem RBX 375 vergleichen kann, immer noch so verbaut. Laufen trotz ihrem Alter auch noch butterweich und sind noch stimmstabil.

    Also für die ersten Gehversuche, oder so als Nebeninstrument kann ich mir keinen besseren Bass vorstellen. Für den Preis unschlagbar!

    Ich hoffe, ich habe dir damit weiterhelfen können. ;)
     
  3. Angel of Death

    Angel of Death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    18.10.12
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Coswig ( Anhalt )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #3
    Hallo,
    Also viel sollte der Bass nicht mehr Wert sein. Es handelt sich hierbei ja um ein altes
    Einsteigerinstrument. Vergleiche mal mit der Anzeige auf dieser Seite:

    https://www.thomann.de/de/classified_4_zip2.html
    "BIETE: YAMAHA RBX200 E-BASS (Schwarz)mit Tasche (1Jahr alt)für 60€"

    Der Bass bei eBay macht jedoch einen super gepflegten Eindruck, der Hals scheint recht
    grade zu sein, da die Saitenlage gut aussieht...Die Kopfplatte sind besser aus als bei den aktuellen Modellen, aber das ist ja Geschmacksache...genau wie der lackierte Hals.
    Das Holz wird wahrscheinlich Agathis sein, das kommt in mit den Pickups nich so toll
    wie ein Fender Preci mit Erlekorpus.
    Wenn du ein Einsteigerinstrument suchst dann kauf dir doch das teil...ist immerhin billig und hält mitunter ewig...
     
  4. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 05.07.07   #4
  5. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 05.07.07   #5
    hm also gut besten dank denn hat sich das wohl erledigt da ich aus der Einsteigerbass phase wohl raus bin und das teil nicht mal annähernd an meinen RBX 760AII rankommt...bei ebay wollte der kerl da 190€ Einstiegsgebot...
    Thema kann geschlossen werden ;)
     
  6. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 05.07.07   #6
    Da muss ich dir aber wirklich Recht geben. Der Preis ist total realitätsfern.:screwy:
    Warum Willst du dir denn überhaupt so eine "Krücke" kaufen, wenn du schon einen komplett ausreichenden aktiven hast?
    Das er deinem Bass nicht das Wasser reichen kann, ist ja wohl auf den ersten Blick zu erkennen.
     
  7. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 06.07.07   #7
    da ich bald Student bin bin ich momentan nen 2.Bass am sichten da ich dann "zwischen" Bochum und zu Hause leben werde...leider haben meine Eltern dem finanziellen Aufwand beim Kauf von nem Fender 50s Preci widersprochen. Wär mir im Prinzip egal nur leider brauch ich die für die Finanzierung vom Studium und wenn ich dann nochma schnell 650 ocken raushau finden die nicht pralle...seitdem bin ich auf der Suche nach ner entsprechenden Alternative im Preci-Bereich...
     
  8. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 06.07.07   #8
    Gebrauchter Mexikaner? Kann dir da sonst nicht weiterhelfen, wenn du unbedingt DEN Precisound willst...
     
Die Seite wird geladen...

mapping