Zultan 18" Q Crash

von SubMojo, 30.07.15.

  1. SubMojo

    SubMojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Zuletzt hier:
    22.07.17
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    878
    Erstellt: 30.07.15   #1
    So,

    ich habe mir vor ein paar Tagen mal ein Zultan Becken zugelegt. Da ich gerne ein 18" Crash haben wollte wusste ich natürlich wie groß es sein sollte. Nur von welcher Marke und wie dick etc?
    Also habe ich mal geschaut was es da so gibt (der Preis musste auch eher gering gehalten werden, Azubi) und da ich schon viel Lob über Zultan gehört habe und mal einen anderen Sound haben wollte, als die Paiste PST8 habe ich da weiter geschaut.
    Da bin ich auf das Zultan Q gestoßen, die Optik ist mir direkt ins Auge gesprungen und nachdem ich nachgelesen habe und mir Soundbeispiele angehört habe wollte ich es sehr gerne mal testen.
    Da es bei PPC leider keine Zultan Becken gibt hab ich mir eins von Thomann bestellt.

    Genug dazu. Hier ein paar Bilder und zum Schluss ein Soundbeispiel, alleine und zusammen mit dem Drum Set.

    zultan.jpg
    zultan2.jpg zultan3.jpg

    Und nochmal eins als ganzes.

    Drum Set new.jpg

    Die Mics sind T.Bone DC 1200

    Da ich noch nicht so gut über die klanglichen Unterschiede etc. reden kann und möglicherweise stuß erzählen könnte, lasse ich einfach den Sound für sich sprechen.

    https://soundcloud.com/jan-wehrhane/zultan-q-series-test


    Fazit:
    Mir gefällt es super klingt anders als die PST8, grenzt sich aber im Kontext nicht ab.
    Da ich vorher kein gescheites Becken aus B20 hatte und dieses hier nicht nur durch seine Optik, dem Klang sondern auch dem Preis anderer B20 Becken abhebt, kann ich es nur empfehlen und ich würde mir auch gerne die weitern Q Series kaufen. (Sofern das Geld reicht)

    Gruß Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. sonicwarrior

    sonicwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.168
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    745
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 30.07.15   #2
    Hmm, ein bisschen kurz, außer dem Klang weiß ich jetzt nicht wirklich viel über das Becken, interessant wären adhoc z.B. noch:
    • Verarbeitungsqualität (lässt sich über Fotos nicht komplett beurteilen)
    • Gewicht
    • Dicke
    • Lautstärke
    • Ride-Fähigkeit (Benutzung als Crash-Ride)
    Vielleicht magste das ja noch ergänzen?
     
  3. SubMojo

    SubMojo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Zuletzt hier:
    22.07.17
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    878
    Erstellt: 30.07.15   #3
    Gerne doch. Kritik ist immer erwünscht. ;)

    Da ich mir eine B-Ware bestellt habe sind zwar schon Fingerabdrücke drauf, aber das ist ja kein Problem.
    Das Loch sitzt mittig hat aber noch einen leichten Grat. Die Hämmerung und auch die abgedrehte Ober- und Unterfläche sind gut und gleichmäßig verarbeitet.

    Das Becken wiegt ca. 2 Kg und von der Dicke im mittleren Bereich.
    Das Becken ist durchsetzungsstark, aber nicht zulaut.

    Durch die Größe und der Dicke finde ich es gut als Crash-Ride (dabei ist es allerdings nicht ganz so laut)

    Ich hoffe das hier kann noch ein wenig helfen.
    Und wenn noch etwas fehlt euch nicht passt etc. einfach anschreiben ;)

    Gruß Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    285
    Kekse:
    2.499
    Erstellt: 30.07.15   #4
    Becken werden ja gerne aufs Gramm genau angegeben, so ist das doch etwas ungenau :)
     
  5. SubMojo

    SubMojo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Zuletzt hier:
    22.07.17
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    878
    Erstellt: 30.07.15   #5
    Jan labert Mist.
    Ich hätte die Wage auch gleich Raus holen können und nicht schätzen sollen.

    Es wiegt 1,4761 kg

    Gruß Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. sanderdrummer

    sanderdrummer Ex-Mod Drums Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    17.07.17
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    394
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 02.08.15   #6
    schönes Becken klingt echt gut :).
    Grade im Vergleich mit den Paistes merkt man doch den deutlichen Unterschied.

    Macht sich auch optisch sehr schön am Set.
    Kann mir sehr gut vorstellen das es richtig Spass macht :).

    Ps.:
    Bei den 2 Kg dachte ich mir auch schon hui ganz schön schwer ^^.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. SubMojo

    SubMojo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Zuletzt hier:
    22.07.17
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    878
    Erstellt: 02.08.15   #7
    Finde ich auch. Deswegen werde ich mir, wenn ich mal wieder Geld "übrig" habe, weite Q´s kaufen.
    Wäre cool wenn Zultan inverted Q´s herstellen würde. Die würden dann zusammen mit den Q´s optisch echt was hermachen und klanglich vlt auch noch ein wenig anders klingen.

    Ja. Fürs nächste mal weiß ich Bescheid :D

    Gruß Jan
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.17
    Beiträge:
    6.949
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.767
    Kekse:
    37.240
    Erstellt: 01.10.15   #8
    Hallo Jan, was meinst du denn inverted Qs?
     
  9. SubMojo

    SubMojo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Zuletzt hier:
    22.07.17
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    878
    Erstellt: 01.10.15   #9
    Hi Martin,

    mit Inverted meine ich die Oberfläche.
    Bei den normalen ist der 2 Ring abgedreht. Die Inverted würde für mich dann bedeuten das der 1 und er 3 Ring abgedreht sind.

    Gruß Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping