Yamaha S30 und Voce Micro B2 ?

von schalli, 11.03.05.

  1. schalli

    schalli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #1
    Hallo zusammen !

    Kennt hier jemand das Voce Micro B2 ? Falls ja, würde ich gerne mal eine Meinung hören.

    Bin auf der Suche nach einem akzeptablen Hammond-Sound für mein Yamaha S30.
    Zweite Frage:
    Weiß vielleicht auch jemand, ob ich das Teil überhaupt am S30 anschließen kann ? :confused:

    Vielen Dank
    Jörg
     
  2. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 11.03.05   #2
    Anschliessen müsste klappen! Ganz normal Midi halt.
    Das B2 klingt ganz gut, aber du hast halt keine Zugriegel, nur Presets...
     
  3. schalli

    schalli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #3
    Aha. Danke für die schnelle Antwort.

    ACHTUNG...Jetzt kommt eine dumme Frage:
    Wozu dienen eigentlich diese Zugriegel ? Ich nehme mal an zur "Klangbearbeitung". Nur warum ausgerechnet Zugriegel ?
     
  4. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 11.03.05   #4
    Genau...Zugriegel sind sozusagen Mischregister!
    Jeder der 9 hat einen Wert von 1-8, Zugriegel haben sich einfach durchgesetzt!!!
    Sind ja auch ein gutes Konzept!!!
     
  5. Tastenmike

    Tastenmike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Nordwestfalen/Ems
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    -58
    Erstellt: 12.03.05   #5
    Ich benutze einen Viscount-Zugriegel-Expander, für den Lesley-Effekt schalte ich allerdings noch einen sehr guten Korg G4 Simulator dahinter. Das geht dann schon ganz gut.

    Gruß
    Tastenmike
     
Die Seite wird geladen...

mapping