Zildjian becken(Z) auch im Set spielen???

  • Ersteller Tombstone-Hafi
  • Erstellt am
T

Tombstone-Hafi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.05
Mitglied seit
14.03.05
Beiträge
8
Kekse
0
lohnt es sich von Zildjian Z-Custom das genze set zu kaufen???
also 14" Hihat 16"-17"-18"Crash dann noch splash und Ride??????


danke euch um eure andworten!!!


PS: Hab ein Sabian 18" China aus der AAX serie, gut erhalten
zu verkaufen!!!!! Balin_Fundinsohn@web.de
 
Leberfläkel

Leberfläkel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.09
Mitglied seit
21.08.03
Beiträge
879
Kekse
390
Ort
MR, HU, AB
wie mit allen Becken ist hier auch das Beste, die Dinger vorher anzutesten.
Zu den Z-Cus ist zu sagen, dass man sehr viel Kraft aufwenden muss, damit sie gut klingen. Wer also nicht aus der Heavy-, sondern "nur" aus der Rockecke kommt ist z.B. mit AAXtreme oder irgendwelchen dickeren "Rock"-Cymbals besser bedient. Ansonsten empfiehlt es sich durchaus den Satz zu nehmen, da man dann wenigstens einen zueinander passenden Sound hat.
 
Homer

Homer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.17
Mitglied seit
28.01.05
Beiträge
355
Kekse
57
Ort
Castrop-Rauxel
@Tombstone-Hafi: Dein Text findet ohne dieses übermäßige Unterstreichen bestimmt die selbe Aufmerksamkeit!--->NERVIG!

Warum sollte es sich nicht lohnen die Beckenals Set zu spielen, solange sie DIR gefallen. Wenn du sie geil findest, dann kauf sie dir alle! Wenn du andere besser findest, dann nimm halt die!

Ähm, Homer.
 
Diezel

Diezel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.11
Mitglied seit
28.02.05
Beiträge
648
Kekse
497
Ort
Köln
Z Custom? GEIL!
Aber NUR Z Custom? Hmm...da sind sie vllt doch ein wenig zu einseitig. Mit Z Customs ruhige weiche Balladen zu spielen dürfte fast unmöglich sein. Aber ansonsten kann ich nur nochmal sagen dass die richtig gut sind. Allerdings auch hier paar Becken des selben Typs gegentesten. Damit du auch genau die bekommst die du dir vorstellst. Das Testbecken bei Verkäufer X kann sich von denen aus Internetshop Y so unterscheiden wie der Tag von der Nacht
 
macprinz

macprinz

HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
Ach, Tombstone-Hafi versucht doch nur krampfhaft sein China zu verkaufen. :rolleyes:

PS: Nichts zu danken, für die Antwort.
 
Limerick

Limerick

helpful and moderate
Moderator
HFU
Zuletzt hier
02.03.21
Mitglied seit
28.07.04
Beiträge
15.173
Kekse
73.733
Ort
CH
Diezel schrieb:
Mit Z Customs ruhige weiche Balladen zu spielen dürfte fast unmöglich sein.
:rolleyes: :screwy: ;) :) Junge, Junge, wo denkst du denn bitte hin?! :D Keine Angst, dem Besitzer dieser edlen Teile (die nebenbei auch noch gut klingen und mich noch nie im Stich gelassen haben) kommt schon nicht in den Sinn, so was zu spielen (oder sogar nur auszuprobieren) :rolleyes:
Ansonsten, bei der Sache mit der Einseitigkeit, muss ich dir Recht geben. Pass aber auf beim Abmischen mit den Zs, da sie schon ziemlich extrem ansprechen und auch ziemlich laut sind. Sie dürften so manch andere Normale Rockbecken in die Ecke stellen, und sie zu unbemerkten Trittbrettfahrern bei Livegigs machen :cool:

Tschüdlü Limerick

Zum Thema an sich: Wenn sie dir gefallen, wenn du diese Musikrichtung spielst, wenn du das nötige Kleingeld im Münzfach hast und du sie bereits angespielt hast (!!), dann krall dir das Angebot unter deine Arme, geh nach Hause und sei ein Leben lang glücklich (war das melancholisch?! :rolleyes: )
 
sanderdrummer

sanderdrummer

Ex-Mod Drums
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.06.20
Mitglied seit
31.10.03
Beiträge
3.212
Kekse
9.384
Ort
Hamburg
Wie schon gesagt wurde antesten und wenn sie gefallen einpacken ^_^.
Ich habe sie angespielt und mich verliebt gefallen sehr gut und ich habe schon einiges an anderen Becken gehabt und angespielt.

Was ich noch sagen wollte, es stimmt zwar das man für die Zs schon kräftig zulangen muss, aber ich finde das sollte man nicht übertreiben. Wenn man die richtige technik raus hat bekommt man sogar mit 7a Sticks aus nem Z Rockchrash nen geschieten Sound raus ohne sich übernastrengen zu müssen.
Ich habe damit zumindest keine Probleme und bin nicht gerade der überhühne der jeden Tag ins Fitnessstudio rennt ^^.

Wollte das nur mal gesacht haben das man das mit dem schwehr anspielen
nicht soo eng sehen sollte. Es ist mehr oder weniger gewöhnungs sache.
 
Limerick

Limerick

helpful and moderate
Moderator
HFU
Zuletzt hier
02.03.21
Mitglied seit
28.07.04
Beiträge
15.173
Kekse
73.733
Ort
CH
sanderdrummer schrieb:
Was ich noch sagen wollte, es stimmt zwar das man für die Zs schon kräftig zulangen muss, aber ich finde das sollte man nicht übertreiben. Wenn man die richtige technik raus hat bekommt man sogar mit 7a Sticks aus nem Z Rockchrash nen geschieten Sound raus ohne sich übernastrengen zu müssen.
... Du sprichst mir aus der Seele Kollege! Das sag ich schon immer, ich weiss nicht was die Leute mit "Kraftaufwand" meinen. Die Zs lassen sich anspielen wie alle anderen Becken auch, einfach dass sie etwas schwerer am Galgen hangen. Sie sprechen aber sofort an, und da sie sehr laut sind, musst du nicht mal prügeln wie ein Motorischgestörter. Ich hab auch keine Mühe mit den Becken, spiel auf Holz in ebenfalls 7a, Agner Sticks, welche nun wirklich nicht zum prügeln wären. Klappt.... :rolleyes:

Tschüdlü Limerick
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben