zerre vor einem marshall jcm 900

von unr34l, 30.12.06.

  1. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.12.06   #1
    hi,

    ich geh mir nächste woche vllt ne tretmine holen für meinen marshall jcm 900, weil er für manche sachen etwas zu wenig verzerrt;)

    bis die zeit gekommen ist um einen zukaufen, könntet ihr mir vllt n paar gute zerren vorschlagen. Sonst bin ich mit dem marshall zufreiden, aber wie gesagt, bei manchen liedern die ich spiele ist einfach zu wenig zerre drin.

    sollte umgefähr 100€ kosten, und ordentlich druck haben

    schon mal danke für vorschläge

    mfg unr34l

    ps: n guten rutsch euch allen
     
  2. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.12.06   #2
    Ich empfele da einfach etwas anpusten. Z.B. einen EQ und dann alles auf 10 (macht unter anderem Curry King) oder einen Tubescreamer. Dann macht der JCM schon richtig Druck.


    Ein EQ ermöglicht das Anheben und Absenken bestimmter Frequenzen (grade wenns mehr Metal-Power sein soll sinnvoll) d.h. er ermöglicht auch boosting, indem man die Frequenzen stark anhebt. Grade bei z.B. Metal möchte man eher weniger Mitten und kann diese dann gezielt außen vorlassen. Wenn man eher dicken Rock will pustet man die Mitten eben etwas mehr.

    Gute Eq's gibts zum Beispiel von MXR
    MXR M-109 6-Band Equalizer

    Und wenn du erstmal gucken willst ob dass das richtige für dich ist kauf den von Behringer, der kostet grade mal 18€ und ich hab ihn selber, das Geld ist er wert.
    https://www.thomann.de/de/behringer_eq700.htm
     
  3. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.12.06   #3
    und gibts da dann irgendeine anleitung wo es drin steht was ich da verschieben muss??? und dann (wenn ich soetwas kauf) noch nen (z.b) tubscreamer davor??? oder nur eins von beiden? also langt ein tubescremer alleine?
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.12.06   #4
    Je nachdem was du willst.

    Das schöne beim EQ ist du kannst probieren und deinen eigenen Sound finden. Die Regler rasten in Mittelstellung ein und dann hast du normalsoung. Dann kannst du die Regler verschieben wie du magst (links tiefe Frequenzen, Rechts hohe, nach oben laut, nach unten leise)

    Ein Tubescreamer allein tuts auch, der hat aber seinen Sound und keinen anderen, den mögen zwar viele, aber auch viele nicht (ich z.B. nicht...)
     
  5. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.12.06   #5
    ok, dann danke für deine hilfe, war echt super:great:
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.12.06   #6
    Hört man gern:)
     
  7. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 30.12.06   #7
    Hi!
    Zum Anpusten nehme ich den Bad Monkey von Digitech, Gain ganz zu (Linksanschlag) und Volume 3/4 auf (3 Uhr). Das passiert bei mir an einem Fame Studio Reverb, also eine vergleichbare Situation wie bei dir (durch das angehobene Eingangssignal verzerrt die Vorstufe des Amps mehr, als sie es nur mit dem Gitarrensignal könnte).
    Und er ist echt gut!
    Der Bad Monkey kostet neu 40,-, wird gebraucht meist für 30,- verkauft (ist grad einer im Flohmarkt). Den Aufpreis zu nem Behringer-Pedal ist er wert, stabile Verarbeitung (Metallgehäuse), Klangqualität und auch Wiederverkaufswert stehen hier in einem besseren Verhältnis.
     
  8. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 30.12.06   #8
  9. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 31.12.06   #9
    Wenns schön fett klingen soll würde ich dir den Zakk Wylde OD empfehlen. Der haut da ordentlich was raus und es klingt imho recht klassisch und nicht zu glatt. Sonst war ich immer sehr mit meinem Akai Shred o matic zufrieden. Das klingt nun sehr aggressiv aber es hat gut was gerissen
     
  10. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.12.06   #10
    hm, YouTube - Blur Song 2

    da, so eine zerre will ich... (wenn des überhaupt die e-gitarre ist^^) also, des frag ich mich jetzt echt, ist des nicht der bass der so ordentlich reinhaut??? naja, aufjedenfall wäre so ne zerre ganz schön net;) vllt habt ihr ja was für mich.... und ist der bad monkey auch so ordentlich oder n bisschen softer???

    mfg
     
  11. Cyrus_2k5

    Cyrus_2k5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    28.12.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #11
    das isn verzerrter bass . . . ahja der gitarrist hatn boss ds-1 falls du nach nem zerrer suchst
     
  12. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 31.12.06   #12
    Der Bad Monkey alleine verzerrt nur recht wenig. Deshalb habe ich ja auch die Settings gepostet: Du hebst das Signal vor dem VERZERRTEN Kanal des Amps an, ein geboosteter Sound ergibt sich also in der ZUSAMMENARBEIT von Booster-Pedal und verzerrtem Ampkanal.
    Deshalb ist der Sound, den der Bad Monkey (oder der mxr, oder der Zakk Wylde) ausgibt, eigentlich quasi unverzerrt, aber eben saulaut.
    Und das Endergebnis kommt dann aus deinem Amp raus (meinem Studio Reverb sind damit gaintechnische Flügel gewachsen....).
     
  13. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.12.06   #13
    hm, über den boss ds-1 hab ich net so tolles gelesen, irgendwas mit der lautstärke oder so, aber ich spiel ihn mal demnächst an;)

    ps: n guten rutsch an alle
     
  14. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 01.01.07   #14
    Oder mal die Tests auf dietside.de lesen.
    Und dann was richtig nettes kaufen. Nervt sicher, aber ich empfehl dann doch wieder den OKKO Diablo. Gibts auch Soundsamples auf der Seite vom OKKO.
    Das Teil rockt, kostet aber eben n bisserl mehr ;)
     
  15. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 02.01.07   #15
    ich gehe morgen (endlich;)) antesten und wollte mir noch letzte empfehlungen für nen jackhammer geben lassen... also, schreibt was über ihn-->seit ihr zufreiden und oder wars n fehlkauf?

    also, ich habe vor mir langsam n effektboard zu bauen...seh langsam... immer was neues... nen bad monkey hab ich schon (aber den tu ich glaub net rein) dann denk ich vllt an nen jackhammer, dann boss ds-1 und nen tubescreamer... was haltet ihr davon und was sollte ich mir ales nächstets kaufen (also ne sinvolle reinfolge, denn ich kenn mich noch nicht so aus)??? wenns überhaupt eine gibt;)

    ps: sagts mir bitte wenn des zu... "dumm" klingt, denn ich kenn mich nicht so aus-->und nicht gleich lachen;)

    mfg unr34l
     
Die Seite wird geladen...

mapping