Zerre für Fender Transe

von ze4death, 01.02.06.

  1. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Hab so nen 40Watt Fender Frontman zuhause stehen. Wie jeder wissen sollte ist die Fender zerre nicht so das wahre, zumindest Metal nicht ;) Clean ist er meines achtens ziemlich geil. Naja, da ich noch etwas länger auf nen größeren Amp sparen muss, wollte ich mir ne ordentliche Tretmine holen, um auch aus meinem kleinen Combo bisschen brauchbaren Sound rauszubringen. Also ab in Laden, bisschen angetestet und kurz darauf war ich mit nem Guv 'Nor 2 Plus in der Tasche richtung heimische Musikanlange unterwegs.
    Zuhause ausgepackt und an meinen kleinen Frontman angesteckt.
    Nur was ist das ? Tiefen ohne Ende nur am Brummen und unmögliche klänge. Das hat nichts mit dem Sound zu tun was er im Musik Shop war. Also erst mal stunden lang rumgedreht bis mir klar wurde... der Amp will das teil nicht ;)

    Ein Kollege meinte das der Guv 'Nor 2 an so ner kleinen Transe immer beschissen klingt.
    Jetzt stellt sich natürlich die Frage.. Was soll ich mir für einen Verzerrer holen den ich auch an so nem kleinen Teil spielen kann ? Hab schon so richtung Ibanez Distortion geschaut. Mir wurde aber auch der Jackhammer empfohlen, wobei ich bei dem wieder vorsichtig bin weil er ja auch ähnlich wie der Guv 'Nor ist.

    Kann mir vielleicht einer weiterhelfen und mir einen einigermaßen passablen Verzerrer (richtung Metal) für wenig Geld empfehlen ?

    danke schonmal
    ze4death
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.02.06   #2


    Hört sich nach Problemen mit den Kabeln, der Verkabelung (Input/Output richtig gesteckt?) oder der Stromversorgung an.

    Halte ich für ziemlich ausgeschlossen. :D
     
  3. ze4death

    ze4death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #3
    Input / Output ist richtig und Stromversorgung ist ein ganz normales Netzteil.. daran liegts nicht...

    Und der ich bin ziemlich überzeugt davon das der Amp einfach nicht die reserven hat die der Verzerrer normal bräuchte... Habs eben nochmal probiert.. Das hat nichts mit der Zerre zu tun die man mit nem normalen Amp damit bekommt... Wenn man da 5 Minuten spielt tuen einem die Ohren weh.. wieso weiß ich auch ned ;)
     
  4. ze4death

    ze4death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Wenn ich ehrlich bin, finde ich da sogar noch die Fender Zerre besser als das.. glaub alles bist besser als das ^^
     
  5. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 01.02.06   #5
    Check doch bitte erst einmal das ab, was Hans_ 3 geschrieben hat. Das klingt alles sehr merkwürdig!
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 01.02.06   #6
    Das einzige was merkwürdig klingt sind Fender Amps :D Das währe mal was für den User Glühbirne, der hat einiges an Zerrtretern vor seinem FR
     
  7. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 01.02.06   #7
    Haste das Teil in den FX loop oder einfach so vor den Amp geknallt?
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.02.06   #8
    Denkbar ist auch noch, dass das Volume des Treters voll aufgerissen ist und die Transe ins Clipping treibt. Und wenn dann viellicht noch Einstreuungen Richtung Gitarre dazukommen (Dimmer o.ä.) gibt's ein schönes Chaos :D Und viellicht stimmt auch beim Netzteil die Polung nicht. Zitat: "Ein ganz normales Netzteil" heißt noch nicht, dass wirklich alles OK ist.
     
  9. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 01.02.06   #9

    Die Marshalltreter sagen bei verkehrter Polung gar nichts
     
  10. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 01.02.06   #10
    Naja is ja eigentlich nur das Warp Factor.

    Hab aber das Guvnor ma am FM212r getestet.

    Wenn man ordentlich Bässe reingehaut hat klang das ding leise)die blöden musikläden hier:() wirklich sehr geil.

    Gebrummt oder so hat da eigentlich nichts.

    Hast du vl. den Deep Regler sehr weit aufgedreht?

    Dann könnten durch dei Vibrationen irgendwas mitschwingen(eher nen Surren) oder der Speaker überfordert sein und nur noch rummatschen.

    An der größe des Amps liegts sicher nicht denn ich hab hier nen kleinen Peavey mit 10 watt und der verträgt sich mit dem Warp Factor herforagend.
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 01.02.06   #11
    Das war aber mal mehr :eek: :D
     
  12. ze4death

    ze4death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #12
    Jo also ich habs direkt vor Amp geknallt, Netzteil ist definitiv ok .. Der Guv 'nor ist auch ok, hab den bei nem kollegen getestet, da klingt er genauso wie der von ihm - einfach nur geil...

    Settings hab ich eigentlich ~ so: Volume 1/4 bis 13 - Höhen 3/4 - Mitten 1/4 Bass 3/4 Gain 3/4 und Deep verschieden.. normaler weiße brummt es ehs chon so bei nem powerchord das man ncoh mehr bass kaum merkt ;) Wenn ich ihn aber runter drehe, hört es sich ziemlich metallern an...
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 02.02.06   #13
    Mal ohne Netzteil (mit Batterie) probiert?
     
  14. ze4death

    ze4death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #14
    Ja, kein unterschied...

    Naja was gibts den sonst noch für Verzerrer die bisschen Sound ausm Frontman locken ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping